Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2005, 06:34     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Motor Blues - Sonderausstellung der Fotosammlung "AutoWerke" in Leipzig

Motor Blues - Das Museum der bildenden Künste in Leipzig widmet der Fotosammlung "AutoWerke" eine Sonderausstellung.

München / Leipzig. Am 28. April 2005 überreichte BMW AG Vorstandsmitglied Stefan Krause die Sammlung "AutoWerke" an Herrn Dr. Hans-Werner Schmidt, Direktor des Museums der bildenden Künste Leipzig. Dort wird die Sammlung nun vom 19. Juni bis zum 21. August 2005 in einer Sonderausstellung mit dem Titel "Motor Blues" präsentiert.
1997 als Auftragsprojekt von BMW Group Financial Services Deutschland und BMW Group Financial Services North America initiiert, stellt die Fotosammlung AutoWerke: Europäische und amerikanische Fotografie von 1998 - 2000 einen wertvollen Schatz von Werken dar, die 28 international renommierte KünstlerInnen wie Thomas Demand, Candida Höfer, Wolfgang Tillmans, Thomas Struth, Sharon Lockhart oder Rineke Dijkstra anfertigten.

Mit 75 Foto- und Videoarbeiten beleuchten die Künstler ihre individuelle Sichtweise auf das Thema Automobil und Mobilität. Die Freiheit des Inhalts aller Arbeiten und des künstlerischen Schaffensprozesses war seit Entstehung der Sammlung oberstes Gebot. Zwei Jahre konnten die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler international arbeiten: Weltweit wurden hierfür alle Produktionsstätten des Unternehmens geöffnet, um den Künstlern Einblicke in Firmenphilosophie, Mythos und Realität einer Automobilmarke zu ermöglichen. Werkseinrichtungen bis hin zu den Wohnungen der Mitarbeiter und Fabrikationsvorgänge konnten mit der Kamera dokumentiert werden.

Inhaltliche wie formale Freiheit und Unabhängigkeit künstlerischer Entfaltung ist bei allem kulturellen Engagement der BMW Group essentieller Anspruch. Weder Motivwahl noch Medium der Umsetzung wurden vorgegeben, jeder Künstler sollte eigene ästhetische wie inhaltliche Ansätze frei verfolgen können. Die "AutoWerke" vereint damit stark differenzierte künstlerische Sicht- und Produktionsweisen. Die Einzigartigkeit der Sammlung verdankt sich nicht nur der unterschiedlichen Motivwahl der Arbeiten, sondern auch den verschiedenen technischen Umsetzungen, die von Schwarz-weiß- oder Farbfotografie bis hin zur Videotechnik reichen. Einzelwerke, Sequenzen und Serien bieten so einen umfassenden Überblick über Positionen zeitgenössischer Foto- und Videokunst.

Qualitativ hochwertige Abbildungen der Werke folgender KünstlerInnen finden Sie zum Downloaden auf www.press.bmwgroup.com: Tillmans, Höfer, Struth, Dijkstra und Lockhart. Folgen Sie in der Rubrik "Photo" dem Link "Engagement/Sport/Lifestyle" zu "Kultur und Kunst".

Weitere Information.
Museum der bildenden Künste Leipzig
Katharinenstraße 10
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 216 99 914 / Fax: +49 341 216 99 999
Mail: mdbk@leipzig.de
www.mdbk.de
Mit Zitat antworten