Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.02.2002, 11:26     #6
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Ja, das ist sicherlich auch ein Faktor...

Ich kann mich gegen 0w35 aber auch echt nicht erfolgreich wehren... (0w40 nehme ich ausschließlich für die Monate November, Dezember, Januar - davon rücke ich nicht ab!).

Letztens habe ich dem Meister sogar ausdrücklich gesagt "kein 0w35" - wurde vermerkt, statt dessen sollte 10w40 reinkommen - nach der Inspektion in den Motorraum geguckt - Zettel "0w35".

Man kann sich jetzt darüber streiten, ob man wirklich hätte einen erneuten Ölwechsel verlangen sollen. Ich habe es erst mal darauf beschränkt meinen Unmut zu äußern.

@shneapfla

Der M43 ist kein M-Motor.. da ist meines Wissens nach nur die Typbezeichnung für die Motoren im "alten" E46.

Tendenziell (fahre beruflich einen 320d Touring) kann ich bestätigen, daß die Dieselmotoren komischer weise weniger Anspruchsvoll sind. Kann aber auch daran liegen, dass ich aufgrund des satten Drehmomentes den Motor auch weniger beanspruche...

Ansonsten ist 1l auf 10000km illusorisch... in meiner Umgebung gibt es fast nur E46 (318i, 320d, 330d, 323i, 330i) und alle weisen - mit Ausnahme der Diesel - den gleich hohen Ölverbrauch auf.
Mit Zitat antworten