Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.09.2004, 21:58     #20
tom76de   tom76de ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2004
Beiträge: 8
Zitat:
Original geschrieben von x-ray
die Frage, wo ist der Unterschied zur Select-Finanzierung, habe ich mir auch schön öfter gestellt. Im Finanzierungsrechner sind die Raten ja bei gleicher Anzahlung und gleicher Laufleistung fast identisch.
Der Hauptunterschied ist: Bei der Finanzierung wirst Du Eigentümer des Fahrzeugs, beim Leasing der Leasinggeber (BMWFS).

Vorteil: Du kannst mit dem Wagen tun und lassen was Du willst, mit Einbauten, Umbauten etc., was immer Du für richtig hältst. Funktioniert beim Leasing so nicht.

Ausserdem hast Du den Vorteil, dass in der Regel bei den Zielfinanzierungen (wie BMW Select) die Zielraten oft eher pessimistisch festgelegt sind, da Du am Ende ja ein Rückgaberecht hast und BMW hier nicht auf Mehrkosten sitzen bleiben will. Dadurch kannst Du den Wagen dann später beim Neukauf noch "profitabel" zurück geben kannst (also der Inzahlungnahme-Wert höher ist als die Schlussrate).

Dazu kommt, dass Du je nach finanzieller Situation die Monatsraten höher wählen kannst, um die Schlussrate weiter zu reduzieren. Dazu setzt Du einfach die Jahreslaufleistung rauf. Beim Leasing wählt man heute in der Regel eine Kilometerabrechnung, bei der das natürlich nicht mehr funktioniert (wenn du die Kilometerleistung höher ansetzt als sie tatsächlich ist, gehen die Raten zwar hoch, aber du bekommst am Ende nur eine pauschale Rückvergütung pro Minderkilometer).

Als Privatkunde hast Du zwar in der Regel ein Vorkaufsrecht ("Andienungsrecht") nach Ablauf des Leasingvertrags. Allerdings nicht zu einem vertraglich garantierten Preis (der kalkulierte Restwert wird ja beim Kilometerleasing nichtmal ausgewiesen).

Als Privatkunde würde ich wohl eine Selectfinanzierung oder eine klassische Finanzierung wählen. Bei Select sollte man sich aber nicht von den niedrigen Raten blenden lassen - insgesamt kann sie, wie Leasing auch, teuer sein. Denn die Zinsen zahlst Du während der *gesamten* Laufzeit auf den gesamten Darlehensbetrag - also einschließlich der Schlussrate und nicht nur auf den Differenzbetrag. Bei 5% Jahrezins, einem Fahrzeugpreis von 30000 EUR, 10000 EUR Anzahlung und 10000 EUR Schlussrate macht das bei 4 Jahren Laufzeit satte 4000 EUR Finanzierungskosten aus. (5% auf 20.000 EUR x 4).

Cheers,
Thorsten

Geändert von tom76de (30.09.2004 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten