Thema: 1er E87 u.a. Wirtschaftlichkeit 130i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.07.2005, 07:49     #14
powerball   powerball ist offline
User ist gesperrt
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 1.037
Zitat:
Original geschrieben von Der Jens
Mal ne kurze Überlegung für all diejenigen die sich immer an den Drehmomentwerten der (Turbo)Diesel aufgeilen:

Ein Diesel macht bei etwa 4.000 U/min den Laden dicht.
Ein Benziner dreht bis mindestens 6.000 U/min emsig hoch.

Um mit beiden Motoren die gleichen Geschwindigkeiten in den Gängen erzielen zu können, muß ich den Diesel 1,5 mal länger übersetzen.

Wenn ich also vom Wert des maximalen Drehmoments auf die Elastizitätswerte schließen will, dann muß ich das Drehmoment des Diesels durch 1,5 teilen um es mit dem Benziner vergleichen zu können.
und was willst du uns damit beweisen ?
es doch nicht abzustreiten das ein z.B. 320i mit 150 PS einem 320d mit 150PS nur folgen kann, wenn er ständig die Gänge voll ausdreht.
Ich frage dich aus den Erfahrungen die auch du sicher schon im Alltag gemacht hast, ist das ein realistisches Szenario ? Doch wohl eher nicht. Kein 320i Fahrer fährt ständig am Begrenzer um seine 150 PS ständig online zu haben (Lärm, Verbrauch, Verschleiß) Der 320d Fahrer fährt dagegen ganz entspannt zwischen 2000 und 4000 U/Min und freut sich zudem noch über den erheblich niedrigeren Verbrauch.
Fazit: Unter Wettbewerbsbedingungen sind der 320i und der 320d (beide 150 PS) so ziemlich gleich schnell. Im Alltag dagegen hat der 320d die Nase immer vorne. Drehmoment ist einfach ein Komfortmerkmal.

Geändert von powerball (14.07.2005 um 07:52 Uhr)
Mit Zitat antworten