Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2005, 12:33     #2
quick john   quick john ist offline
Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-86899 Landsberg/Lech
Beiträge: 53

Aktuelles Fahrzeug:
F11 535d
Heute hat nun auch BMW das Quartalsergebnis präsentiert:

Vor Steuern hat das Unternehmen Mio. 812 (./. 4,6 % zu QI/2004) verdient - nach Steuern Mio. Euro 519 (./. 0,8 %).

Der Umsatz ist um 4,1 % auf Mio. Euro 10.357 gefallen. Als Begründung hierfür gibt BMW modellzyklische Effekte (3'er Anlauf) und die Schwäche des US-Dollars an.

Für das Jahr 2005 prognostiziert BMW ein Absatzwachstum im hohen einstelligen Bereich und ein Ergebnis das etwa auf Höhe des Ergebnisses 2004 liegen wird.

Nach zu lesen ist das alles hier .

Ich denke man kann feststellen, dass sich BMW in dem schwierigen Marktumfeld sehr gut behauptet hat - insbesondere auch zum direkten Wettbewerber (sh. obiges Statement) aus Stuttgart.
__________________
quick john
---------------------------

johns economicalst...
Userpage von quick john
Mit Zitat antworten