Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2002, 12:41     #3
Kalle2002   Kalle2002 ist offline
Newbie
 
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Schwarzwald
Beiträge: 3

Aktuelles Fahrzeug:
325i ,11/1998
Antwort

Hallo, habe genau das gleiche Problem,aber schon seit 6 Monaten.Hatte aber noch Gewährleistung auf die Reparatur,darum hab ich noch nichts bezahlen müssen.mittlerweile beschäftigen sich 3 Meister in der Werkstatt mit dem Problem.
Bei mir geht auch die Drehzahl hoch und runter im Standgas aber unabhängig v. kilometer und Betriebstemperatur.Dann bockt er mal wieder zwischendurch kein Gas und so.Das nervt total.
Mittlerweile wurden alle elecktr. Teile am Motor ersetzt Steuerteil/Kabel/Zündspule /Lambda/unzählige Tests,benzinfilter/OT-Geber.usw.Jetzt hab ich die Schnauze voll und geb den318i /7/1993 in Zahlung und nehm ein 328i.hab echt kein bock mehr mit der Gurke rumzufahren.Die Techniker standen angeblich mit münchen in Verbindung und konnten das Problem bisher trotzdem nicht abschaffen.War ja fast die letzten 12 Wochen 1 mal pro Woche in der Werkstatt.Hab aber nur für2 Wochen ein Austauschwagen bekommen.Mieser Service! Hatten immer Fehlermeldung 201 Gemisch zu fett Lambdasonde.
Wahrscheinlich konnte ich dir mit diesen Ausführungen auch nicht helfen aber du siest zu was für ein Problem sich das ausweiten kann.

tschüss Holger
Mit Zitat antworten