Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2002, 07:45     #4
Matze   Matze ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-79541 Lörrach
Beiträge: 1.603

Aktuelles Fahrzeug:
328iA Cabrio (E36), 318iA Limo (E46)

Lö-B
Schau dir erst mal die Schrauben an den Antriebswellen an, dürfte wohl Torx sein. Da brauchst du erst mal den richtigen Bit. Ansonsten brauchst du kein spezielles Werkzeug. Vielleicht noch nen kräftigen Schraubenzieher zum Gegenhalten. Dann machst du mal eine Seite auf. Achtung, du darfts die Wellen nicht runterhängen lassen, sonst leidet das Gelenk. Wenn du sie ab hast kommt das Diff dran. Besser gehts, wenn du die Schrauben zur Kardan löst, bevor die Antriegswellen weg hast , weil du sonst mit nem Schraubenzieher gegenhalten musst und das ist mühsam. Ein wenig Vorsicht dann, mit den Befestigunsschrauben vom Diff, weil das Ding echt schwer ist und eine gewisse Vorspannung von der Hinterachse drauf ist. Einer zum Schrauben und Einer zum Halten wäre schon gut.

Viel Spass, Matthias
__________________
Sonne Sommer Cabrio
Userpage von Matze
Mit Zitat antworten