Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.06.2005, 11:59     #270
330   330 ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 11/2002
Beiträge: 1.875
Ron Dennis:
"Michelin hat uns ausdrücklich verboten, die Reifen einzusetzen. Die Teams hatten keine Alternative. Wir wären bereit gewesen, außer Konkurrenz zu fahren. Wir wären bereit gewesen, das Rennen zu verschieben. Wir hätten fast alles getan, aber mit voller Geschwindigkeit durch diese Kurve fahren konnten wir nicht. Das Risiko wäre inakzeptabel gewesen." quelle

genau das wäre die option gewesen, an kurve 13 die geschwindigkeit der belastungsgrenze des verwendeten materials anzupassen.
aber dem mochten michelin bereifte teams nicht zustimmen, weil dann AUF der strecke im direkten vergleich mit bridgestone bereiften teams der unterschied eklatant gewesen wäre; ein imageverlust für mc-mercedes, BMW, renault, honda, um die die ferraris kreise gefahren wären.

(lesetipp ‚teams verstecken sich hinter michelin’ ,artikel )

es gibt übrigens nicht nur verlierer nach dieser verunstaltung. anwaltskanzleien befinden sich schon in der aufwärmrunde zwecks schadenersatzklagen – und die werden jede (finanzielle) steilkurve meistern.

BTW: ich erfreue mich weiterhin am ehrlichen und publikumsnahen motorsport in der VLN.
nächstes rennen am 02.07.2005 um 12:00 uhr, training um 8:30.

edit: link berichtigt

Geändert von 330 (20.06.2005 um 12:05 Uhr)
Mit Zitat antworten