Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2002, 19:04     #8
Captn Difool   Captn Difool ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Remstal
Beiträge: 7.376

Aktuelles Fahrzeug:
E46 Touring

ES
Kauf Dir n gut erhaltenen e30 und lerne n bißchen Schrauben... Dann sind viele Reparaturen selbst zu machen, lernst was und wenn's doch mal ne Schramme gibt, nicht gleich Grund zum Heulen.

Mit viel selber machen beherrscht man sein Auto auch von der Technik, mit nem einfachen Hecktriebler lernt man das Auto auch richtig zu fahren, ohne den ganzen neumodischen Schnickschnak wie DSC und Servo Ist was für ältere Herren (wie mich , aber warum gefällt mir dann der e30 so?)

Nach 2 Jahren ist das Bankkonto vielleicht schon etwas besser gefüllt, dann kannste auf einen e36 320-328 umsteigen. Mein 325i macht jedenfalls einfach nur Spaß, auch wenn er technisch nicht mehr so aktuell ist. Ein 318er würde auch reichen zum Anfang, ansonsten gleich den 325er, da der 320 mehr verbraucht und leistungsmäßig noch zu nah am 318 ist. Beide Wagen sind bei guter Pflege robust und fahren noch ne ganze Weile, trotzdem volles BMW-Feeling
__________________

Leute investieren
in Tuning, welches sie eigentlich nicht brauchen, von Geld das ihnen woanders dann fehlt, nur um Leute beeindrucken zu wollen, die ihnen gar nichts bedeuten.
Userpage von Captn Difool
Mit Zitat antworten