Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2005, 06:31     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.738

CE-
Formel BMW: BMW eröffnet Perfomance Center in Bahrain

Die noch junge Motorsport-Geschichte des Mittleren Ostens wird am 9. Januar 2005 um ein Kapitel reicher: Am Bahrain International Circuit öffnet das BMW Performance Center Bahrain erstmals seine Tore. Mehr als 20 Nachwuchsrennfahrer aus allen Teilen Asiens werden an der dreitägigen Auftaktveranstaltung auf dem modernsten Circuit der Golfregion teilnehmen: dem Lizenzlehrgang und Scholarship Qualifying der Formula BMW Asia 2005.

Die zum Teil erst 15jährigen Nachwuchspiloten werden im Formel BMW Racing Center Bahrain zunächst mit den theoretischen Grundlagen des Rennfahrer-Handwerks vertraut gemacht. Anschließend setzen sie diese frisch erworbenen Kenntnisse auf zehn nagelneuen, 140 PS starken und fast 230 km/h schnellen BMW Formel Fahrzeugen des Typs FB02 in die Praxis um. Instruktoren sind die ehemaligen Rennfahrer Paul Spooner und Mike Strotmann, Leiter des Formel BMW Racing Centers Valencia.

Das BMW Performance Center in Bahrain wird nicht nur eine neue Heimat für die Formel BMW sein, sondern auch für das BMW Fahrer-Training: Ab Frühjahr 2005 werden verschiedene Trainings für Jedermann angeboten. Die Fahrzeugpalette reicht vom BMW 1er bis zum BMW M3, die Sicherheitstrainings mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden finden innerhalb des Performance Centers sowie auf der Rennstrecke statt.

Der Circuit im Süden der Hauptstadt Manama wurde vom deutschen Architekten Hermann Tilke entworfen. Ganze 16 Monate lagen zwischen dem offiziellen Baubeginn im Dezember 2002 und dem Eröffnungsrennen am 3. April 2004: dem Saisonauftakt der letztjährigen Formula BMW Asia im Rahmenprogramm des Formel-1-Grand-Prix. Heute bietet die Anlage sechs Streckenvariationen. Der Grand-Prix-Kurs, auf dem Formel 1 und Formel BMW auch in diesem Jahr am ersten April-Wochenende gastieren, hat eine Länge von 5,417 Kilometern.

"Wir freuen uns, den Bahrain International Circuit als Partner für das BMW Performance Center gewonnen zu haben", sagt BMW Motorsport Direktor Mario Theissen. "Die Rennstrecke ist brandneu und verfügt über erstklassige Sicherheitsstandards. Dazu bietet die Golfregion auch im Winter gute klimatische Voraussetzungen."

Hintergrund:
Die Formel BMW ist die weltweit führende Einsteigerklasse des Formel-Rennsports. 2005 wird die Serie in Deutschland, Großbritannien, Asien und den USA ausgetragen. Schon als 15-Jährige können Nachwuchspiloten mit dem hochmodernen Einheitsfahrzeug FB02 in den Automobilrennsport einsteigen.

Der Bolide ist seit der Saison 2002 am Start und setzt vor allem bei der Sicherheitstechnik Maßstäbe: Der Monoposto, von einem 140 PS starken BMW Motorradmotor auf bis zu 230 km/h beschleunigt, übertrifft bei weitem die Sicherheitsanforderungen seiner Klasse und greift Formel-1-Standards auf. Eigens für die Formel BMW hat BMW Motorsport den Formel-Rettungs-Sitz FORS entwickelt. Auch das Sicherheitssystem HANS ist für alle Fahrer obligatorisch.

Die Formel BMW startet 2005 weltweit fünf Mal im Rahmen der Formel 1. Zu allen Serien gehören ein vielfältiges Ausbildungs- und Coachingprogramm sowie die Förderung aussichtsreicher Talente. Prominenteste Absolventen der Talentschmiede sind die Formel-1-Piloten Ralf Schumacher, Christian Klien und Timo Glock.

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen: "Die Formel BMW bietet begabten Nachwuchsfahrern mehr als nur ein Auto. In unserem eigens für sie konzipierten Ausbildungs- und Coachingprogramm lernen sie alles, um sich in der großen Welt des Motorsports zu behaupten. So hat sich die Formel BMW aus dem Stand zur Top-Einsteigerklasse des weltweiten Formel-Rennsports entwickelt."
Mit Zitat antworten