Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2004, 18:25     #7
dinamo77   dinamo77 ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 10/2004
Beiträge: 8
Sieger?

Diese Tests muss man doch mal etwas genauer unter die Lupe nehmen und die für sich wichtigen Attribute gegenüberstellen.

Ist wie mit Äpfeln und Birnen.

Ein Raumwunder ist der 1er nicht. Das war auch nicht der Anspruch von BMW. Klar daß in diesem Punkt der Golf punktet. Ebenso im Kostenfaktor.

Hatte letztens eine längere Probefahrt im 118d, im Vergleich dazu der neue Golf V 2.0 TDI Sportline. Der Golf ist wirklich ordentlich, sehr gutes Fahrwerk, nicht zu vergleichen mit dem Golf IV. Aber der 1er legt noch eine ganze Schippe drauf, und das mit dem normalen Fahrwerk, wobei der Golf schon die sportliche Abstimmung hatte. Der stino-Fahrer wird den Unterschied kaum bemerken, wenn er nur in der Stadt rumfährt und auf der Autobahn tuckert.

Die Zielgruppe ist auch schon eine ganz andere. Der Golf ist eben "quadratisch, praktisch, gut", der 1er ist eben mehr auf "premium" zumindest im Image und auch auf Lifestyle ausgelegt. Vergleicht man ihn mit dem A3, dann sieht es mit dem Kostenfaktor schon anders aus.

Man muß auch mal mehrere Tests lesen, und man wird sehen, jeder Test fällt etwas anders aus (beim Kostenfaktor und Platzverhältnis siehts aber meist gleich aus), vor allem was Antrieb und Fahrkomfort betrifft.

Macht es euch einfach, fahrt Golf, Audi, BMW und kauft dann was euch am besten gefällt. Alles Schnickschnack mit den Tests :-))
Mit Zitat antworten