Thema: 1er E87 u.a. 120 d wieviel Rabatt ist drin ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.11.2004, 13:51     #65
C1-200   C1-200 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 247
Zitat:
Original geschrieben von James Bond
Na also, da ham mir´s doch schwarz auf weiß steh´n, den Rabatt muß der WA voll versteuern - hängt also damit zusammen, wieviel % er geltend machen kann, was wiederum von seinem Einkommen/Steuerklasse/Verdienst des Ehepartners/usw. abhängt!!
Und da "mein" WA höchstens 6´km (wird wahrscheinlich nur knappe 5.5´werden), dann kann er also auch nimmer soviel Nachlass geben, oder!?
Herrschaft nochamal James, langsam treibst mich zur Weißglut.
Jaaaa, dass der WA den Rabatt abzüglich eines Freibetrags versteuern muss, haben wir hier schon mehrfach erwähnt.
Und wie hoch die Steuer ausfällt, hängt von seinem Brutto- und Gesamteinkommen ab. Auch das hab ich schon mal geschrieben.

Aber die Versteuerung des Rabatts wirkt sich nicht so enorm aus, dass dem WA dadurch unterm Strich nur noch 12% bleiben würden.
Das schwankt im Bereich zwischen 17,5 und 20%.

Hinzu kommt, dass man als Mitarbeiter beim Verkauf eines Halbjahreswagen trotzdem meist noch ein bißchen was drauflegen muß, um ihn verkaufen zu können.

Denn die Wahrscheinlichkeit, dass man einen Käufer findet, der einen 6 Monate alten BMW mit gelaufenen 6.000km für 13% unter LP übernimmt, ist verschwindend gering. Ausnahmen bestätigen die Regel.
Mit Zitat antworten