Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.02.2002, 06:45     #8
grueale   grueale ist offline
Freak
  Benutzerbild von grueale
 
Registriert seit: 06/2001
Beiträge: 600

Aktuelles Fahrzeug:
E30 318iC, F30 320d, F25 20d

RO-123xy
Die bisherigen Diesel-Cabrios stammen meist aus dem VW-Konzern und sind mit diesen unüberhörbaren TDI-Motoren ausgestattet. Diese Kombination paßt IMHO genauso wenig wie der 2 Liter Motor von BMW.
Mit drei oder vielleicht sogar vier Liter *träum* würde die Kombination mit Cabrio/Coupé schon Sinn machen. Die Motoren sind kraftvoll und trotzdem nicht laut.

@ Jens / 530d: Ich fahre jetzt seit 1995 Diesel der unterschiedlichsten Fabrikate und seit 2000 BMW-Diesel - was meinst Du mit Dieselgestank? Außer an der Tanke wäre mir der bei meinen Autos noch nicht aufgefallen!

Alex
__________________
"Wenn Du Dir vorstellst, es gab Mercedes, BMW, Honda ... Die größten Autowerke der Welt. Und dann kommt ein Limonadenhersteller aus Österreich und zeigt es ihnen wie es geht." Walter Röhrl über die F1
Userpage von grueale
Mit Zitat antworten