Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2005, 11:33     #5
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Grenzenlose Leidenschaft
Das neue BMW Mountainbike Enduro



München. Unfahrbar war gestern. Mit dem neuen BMW Mountainbike Enduro stehen Hardcore-Bikern alle Möglichkeiten offen. Egal ob Freeride oder Downhill, ob leichte Steigung oder Tremalzo-Pass: Ausgestattet mit den besten Komponenten sorgt dieses Full Suspension-Bike für grenzenlosen Fahrspaß auf oberstem Niveau.

Außergewöhnliche Details für Anspruchsvolle
Höchstes Augenmerk auf die Verarbeitung und ausschließlich beste Materialien – diese Grundsätze gelten bei BMW auch für die Bike-Konstruktion. Die Erfahrung aus dem Automobilbau findet ihren Niederschlag im stabilen Aluminium-Rahmen, der im Tiefziehverfahren hergestellt wurde. Diese Technik ermöglicht spezielle Design-Merkmale, ähnlich der Linienführung beim Auto-mobil, mit konkaven und konvexen Flächen. Das dezente BMW-Logo und die zweifarbige Pulverbeschichtung zeugen von Understatement im Gelände.

Farblich abgesetzt, aber technisch ebenso hochwertig wie der Rahmen präsentieren sich Federgabel und Hinterradfederung. Der Viergelenk-Hinterbau bietet ein sensibles Ansprechverhalten ohne Antriebseinflüsse sowohl im Stehen als auch im Sitzen. Für die Federung sorgt die Manitou Radium Luft-dämpfung mit 130 Millimetern Federweg. Vorne fängt die Luft-Teleskopgabel Manitou Black die gröbsten Stöße ab.

Auf dem Weg nach oben unterstützt neueste Technologie den Fahrer: Die Plattform Plus-Funktion der Hinterradfederung unterdrückt das starke Wippen beim Treten. Zusätzlich ist der Dämpfer auch noch mit einem sogenannten Lock-Out Hebel ausgestattet, welcher die Druckstufe verschließt und das Bike zum Hardtail ohne Wipp-Einflüsse macht. Sollte der Fahrer mal vergessen, die Blockade im Gelände zu lösen, schützt ein Überdruckventil den Dämpfer vor Beschädigung. Die Federgabel verfügt über die Infinite Travel Adjust (IT)-Technologie. Auf Knopfdruck reduziert sie stufenlos den Federweg der Gabel von 130 auf minimal 45 Millimeter und passt so die Geometrie des Bikes perfekt an die Steigung an. Schnelle Wechsel zwischen bergauf und bergab sind damit kein Problem mehr, durch die Fernbedienung am Lenker kann man den Federweg auch während der Fahrt regulieren.

Damit der Downhill-Trip nicht zur Höllenfahrt wird, verfügt das BMW Mountain-bike Enduro über hydraulische Scheibenbremsen vorne und hinten. Mit der High-End Bremse HFX Mag aus der All Mountain Serie von Hayes ist die richtige Geschwindigkeit nur einen wohldosierten Zug an den Hydraulik-Hebeln entfernt – bei jedem Wetter. Wenn es dann wieder einen Gang schneller gehen soll, sorgen die Komponenten der X.7-Schaltung von Sram für den nötigen Antrieb. Die 27 Gänge lassen sich mittels Trigger-Hebeln leichtgängig und präzise anwählen.

Die Qual der Wahl
Am Gipfel einen tiefen Zug aus der Trinkflasche oder doch lieber die Bowden-züge nachziehen? Das BMW Bike bietet beide Optionen: Für die Flasche gibt es Befestigungsmöglichkeiten und das richtige Werkzeug, das auf jeder Tour dabei sein sollte, ist als Zubehör bei BMW zu beziehen. Und wenn das Ende der Fahrt der Parkplatz ist? Mit dem 14,2 Kilogramm schweren BMW Mountainbike
Enduro geht das Abenteuer weiter: Im Trägersystem auf dem Dach des BMW.

Die neue Generation der BMW Bikes
Bereits seit 1946 verfügt BMW über Erfahrung im Fahrrad-Bau, eine eigene Produktlinie gibt es seit 1992. Nach wie vor werden alle Bikes ausschließlich von BMW entwickelt und designed. Die neue Generation der BMW Bikes, zu der auch das Mountainbike Enduro gehört, ist erstmalig auch über den Vertriebs-partner Winora erhältlich. Um den Service kümmern sich nicht nur die BMW Vertragshändler, sondern auch Bikespezialisten von Winora.

Das Cruise Bike und das Mountainbike Enduro sind in den Rahmengrößen S, M und L erhältlich, das Touringbike in S und M für Damen und M, L, und XL für Herren. Ab März 2005 können die neuen BMW Bikes bei ausgesuchten BMW Händlern und beim Vertriebspartner Winora bezogen werden.

Der Preis für das BMW Mountainbike Enduro liegt bei 2.499 Euro (Preis in Deutschland).


Das BMW Mountainbike Enduro auf einen Blick:

Rahmen
Aluminium vollgefedert mit Viergelenk-Hinterbau (Federweg 130 mm), zweifarbig, BMW Design mit integriertem BMW Logo

Gabel
Luft-Teleskopgabel Manitou Black Platinum, IT-Funktion mit variabler Federwegseinstellung 35-130mm

Federbein
Manitou Radium Lock Out Funktion

Lenker
MTB Highrise Lenker, Aluminium 620mm, mattschwarz

Vorbau
Neigungsverstellbarer MTB-Vorbau, mattschwarz

Bremsen
Hayes HFX Mag XC Scheibenbremsen, hydraulisch, 160 mm Rotor im Wellendesign

Laufradsatz
Mavic Cross Land (tubeless geeignet)

Tretlager
Shimano Hone

Antrieb
Sram X.7, 27-Gang-Kettenschaltung

Sattel
Fi’Zi:k Plateau

Reifen
Continental Gravity Pro, faltbar

Gewicht
14,2 Kilogramm (bei Rahmengröße M)

Rahmenhöhe
S (42 cm); M (45 cm); L (50 cm)

Geändert von Albert (03.03.2005 um 11:35 Uhr)
Mit Zitat antworten