Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2002, 15:16     #12
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 15.236

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Original geschrieben von Jan Henning
Hallo

Wiederverkauf ist illusorisch. Die Summe, die du nach 2, 5 oder 7 Jahren wiedererwartest ist sehr unsicher. Und ob dein Auto zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch was Wert ist, weiß nur der Herr im Himmel. Außerdem würde ich mein Auto nicht verkaufen, solange es noch gut ist, und wenn ich es nicht mehr will, kann ich mir nicht vorstellen, das irgend jemand mehr als 1500? dafür ausgeben würde. Das Geld das im Auto steckt würde ich abschreiben. Komplett. Egal wie viel es gekostet hat.



Das was du anführst stimmt vielleicht für dich, allerdings dürfte das für die meisten nicht zutreffen...



BMW 320i E36 Vergleich mit: 325tds - > Amortisiert sich nie, unabhängig von der Fahrtstrecke ist der Diesel immer teurer.



unabhängig von der km-Leistung würde ich nicht sagen, aber bei der Steuer-Einstufung und dem Verbrauch des x25tds, dürfte der Break-Even wohl bei +50000 km liegen



Der durchschnittliche Dieselfahrer unterliegt einem teuren Selbstbetrug: Am Anfang werden Unsummen für Anschaffung, Versicherung und Steuer abgedrückt, um dann günstiger tanken zu können - zumindest bei mir machen aber die Benzinkosten nur einen Bruchteil der Unterhaltskosten aus - trotz ca. 25tkm im Jahr.... Und der 2,8 ist kein supersparsamer Benziner....


Jährliche Fahrzeugkosten:
1200 Euro Versicherung
400 Euro Steuer
800 Euro Inspektionen/Ölwechsel
4500 Euro Sprit

Macht bei ~50000 km einen Gesamtbetrag von 6900 Euro, von denen die Spritkosten 65 % (=2/3) ausmachen - ein ganz schön großer Bruchteil.
Den Wertverlust habe ich mal beiseite gelassen, da er gegenüber dem Benziner eher niedriger sein dürfte....



Wenn bei der Anschaffung tatsächlich nur das Sparschwein ausschlaggebend sein sollte, dann kann ich nur dringend empfehlen genau nachzurechnen, die Ergebnisse überraschen - bei den hier diskutierten Jahresfahrleistungen von 25tkm ist sogar meiner billiger als der 2,5 tds....


das ist allerdings richtig - pauschalisieren kann man selten, immer die individuellen Daten mit den verschiedenen Fahrzeugen genau nachrechnen
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten