Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.03.2005, 19:01     #29
caramanza   caramanza ist offline
User ist gesperrt
 
 
Registriert seit: 01/2005
Beiträge: 2.966

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4.2 TDI (2013), 911 Carrera 4S Cab. (2013), BMW 320d (2013), Jeep Commander (2007)
Tu ich gerne, aber die crux ist, dass beim "Dranbleiben" nicht die Beschleunigungswerte, sondern die Elastizität und Durchzugskraft entscheidet. Beschleunigung besorgen die PS, Durchzug das Drehmoment. Und wenn Du Dir Gewicht, Drehmoment und Durchzugswerte von 4,4i und 120d ansiehst, liegen die nicht weit voneinander weg.

Wenn du dann noch Dinge wie Sprit, Reifengrösse, Zuladung, Gegenwind etc. berücksichtigst, kann der Unterschied - wenn es ihn denn gibt - sehr schnell zusammenschmelzen.

Ausserdem - vielleicht ist der 120d ja auch einfach im Windschatten gefahren. Kommt mir gerade so als Idee....
Mit Zitat antworten