Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2002, 18:45     #2
Jan Henning   Jan Henning ist offline
Power User
  Benutzerbild von Jan Henning
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-49090 Osnabrück
Beiträge: 18.963

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 335i Touring

OS-JH 75
Re: Die richtig, falsche Ölviskosität !?

Zitat:
Original geschrieben von Joni
Übrigens: Bei längeren Ölwechselintervallen werden von den Herstellern sogar die 0W- Öle vorgeschrieben.

-> Das stimmt nicht! - Longlifeöle sind nur bei bestimmten Modellen (M52TU M54 M73LEV M62LEV etc...) vorgeschrieben, und in die Klasse der Longlifeöle fallen auch 5W-40 Öle....

Das 10W-60 das hier auch empfohlen wurde ist laut BMW Auskunft nur für die M-Motoren gedacht und für normale Benziner gar nicht zugelassen.

-> Das ist auch verkehrt (wer hat dir das alles erzählt?) - Das Castrol TWS Motorsport 10W-60 bzw Veedol Synthtic Z 10W-60 haben eine BMW Spezialölfreigabe für alle BMW-Modelle, die nicht zu obriger Gruppe gehören (M52TU M54 M73LEV M62LEV etc...).
Was ich hier erzähle (damit es nicht wieder bei Behauptungen bleibt!) kann jeder Händler aus seinen eigenen Serviceunterlagen entnehmen.

Deine Betriebsanleitung hat Recht! 15W-40 (z.B. BMW High Power) ist absolut aureichend für den Auto, wenn es die ACEA-Spezifikation aus deiner Betriebsanleitung erfüllt. Und das TWS ist das andere Ende der Qualitätsskala. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn es nicht das absolute Minimum sein soll, das TWS aber trotzdem zu teuer ist, dann würde ich z.B. das LiquiMoly Super Leichtlauf 10W-40 empfehlen - hat auch ein BMW-Spezialölfreigabe, und ist wie das TWS verwendbar....

Munter bleiben: Jan Henning
__________________
"Was ist das entwertendste was Sie dem Recht, welches wir respektieren sollen, antun können? - Erlassen und vollstrecken Sie ein Gesetz das des Schutzes unwürdig ist." Akane Tsunemori
328i Touring 330d Touring 335i Touring
Userpage von Jan Henning Spritmonitor von Jan Henning
Mit Zitat antworten