Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2005, 05:56     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Zweimal "Oper für alle" - 2005 auf noch größerer Leinwand

München. Auch in diesem Jahr unterstützen die BMW Niederlassung München und die BMW Group gemeinsam "Oper für alle".

Zweimal "Oper für alle" - 2005 auf noch größerer Leinwand - heißt es am Samstag, den 9. Juli ab 19:00 Uhr auf dem Max-Joseph-Platz, sowie am Sonntag, den 10. Juli um 21:00 Uhr auf dem Marstallplatz. Das zum Inbegriff der international renommierten Münchner Opern-Festspiele gewordene Open-Air Event findet bereits zum neunten Mal statt und begeistert nicht nur die Münchner Opernfans. Wie im vergangenen Jahr wird es neben der Live-Übertragung aus dem Nationaltheater auch ein Open-Air-Konzert auf dem Marstallplatz geben.
Den Auftakt macht am 9. Juli 2005 um 19.00 Uhr Giuseppe Verdis Oper "Rigoletto". Die Inszenierung von Doris Dörrie wird unter der Leitung des Generalmusikdirektors Zubin Mehta live aus dem Nationaltheater auf den Max-Joseph-Platz übertragen. Für höchsten Musikgenuss sorgt eine noch größere LED Leinwand (56 m²), auf der Verdis "Rigoletto" in bester Bild- und Tonqualität übertragen wird. Ebenfalls unter Leitung von Zubin Mehta begeistert am 10. Juli 2005 ab 21 Uhr das Festspiel-Konzert auf dem Marstallplatz Opernfreunde mit einem klassischen Richard Strauss Programm. Das Bayerische Staatsorchester spielt "Till Eulenspiegel", "Don Juan" und "Ein Heldenleben".

Der Eintritt bei "Oper für alle" an beiden Tagen ist wie immer frei. Mit diesem Engagement setzen die BMW Niederlassung München und die BMW Group kulturpolitische Maßstäbe. Auch 2005 werden wieder über 20.000 Opernbegeisterte auf dem Max-Joseph-Platz und Marstallplatz erwartet, um das Live-Konzert und die audiovisuelle Live-Übertragung auf der Großbildleinwand zu verfolgen. "Oper für alle" ist ein Bekenntnis zum Standort München und ein Geschenk an alle kultur- und musikbegeisterten Münchner für Kunstgenuss auf höchstem Niveau. Der Bayerischen Staatsoper ist die BMW Group darüber hinaus als Mitglied des Premium Circle eng verbunden.

Neben dem Engagement der Medienpartner Klassik Radio und TV München wird "Oper für alle" auch im Internet unter www.bmw-muenchen.de/kultur übertragen.
Mit Zitat antworten