Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.02.2002, 19:21     #1
Tom Hardy   Tom Hardy ist offline
Registrierter Benutzer

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 459
328i E46 - Letzte Entscheidungshilfe benötigt

Hallo nochmal,

Ich bräuchte jetzt von nochmal eine letzte Entscheidungshilfe, was ich jetzt kaufen soll, oder nicht.
Nach langer Suche nach einem 328i E36, habe ich mich jetzt durchgerungen doch noch etwas draufzulegen, und doch einen E46 zu nehmen. Das ganze fällt mir nicht leicht, weil ich mir eigentlich ein Limit gesetzt hatte, das jetzt natürlich nochmal "etwas" überschritten wird.
Ich weiß ja nicht ob Ihr Alle so gut situiert seid, aber für mich ist das wirklich ein Haufen Geld, und sollte deshalb wirklich gut angelegt sein.
Zur Auswahl standen 328i E36 mit guter Ausstattung, oder einen 328i E46 mit Serienausstattung, dafür aber eben neues Modell.
Wenn man auf den Schnickschnack verzichten kann, hat man dafür ein neueres Modell, das zudem in meinem Fall nochmal 250,-€ weniger Versicherung pro Jahr kostet, und durch die Euro 3 Steuerklasse auch besser für die Zukunft gerüstet ist. Der bessere Wiederverkaufswert ist auch nicht zu verachten.

Jedenfalls hätte ich mir diesen hier ausgesucht und habe ihn Heute auch gleich mal probegefahren
328i E46 Limousine (4-Türer)
Baujahr 7/1999
79.990 Km
Ausstattung ist bis auf Klimaautomatik alles Serie
6x Airbag
Bordcomputer
Klimaautomatik
4x el. Fensterheber
4x Kopfstützen
4x Sommerreifen auf 16" Alufelgen
4x Winterreifen auf 16" Stahlfelgen
Sitze und Bezüge sind die Serienmäßigen Stoff/Flock, die mir aber überraschend gut gefallen haben
2x Armlehne (hinten und vorn)
ASC+T
ZV mit Fernbedienung
Elektr. Spiegel usw.

Der Wagen ist komplett! BMW Service gewartet, und wird mir mit einem extra angefertigten TÜV Gutachten über sämtliche evtl. vorhandenen Mängel übergeben. Da es nahe liegt, wird gleich ein neuer TÜV und ASU mitgemacht.

Das Auto macht mir einen relativ guten Eindruck, wenn er auch vom Besitzer nicht unbedingt optimal gepflegt wurde. Das Auto ist aus erster Hand, und war ein Leasing Auto für einen! Mitarbeiter. Das ist nicht optimal ich weiß, aber durch den kompletten BMW Service, und das extra TÜV Gutachten, sollte das doch eigentlich in Ordnung gehen?
Mir bekannte Mängel:
Eine Alufelge ist leicht angefahren, aber wirklich nur sehr leicht, kaum der rede wert.
ABER was mich etwas stört!!, auf der Motorhaube sind einige Steinschläge, wovon 2-3 bis auf die Grunddierung runtergehen (nicht aufs Blech). Und genau darum gehts mir. Kann man sowas evtl. irgendwie versiegeln lassen, oder einfach einen Tropfen Lackstift draufmachen, oder muß hier gleich komplett lackiert werden.

Jetzt würde ich gerne nochmal Eure Meinung wissen, ob diese Entscheidung richtig wäre, und ob mein Geld hier gut angelegt wäre.

Vielen Dank.
Mit Zitat antworten