Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.02.2005, 13:02     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2005

22.-24. April 2005: Automobile Träume aus Vergangenheit und Zukunft am Comer See+++Schwerpunktthemen: 75 Jahre Pininfarina und 50Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2005 Jahre BMW 507+++Pressekonferenz im Rahmen des Genfer Salons am 02. März 2005 in der Villa Sarasin (Palexpo-Gelände)

Es ist wieder soweit: Der Concorso d´Eleganza Villa d´Este geht mit der Veranstaltung vom 22. bis zum 24. April 2005 in sein 76. Jahr. Der traditionsreichste Concours der Welt steckt sich dabei ein anspruchsvolles Ziel: Das Niveau der glanzvollen Veranstaltung 2004 soll erreicht, vielleicht sogar übertroffen werden.

Urs Paul Ramseier, der die Auswahl der Fahrzeuge für den Concorso verantwortet: "Wir werden auch 2005 wieder eine herausragende Auswahl an Klassikern aus sieben Jahrzehnten in Cernobbio am Comer See begrüßen. Besonders schöne Sonderkarosserien von Pininfarina, Vignale, Worblaufen, Graber, Touring, Bertone und vieler weiterer automobiler Design-Künstler werden zu sehen sein. Damit werden Jury und Publikum wieder vor der schweren Aufgabe stehen, die Auswahl für die Coppa d´Oro Villa d´Este, die Trofeo BMW Group, die Design Awards für Concept Cars und weitere Trophäen zu treffen."

Dr. Jean-Marc Droulers, Präsident der Villa d´Este S.p.A. und Hausherr der Veranstaltung, ergänzt: " Wir sind begeistert von der Attraktivität dieser Veranstaltung, die 1929 zum ersten Mal auf dem Gelände des Grand Hotel Villa d´Este ausgerichtet wurde. Inzwischen bestätigen unsere Teilnehmer aus ganz Europa und den Vereinigten Staaten, dass der Concorso d´Eleganza Villa d´Este auch international zu einer hervorragenden Veranstaltung gereift ist."

Das Besondere am Concorso d´Eleganza Villa d´Este: In der wunderbaren Landschaft des Comer Sees werden nicht nur eindrucksvolle Klassiker, sondern auch zukunftsweisende Prototypen das Spektrum des Designs auf vier Rädern darstellen. Die Organisatoren rechnen mit zehn dieser Concept Cars, die nach dem Reglement allesamt fahrfähig sein müssen. Viele von ihnen feiern erst im Rahmen des Genfer Salons im März 2005 Premiere.

Zentrale Themen: BMW 507 und 75 Jahre Pininfarina

Zwei Themen begleiten im Rahmen von Sonderausstellungen den diesjährigen Concorso. Zum einen feiert das italienische Designhaus Pininfarina sein 75 jähriges Bestehen. Für Pininfarina ist der Concorso einer der Schwerpunkte für die Feierlichkeiten und Anlass für eine Sonderschau mit Schmuckstücken aus der Geschichte des Turiner Designers.

Das 1930 unter dem Namen "S.A. Carrozzeria Pinin Farina" gegründete Unternehmen hat mit seinen Fahrzeugen automobile Geschichte geschrieben. In den vergangenen Jahrzehnten gelang es Pininfarina durch innovative Formensprache, zahlreiche begehrte Preise zu gewinnen. Dazu gehörte auch der Concorso d´Eleganza Villa d´Este Design Award 2003 für den Pininfarina Rossa.

Außerdem widmet sich der Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2005 einem Mythos der Automobilhistorie, der aus bayerischer Produktion stammt und weltweit für Aufsehen sorgte: Der BMW 507.

Der Sportroadster mit dem kraftvollen V8-Motor wurde im Jahr 1955 präsentiert. Berühmt wurde der Wagen einerseits wegen seiner hochwertigen Technik, andererseits aber auch wegen seiner atemberaubend schönen Karosserie.

Designer Albrecht Graf Goertz schuf hier ein Meisterwerk, dass seit fünf Jahrzehnten eng mit seinem Namen verbunden ist. Der noch heute sehr vitale Designer wird ebenfalls in der Villa d´Este erwartet, um das Jubiläum "seines" Autos zu feiern.

Der Concorso wird auch 2005 wieder unter der Patronage der BMW Group statt finden. Holger Lapp, Leiter der BMW Group Mobile Tradition: "Der Concorso d´Eleganza Villa d´Este ist heute das wichtigste Klassikevent seiner Art in Europa. Unser Engagement für diese wunderbare Veranstaltung wird jedes Jahr erneut belohnt. Mit dem BMW 507 haben wir in 2005 ein herausragendes Geburtstagskind, das hervorragend zum unvergleichlichen Ambiente der Villa d´Este passt." Die BMW Group Mobile Tradition plant, neben dem BMW 507 auch Sondervarianten des Klassikers aus München zu zeigen, die schon seit langer Zeit nicht mehr in Europa präsentiert wurden.

Publikumstag am Sonntag, dem 24. April in der Villa Erba

Während der Samstag den geladenen Gästen und Medienvertretern vorbehalten bleibt, bietet der Concorso am Sonntag auf dem angrenzenden Gelände der Villa Erba der interessierten Öffentlichkeit erneut die Gelegenheit, die automobilen Träume zu erleben. Neben den bereits am Samstag gezeigten Automobilen werden dann noch zahlreiche andere hochrangige Klassiker in Sondershows gezeigt. Der Eintritt für die Villa Erba, die in Cernobbio am Comer See liegt, beträgt 8 Euro (Single) bzw. 15 Euro (Familien).
Mit Zitat antworten