Thema: 3er / 4er allg. Teillastheulen an der Hinterachse E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2002, 09:51     #2
Michael 320   Michael 320 ist offline
Junior Profi
  Benutzerbild von Michael 320

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-63741 Aschaffenburg
Beiträge: 1.170

Aktuelles Fahrzeug:
320i Limousine (E36/M52)

AB
So, da war ich also heute nochmal bei BMW und hab ne Testfahrt mit denen gemacht. Das Problem trat natürlich wieder auf und der Wagen wurde anschliessend auf die Bühne gestellt.

Nach kurzer Zeit haben sich 3 (!) Mechaniker unter dem Wagen versammelt und alles untersucht. "Also die Radlager sind es nicht!" konnte man da mal raushören. Das Getriebe wurde während eines Testlaufs mit den Stetoskop abgehört aber scheinbar konnte nicht genaues festgestellt werden.

"Die drei von der Werkstatt" schauten sich etwas fragend an und meinten dann auf die schlau Idee gekommen zu sein erstmal das Getriebeöl zu wechseln (108.000 km und scheinbar erst Füllung drin).

Soweit so gut, hab ich die dann auch machen lassen und das erstmal brav gezahlt.
Erster Eindruck auf dem Weg in die Fa. - hat rein garnix gebracht. Das Problem is immer noch da.

Jetzt die Frage - brauch das neue Getriebeöl eine Weile bis es Wirkung zeigen könnte oder müsste man das sofort merken? Ansonsten werd ich da heute nochmal vorstellig.

EDIT: @Jan Henning - HILFE, du weist doch sonst immer Rat!
__________________
Gruß Michael
PS. Gas is rechts ;-)

Meiner

Geändert von Michael 320 (24.01.2002 um 09:53 Uhr)
Mit Zitat antworten