Thema: 1er E87 u.a. sehr unruhiger 118d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.10.2004, 14:08     #10
jonnycashV   jonnycashV ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 209

Aktuelles Fahrzeug:
320d 03/2000
3128d VS 320d

Beim 118d und 120d sind - meines Wissens - fast identische Motoren verbaut. Auch die Getriebeübersetungen bei beiden Modellen sind gleich. Jedoch fehlt dem 118d der sogenannte Lancesterausgleich. Dieser Ausgleich ist eine Welle, die über exzentrische Massen verfügt. Sie ist im Kurbelgehäuse verbaut, läuft mit doppelter Motordrezahl und gleicht die Massenmomente zweiter Ordnung aus (wers nicht glaubt einfach mal bei Google suchen). Das Resultat ist ein wesentlich runderer Motorlauf.
So ist auch der relativ große Preisunterschied zu erklären.

Ähnlich verfährt z.B. auch DaimlerChrysler. Beim C220 CDI ist ein Ausgleich verbaut, beim Vito 115 nicht. Beide besitzen den gleichen Basismotor. Vergleicht man beide kann man dies fast nicht glauben, der Vito vibriert im Stand fast wie ein alter Traktor.
Mit Zitat antworten