Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.03.2005, 17:47     #19
irvine99   irvine99 ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von irvine99
 
Registriert seit: 10/2003
Beiträge: 9.945

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 316ti M II (2004)
Hier mal meine Eindrücke des Wochenendes - Team by Team.

Ferrari: Stärker als erwartet. So mancher hatte den Jahreswagen schon abgeschrieben. Barrichello unauffällig auf P2. Schumacher schon nach dem 1. Qualifying chanchenlos. Im Rennen dann ein - vermeidbarer - Ausfall.

BAR: Fuhren die eigentlich mit? Ach ja, Sato hatte ja schon in Aufwärmrunde im 1. Qualifying diesen "kleinen" Ausrutscher. Im Renen taktischer Ausfall für beide um die Motoren wechseln zu können. Bestätigt die Test: Motor ist anfällig! Grauzone im Reglement: FIA bitte schliessen!!!

Renault: Stark wie in den Wintertests gesehen. Der sympathischere der beiden Fahrer hat gewonnen. Wenn Alonso nicht so lange hinter Villeneuve feststeckt wirds ein Doppelsieg.

BMW.Williams: Das Paket scheint stärker als bei den Wintertests. Von denen dürfte diese Saison noch etwas kommen. Webber am Start schwach wie eh und je - siehe z.B. Malaysia 2004! Ansonsten hätte mehr drin sein können, Heidfeld mit vermeidbarer Kollision.

McLaren-Mercedes: Nicht so stark wie nach dem Winter erwartet. Raikkönen nach Fehler beim 1. Start mit immerhin noch einem Punkt belohnt, Montoya fuhr glaube ich ebenfalls mit. In der Ergebnistabelle wird er auf Platz 6 geführt.

Sauber-Petronas: Nach der Vorstellung habe ich für die Saison kein gutes Gefühl. Bei den schnellsten Rennrunden nur auf 13 und 15. Massa mit Riesenpech im 1. Qualifying. Villeneuve mit nettem "Kampf" gegen Alonso.

Red Bull Racing: Ja ist denn schon Weihnachten?!? So einfach kann es gehen. Für schmales Geld einen Rennstall samt fertig gezeichnetem 2005er Auto kaufen. Die Karre noch bauen und im ersten GP mit beiden Autos Punkte abgreifen. Sehr solide Leistung. Mal schauen, ob die sich über die Saison so gut wie in Melbourne schlagen. Dürfte die Überraschung des Jahres geben.

Toyota: Geteiltes Qualifying. Truli im Trockenen und Schumacher im Nassen. Trulli fällt im Rennen ab - seine alte und neue Schwäche. Schumacher unauffällig auf P13.

Jordan-Toyota: Trotz Toyota-Power nix Neues bei Jordan. Karthikeyan hat seinen Teamkollegen fest im Griff. Der Inder hat mir im 1. Qualifying sehr gut gefallen. Beide fahren das Rennen zu Ende.

Minardi-Cosworth: Auch hier nix Neues. Friesacher beendet immerhin den GP. Albers fällt mit Getriebeschaden aus. Minardi macht sich mit dem Streit um den 2004er Wagen lächerlich. Hätte Stoddart das nicht zugetraut.

Ansonsten sind die neuen Regeln ziemlich daneben:
- mit den Reifen ist überholen _noch_ schwieriger
- Grauzonen (siehe Motoren!)
- verteiltes Qualifying

Einziger Lichtblick:
- sofortiger Neustart nach Startabbruch

Hier noch die schnellsten Rennrunden (Quelle: F1Total.com):

Pos. Fahrer Team R. Zeit Abstand Rnd.
1 F. Alonso Renault M 1.25.683 24
2 G. Fisichella Renault M 1:25.994 0.311 55
3 R. Barrichello Ferrari B 1:26.233 0.550 54
4 K. Räikkönen McLaren-Mercedes M 1:26.255 0.572 55
5 J. Button BAR-Honda M 1:26.260 0.577 55
6 M. Schumacher Ferrari B 1:26.261 0.578 38
7 J.-P. Montoya McLaren-Mercedes M 1:26.393 0.710 41
8 M. Webber BMW-Williams M 1:26.493 0.810 37
9 R. Schumacher Toyota M 1:26.536 0.853 56
10 C. Klien Red Bull Racing M 1:26.627 0.944 39
11 D. Coulthard Red Bull Racing M 1:26.690 1.007 40
12 N. Heidfeld BMW-Williams M 1:26.854 1.171 38
13 F. Massa Sauber-Petronas M 1:26.893 1.210 55
14 J. Trulli Toyota M 1:27.116 1.433 56
15 J. Villeneuve Sauber-Petronas M 1:27.745 2.062 54
16 T. Sato BAR-Honda M 1:27.877 2.194 36
17 N. Karthikeyan Jordan B 1:27.970 2.287 36
18 T. Monteiro Jordan B 1:28.999 3.316 16
19 P. Friesacher Minardi B 1:32.852 7.169 22
20 C. Albers Minardi B 1:33.144 7.461 11

irvine99
Userpage von irvine99
Mit Zitat antworten