Thema: 3er / 4er allg. Spurverbreiterung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2002, 18:01     #6
pitt   pitt ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 477

Aktuelles Fahrzeug:
E36 323i Coupe
Hallo,

das mit dem höheren Radlagerverschleiß ist gar nicht soooooo weit hergeholt!
Schließlich ändert man damit ja die Spurbreite des Fahrzeug, das Rad hat damit einen längeren Hebelarm und am Radlager kommt (bei gleicher Kraft) ein höheres Biegemoment an. Das mit den ungefederten Massen kommt noch dazu.
Das gleiche trifft natürlich auch bei Alus mit geringer ET zu. Wenn man sich aber mal die original BMW - Alus anschaut, dann sind die meist mit großer ET, das Rad ist also vom Mittelpunkt aus gesehen sowohl nach außen breiter als auch nach innen. D.h. der Hebelarm (Spurbreite) ist mit original Alus kaum anders als mit den Winterfräsen.
Die Optik wollten wir ja außen vor lassen, oder?

So denn
Pitt

Übrigens: BMW weiß ja wie "verrückt" seine Kunden sind - die Radlager sind da doch etwas kräftiger als an einem Ford.
Mit Zitat antworten