Thema: 3er / 4er allg. MFL nachrüsten
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2002, 08:43     #4
kalle   kalle ist offline
Junior Freak
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 358

Aktuelles Fahrzeug:
Z4 3.0
Hallo asm,

zunächst hatte ich den Eindruck, daß ein BMW-Händler grundsätzlich sagt, MFL nachrüsten würde nicht gehen. Ich frage mich, ob die wirklich so wenig Ahnung haben, oder ob dahinter Methode steckt...
Habe das selbst in 2 Fällen erlebt - und dann ging es doch. Beide 320d 01/99, einmal mit Sportlenkrad (Lenkradkranz getauscht), einmal mit Plastik-Serienlenkrad (Airbageinheit mit Prallplatte getauscht). Kabel waren jeweils die 3 wie oben beschrieben. Funktionierte in beiden Fällen reibungslos.

Da BMW mir nicht helfen wollte, habe ich mich nur am Zubehörkatalog orientiert.
Und nach den Angaben darin befürchte ich, daß in deinem Fall die Händler tatsächlich Recht haben könnten - außer du hättest den Diesel, dann ginge es auf jeden Fall, unabhängig vom Bj
Aber bei den Benzinern gab es wohl tatsächlich eine Änderung ab 09/98.
Ich zitiere mal aus der Preisliste des Zubehörkatalogs: "...für Sportlenkrad - Benziner, 6-Zyl.-Modelle ab 09/98 bis 06/2000 und Diesel-Modelle bis 06/2000." Diese Bezeichnung ist m.E. nicht eindeutig, könnte entweder heißen: "nur 6-Zyl. Benziner und auch die erst ab 9/98, 4-Zyl.-Benziner gar nicht" oder "alle Benziner, 4-Zyl. ab Serienstart, 6-Zyl erst ab 9/98".
Welches Modell hast du denn ?

Da zwischen Diesel, Benziner, 4 und 6 Zyl. unterschieden wird, gehe ich davon aus, daß die Unterschiede am Motorsteuergerät (Busansteuerung ?) liegen. Bei der DDE gab´s keine Änderung, bei der DME weiß ich das nicht. Möglicherweise ist bei den allerersten Benzinern noch die "alte" Steuergerätegeneration verbaut worden...

Prinzipiell müsste es natürlich dennoch möglich sein, die Kabel zu ergänzen/ändern. Aber ohne detaillierte Unterlagen - oder baugleiches Fahrzeug mit MFL - wäre mir das zu heiß.

Sorry...

kalle
Userpage von kalle
Mit Zitat antworten