Thema: 3er / 4er allg. 3er auf der Nordschleife
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.02.2002, 14:05     #5
Fahrfreude   Fahrfreude ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von Fahrfreude

Threadersteller
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-8 Bayern
Beiträge: 18

Aktuelles Fahrzeug:
Corrado VR6
Wahrscheinlich wirken sich auf der langen Strecke auch die Temperatur und der Verkehr deutlich aus. Ich habe den Eindruck, das meiner bei niedrigen Temperaturen deutlich schneller ist (mehr Sauerstoff), aber die Haftung geringer wird. Vielleicht gleicht sich das auf so einer Strecke wie der Nordschleife einigermaßen aus.
11 Minuten, wenn man die Strecke nicht genau kennt ist mit einem 318is bestimmt kein schlechter Wert. Autobild hat mit einem Corrado VR6 9:48 erzielt, aber die kennen die Strecke ja und sind vielleicht auch alleine unterwegs gedwesen.
Das Leistung nicht alles ist zeigte sich bei dem gleichen Test, bei dem ein Calibra 4x4 Turbo sogar eine Sekunde langsamer war, trotz besserer Vmax, Beschleunigung und Allrad. Evtl. Gewichtsnachteil ?
__________________
Gruß
Corrado VR6 - auch aus Freude am Fahren
Mit Zitat antworten