Thema: 3er / 4er allg. Neues Lenkrad in E36 Compact - TÜV?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2002, 11:19     #5
Martiny   Martiny ist offline
Senior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-81925 München
Beiträge: 224

Aktuelles Fahrzeug:
BMW Z4 2.5L
Zitat:
Original geschrieben von CG-79
1. sagt der Verkäufer einfach so. Das kann gar nicht funzen mit dem Airbag ist doch komplett anders alles zwischen E46 und E36. Tasten können nicht funzen.

3. Wie gesagt kann mit Sicherheit nur in die dafür vorgesehenen Fahrzeuge verbaut werden.

4. Tüv und Grüne sind IMHO völlig irrelevant, da weder den einen noch den anderen auffällt dass du kein Serienlenkrad drin hast. Die sehen dass BMW Zeichen in der Mitte und sind zufrieden. An deiner Stelle würde mir die Gefahr dass das Teil nicht funktioniert viel mehr Sorgen machen

5. Wert ist relativ ich für meinen Teil würde mir kein Nachrüstlenkrad in der Größe für soviel Schotter holen, der Preis scheint aber angemessen wenn es in gutem Zustand ist.

Edit zum zweiten Beitrag:
Gutachten von BMW kannst du vergessen würden die nie ausstellen und woanders bekommst du keines her.

Hat es schon oft in E 36 verbaut würde mich persönlich ja mal zum Nachdenken anregen woher die ganzen Lenkräder kommen



1. Das Lenkrad funktioniert definitiv mit Airbag, bloß die Tasten sind tod.

3. Das vorgesehene Auto ist der e46 oder (5er und Z3 gehen nicht)

4. Ist der TÜV wirklich so dumm ?

5. Das Lenkrad ist NEU!!!

Sollte ich das Lenkrad an einen e46 Fahrer dennoch verkaufen wegen den Gutachten oder

Macht mir mal gebote. Leut

Geändert von Martiny (02.03.2002 um 11:23 Uhr)
Mit Zitat antworten