Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.04.2005, 09:55     #9
quick john   quick john ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-86899 Landsberg/Lech
Beiträge: 53

Aktuelles Fahrzeug:
F11 535d
Falls Fiat-Auto sich selbst sanieren könnte - die Firma würde dann quasi als Platzhalter für ein intaktes Automobilunternehmen stehen - wäre eine derartige Beteiligung schon ein Investitionsobjekt für BMW.

Allerdings, das Unternehmen müsste kerngesund sein - Rover II dürfte es auf keinen Fall sein.

Dahinter steht die Überlegung, dass BMW - ohne nicht Gefahr zu laufen den eigenen Markenkern zu verwässern - nur begrenzt in weitere Automobil-Segmente expandieren kann. Eigengründungen? Nun, das Konzept Mini ist m.E. nicht beliebig wiederholbar.

Diversifikation? Na ja, auch da haben die Kollegen aus S. schon ein schlechtes Beispiel abgeliefert.
__________________
quick john
---------------------------

johns economicalst...
Userpage von quick john
Mit Zitat antworten