Thema: 3er / 4er allg. ein paar Worte zum 330d - Qualität ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.01.2002, 17:10     #13
Nudel   Nudel ist offline
Guru
  Benutzerbild von Nudel
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Tief im Walde....
Beiträge: 4.781

Aktuelles Fahrzeug:
320iA F30 (EZ 03/16)
Re: ein paar Worte zum 330d - Qualität ?

Zitat:
Original geschrieben von THL
Hallo Junx !

Habe meinen 330d jetzt seit ca. 4 Wochen. Fahrwerk, Motor, Leistung alles suuuuper..
Vmax Tacho 237km/h; BC 229 km/h

ABER: eine kurze Liste der Zwischenfälle in den ersten 4 Wochen:

- elektr. Heckrollo rollt schief, Folge Falten, irgendwann geht´s gar nicht mehr..
- Die Automatik für´s Licht ein/aus spinnt total
- Klappergeräusche Hutablage
- Ausrücklager (?) Kupplung kaputt
- Fahrertür schief eingepasst, hängt runter
- Bremsscheiben rubbeln, hab schon den zweiten Satz drin
- usw. usw. usw.

in den ersten vier (!!!!) Wochen.

Ich SCHWÖRE Euch: das war mein 4. und garantiert (!!!!!) letzter BMW. Bei den anderen drei (alles Neufahrzeuge) war es übrigens ähnlich.
Ach ja - was hat das Auto eigentlich kostet? Läppische 78.000 DM !
Na ja - was soll man dafür auch verlangen ?

ICH WERDE DEMNÄCHST BENZ-FAHRER - mit dieser blau-weissen Kacke will ich nichts mehr zu tun haben !!!

Tschüß,
THL

Hallo,

tut mir sehr leid mit Deinem Auto................

Ich habe so ein Theater auch gerade hinter mir!

Da kann ich Dir nur einen Tip geben: Wandlung!!

Viele wissen nämlich nicht, dass man ein Auto auch bei vielen kleinen, unterschiedlichen Mängeln zurückgeben kann (Montagsauto), auch brauchst Du hier nicht die 2 (vergeblichen) Reparaturversuche über dich ergehen lassen.

Schreibe Deinem Händler und BMW in München einfach mal einen freundlichen Brief mit einer ausführlichen Beschreibung der Mängel und mache dabei deutlich, dass Dein Vertrauen in das neue Auto einfach erschöpft ist.

Aufgrund meiner Erfahrung und auch von anderen hier im Forum kann ich Dir nur sagen, dass sich BMW im Moment (merkwürdigerweise) sehr kulant verhält.

Deiner ist ja noch fast neu.......

Probiere es einfach mal aus, schlechter werden kann es ja nicht!

Gruß
Nudel


Edit: @All: Mal ein blöde Frage: BMW hat ja die neue 2jährige Gewährleistung auf freiwilliger Basis seit dem 01.11.2001 eingeführt. Wird dann bei evtl. Streitigkeiten schon das neue Gewährleistungsrecht angewandt, welches halt offiziell erst ab 01.01.2002 gilt?

Geändert von Nudel (19.01.2002 um 17:18 Uhr)
Userpage von Nudel
Mit Zitat antworten