Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.05.2005, 13:33     #109
Flashbeagle   Flashbeagle ist offline
Power User
  Benutzerbild von Flashbeagle
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10.341

Aktuelles Fahrzeug:
Übermacht Sentinel IV

D-M 346
Zitat:
Original geschrieben von derkleine48
Die letztjährige Überlegenheit von Ferrari war bestimmt nicht wegen den Reifen.
Wieso sind die nicht einfach zu Michelin gewechselt?
Ferrari bekommt Geld dafür, dass sie Bridgestone fahren (IMHO $12Millionen) und für Michelin müssen die Teams bezahlen (IMHO $3 Millionen).
Deswegen will Ferrari auch keine Einheitsreifen, weil ihnen dann Geld entgehen würde.
Weil sich Bridgestone aber nur um Ferrari gekümmert hat, war den etwas besseren Teams aber lieber die 3 Millionen für Michelin zu bezahlen, als kostenlos an Bridgestone zu kommen.
Führte halt dazu, das jetzt nur noch die ärmsten Teams damit fahren, die keine Testhilfe für Ferrari sind.

So ganz würde ich die Saison aber noch nicht abschreiben. Waren ja in Imola gut dabei und kann schnell wieder so sein.
Dann zwei Rennen hintereinander ein Problem bei Alonso und die WM ist sogar für Ferrari wieder zu gewinnen.

Wobei es mir ja ganz recht wäre, wenn es mal wieder auf der Strecke spannende Rennen/Überholmanöver gebe. Nicht nur die Spannung ob die Teams ihre Punkte behalten.

Gruß
Udo
__________________
HTPC Spiele-PC
Wer die Wahrheit spricht, sollte M3 fahren. (frei nach Konfuzius)
Userpage von Flashbeagle
Mit Zitat antworten