Thema: 3er / 4er allg. Guenstiger
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2001, 19:18     #6
Wolfhart   Wolfhart ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Wolfhart
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-52249 Eschweiler
Beiträge: 10.929

Aktuelles Fahrzeug:
BMW X3, BMW Z4, Opel Corsa D 1,4 Sport, VW Golf IV 1,6

AC-
Na also ich denke, daß 5% eigentlich nicht schlecht sind. Wenn man bedenkt, daß sich noch vor einiger Zeit viele Händler auf eine zweistellige Prozentzahl absolut nicht einlassen wollten (zumindest beim Privatmann).
Ich habe vor gut 5 Jahren für unseren Zweitwagen, einen Corsa, mit sehr viel Geschick knapp 14% bekommen. Das war gerade für einen Kleinwagen, der sich recht gut verkaufte, recht üppig. Hab' dafür aber so weit gehandelt, daß es schon fast peinlich wurde.

Ich denke also, daß 12% für einen BMW schon sehr gut sind.
Jahreswagen, etc. würde ich dann nicht unbedingt in die engere Wahl nehmen. Es sei denn, du bekommst erstens die gewünschte oder sogar eine bessere Ausstattung und zweitens einiges mehr als 15% (wie in einem Posting oben erwähnt).
Denn ich seh das so: 3% mehr bezahlen, dafür aber einen absolut neuen Wagen zu haben, der bisher ohne Zulassung ist, das rechnet sich immer. Angefangen von den entsprechenden Garantie- und Kulanzzeiten, über das Wissen, wie mit dem Wagen umgegangen wurde, bis hin zu einem späteren Verkauf. Denn auch wenn der Wagen von einem Wrksangehörigen war oder auf BMW selbst zugelassen: Bei einem Verkauf hat der Brief dennoch 2 Einträge - und das mindert immer den Verkaufserlös. Sicher im von dir erwägten Fall weniger, als wenn da zwei normale Nutzer vorher eingetragen sind, dennoch macht es sich bemerkbar.

Die 3% mehr für den Neuwagen sind sicherlich gut angelegt.

------------------
Gruß Wolf


Bilder vom ersten Chat-Treffen in München am 08.09.2001 gibt's hier .
Userpage von Wolfhart Spritmonitor von Wolfhart
Mit Zitat antworten