Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.01.2002, 13:59     #2
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
Ist doch in vielen Bereichen heute schon so. Das Design der Beleuchtugseinheiten stammt aus dem Hause BMW, hergestellt werden die Dinger von Bosch, Hella, usw... (wie sie alle heißen).
Genauso Türverkleidungen, Airbag-Systeme, Instrumenten-Einheiten. Design-Entwicklung beim Fahrzeughersteller, Produktion beim Zulieferer.

Siehe auch Golf Cabrio (und diverse andere): werden von Karmann gebaut und nicht in einem VW-Werk.
Auch BMW baut heute schon ganze Autos in anderen Ländern dieser Welt. Nicht jeder BMW kommt aus Bayern. Auch wenn das Werk von BMW errichtet wurde arbeiten trotzdem keine "Urbayern" an den Fließbändern. Das ist ja nicht mal im Münchner Werk so.

Ich denke mit solchen Schritten eht einer Marke nichts an Flair verloren, weil es ja heute in Teilbereichen eh schon so ist. Wenn das also weiter verstärkt wird... na und? Wenn die Qualität geprüft wird und dem bsherigen Standard treu bleibt, ist meiner Meinung nach nichts daran auszusetzen.

Solange Entwicklung&Engineering, sowie Design nicht an fremde Unternehmen übergeben wird sondern noch hausgemacht bleibt, ist's mir ziemlich egal wo bzw. von wem die bei BMW entwickelte Technik dann zum kompletten Auto montiert wird.
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten