Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2002, 12:45     #6
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.965

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Hallo

Diese Dinger haben in der Mitte eine Stift (schau mal ganz genau ). Den kann man mit einem Stichel oder einem ganz dünnen Schraubenzieher nach innen in die Heckklappe hinenschieben. Wenn dieser Kunststoffstift in die Heckklappe gefallen ist, gehen die Stöpsel leicht raus. Als Ersatz für diese Stöpsel gibt es welche mit Stiften die an ihrem Ende etwas aufgetrieben sind so das sie sich mit spitzen Fingern von außen rausziehen lassen. Dann muß man die Stiftchen nicht aus dem Innereien der Heckklappe heraussuchen. Der Rest der verkleidung ist einfach eingerastet (sind so Metallklammern) und läßt sich mit etwas Gefühl Stück für Stück abreißen. Vorsicht an den Ecken zur Heckscheibenumrandung, dort ist die große Verkleidung eingesteckt - nicht die Umrandung mit abreißen.

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring

Geändert von Jan Henning (01.02.2002 um 13:00 Uhr)
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten