Thema: 3er / 4er allg. Airbaglenkrad ausbauen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2002, 19:00     #4
CG-79   CG-79 ist offline
Profi
  Benutzerbild von CG-79
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: D-81671 München
Beiträge: 1.975

Aktuelles Fahrzeug:
318is Coupe, Mustang Cabrio

M-US *****
Ist theoretisch alles auch in Heimarbeit zu erledigen, und wenn du die 10 Minuten abgewartet hast ist es eigentlich auch keine Gefahr für das Teil auf deinen Schultern.

Aber

ist dir bewußt dass da auch so Teile wie eine Feder etc. verbaut sind und dass alles nicht ganz so leicht ist.

Und was ist wenn du das Teil mal verkaufst? Ich möchte kein Austauschlenkrad in meinem neuen Wagen haben, dass selbstgebastelt ist.

Da du ja sowieso zu BMW musst um das Birnchen im Cockpit wieder zu löschen, würde ich dir empfehlen gleich eine halbe Stunde einzuplanen und es machen zu lassen hat mich damals ca. 25 Minuten und 100 Märker gekostet. Dafür hatte ich eine Rechnung von BMW, die quasi Bestätigung war für ein einwandfreies funzen des Teils.

BTW: zuerst hat es ein BMW Stift versucht, der musste aber nach 15 Minuten aufgeben, und der Meister hats persönlich gemacht, soviel zum Thema kein Act.
__________________
jetzt wieder mit Heckantrieb
Mit Zitat antworten