Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2005, 06:09     #5
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
BMW Power Cup in Donington-Park - Vorschau

Am kommenden Wochenende findet das vierte Rennen des BMW Motorrad Power Cup im Zentrum des britischen Motorrad Sports, in Donington-Park, statt. Mit der brandneuen BMW K 1200 R werden die Piloten auf dieser beeindruckenden 2.5 Meilen Strecke um Meisterschaftspunkte kämpfen. Diese Traditionsstrecke ist im Originaldesign seit 1920. Tom Wheatcroft hat sie 1970 gekauft und seither in seiner grünen Parklandschaft in bestem Zustand gehalten. Für das ganze Feld der 4-Zylinder BMW K 1200 R Bikes ist es die perfekte Gelegenheit ihre 170 PS an Streckenabschnitten wie "Old Hairpin" hinauf zu ?McLeans? und dann aus ?Coppice Corner? heraus, auszuspielen. Eine gewaltige Zuschauermenge kommt Jahr für Jahr nach Donington Park um sich die Spannung der Rennen nicht entgehen zu lassen. Am Sonntag ist der BMW Motorrad Power Cup das erste Rennen des Tages.

Bei drei Fahrern, die von gerade einmal zwei Meisterschaftspunkten getrennt werden, spitzen sich die Fights dieser Rennserie natürlich zu. Mit Stephane Mertens, Sergio Fuertes und Gwen Giabbani gab es in diesem Jahr bei jedem Rennen einen anderen Sieger. Sebastien Legrelle wird versuchen seinen Vorjahressieg, den er sich in der letzten Kurve in Donington vor genau 12 Monaten erkämpft hat, zu wiederholen. Während Roberto Panichi und der amtierende BMW Boxer Cup Meister, Thomas Hinterreiter um ihren ersten Sieg 2005 fighten.

Das Rennen in Donington markiert die Halbzeit in dieser spannenden Saison. Bereits eine Woche später wird das Heimrennen am Sachsenring gefahren. Danach stehen noch das Rennen in Brünn und in Valencia aus. Ein nagelneuer BMW 630Ci wartet auf den Sieger der Meisterschaft beim Finale in Spanien und es sieht nicht so aus, als könnte es schon früher ein Vorentscheidung geben.

Der Gewinner der Young Star Wertung des letzten Jahres wird bei seinem Heimrennen ein Gastspiel geben. Richard Cooper fährt eine der VIP BMW´s mit seiner üblichen Starnummer 47. Mit Bruce Dunn ist ein weiterer Journalist von Motor Cycle News als VIP Fahrer mit dabei. Jürgen Fuchs ist mit der Startnummer 9 als Testfahrer und Journalist wieder mit im Feld.

Die Strecke in Donington wird geliebt und gefürchtet zugleich von den Fahrern. Kein Streckenverlauf per Computer Design, sondern eine perfekt in die hügelige Landschaft eingebettete Rennstrecke mit extrem schnellen Bergab - Passagen und ebenso zwei sehr langsamen Haarnadelkurven vordern Mensch und Material alles ab.

Starten Sie Ihre Motoren
Das BMW Motorrad Power Cup Rennen über 12 Runden startet am Sonntag um 11.15 Uhr.
Mit Zitat antworten