Thema: 3er / 4er allg. Was für ein Öl soll ich nehmen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.02.2002, 17:29     #22
stormy   stormy ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Westhofen
Beiträge: 1.557

Aktuelles Fahrzeug:
Astra OPC Turbo

AZ-VX-??
hallo,

hab es noch nicht drinne, aber bald........

hier meine quelle:

Geschrieben von Ingo Köth am 15. Januar 2002 07:03:57:

Als Antwort auf: @ Ingo: Für Getriebe/Diff also lieber Gear 300 als Dexron III? geschrieben von Sven am 14. Januar 2002 09:46:26:

Bei mir ist es verschwunden bei Chris auch, das Getriebe läuft auch wesentlich ruhiger (Klappergeräusche nach heizen) sind bei mir auch keine mehr da.
Das es für alle BMW Getriebe eine Dextron III Empfehlung gibt liegt doch auf der Hand. Bei BMW soll ja das Getriebeöl nicht mehr gewechselt werden (lieber gleich das ganze Getriebe samt ÖL) auch in diesen Fall kannst Du ein Getriebe nicht auf Dauer mit klassischen Ölen fahren. Nein, man braucht dann dieses Dextron III.
Wenn Du aber Veränderungen im Verhalten der Getriebe haben willst, dann muss Rotkäppchen eben auch vom vorgeschriebenen Weg abdriften. Sonst trifft sie ja nie den Wolf.
Also Sven, Du weisst ja ich mache viele Sachen anders als andere Werkstätten.
Für mich zählen bei allen Autos ob nun Bj.1970 oder 2002 gleiche Wartungsrichtlinien. Und HA und Differentialöle fliegen bei denen bei mir in Wartung befindlichen Autos, aller 40tkm raus. Und somit ist es egal ob es ein herkömmliches Getriebeöl oder Dextron ist. Aber die Legierungen des Gear 300 die sind einfach nur Klasse. Ob in den 2 Rennsuzukis die ich betreue (15 Grad weniger Getriebeöltemperatur auf der Nordschleife), keine Getriebedefekte dieses Jahr (gabs noch nie). Mit dem Le Mans 15W-60 gab es auch dieses Jahr keinen Motorschaden obwohl wir die Leistung des 1,3 16V von 135PS auf 164PS
angehoben haben. Pleuellager der beiden Rennmotoren nach der Saison hatten Neuwert (letzes Jahr, ein Pleuellagerschaden und beim Ersatzmotor waren sie schon fertig) Da war noch 10W60 RS drin. Heute steht nur noch Castrol auf dem Auto, in den Aggregaten werden deren Produkte nicht mehr eingesetzt.
Tschüß Ingo
Schade ist das die Produkte von Motul nicht überall erhältlich sind. Aber die Qualität der Öle ist überdurchschnittlich. Und sie werden ja auch dieses Jahr nicht mehr unter Wert verschleudert. (hast Du mal bei hm-versand.de geschaut?) Jetzt brauche ich mich nicht wie ein Abzocker fühlen, die bekommen nämlich das Öl jetzt auch wie andere als Händler. Und da sind Preise unter dem EK nicht mehr möglich.


mfg stormy
__________________
mfg stormy

und der Pilot dreht um und fliegt zurück
Mit Zitat antworten