Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E65 ff. 1. Test I-Drive in "connect": Ergebnis eher ernüchternd [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E65 ff. 1. Test I-Drive in "connect": Ergebnis eher ernüchternd


jan-m-power
04.12.2001, 09:17
connect Ausgabe 25/2001


"Knopf-Test: iDrive im 7er BMW

Mit iDrive spendiert BMW dem neuen 7er ein revolutionäres Bedienkonzept. Ob der Knopf mit den 700 Funktionen mehr Komfort oder mehr Stress bringt, hat auto connect in Heft 25/2001 getestet.



Der iDrive-Kontrollknopf läßt sich nicht nur drehen, sondern auch in acht Richtungen schieben und zum Auswählen einer Option drücken.


In der Grundversion ist iDrive ein sehr guter und moderner Bordcomputer, der Klimaanlage, Radio und einige Fahrzeugfunktionen steuert; nur wer vor dem Kauf einige Kreuzchen auf der Ausstattungsliste macht, darf einen Multifunktions-Car-PC mit WAP-Zugang spazieren fahren: Für Surftrips notwendig sind zum Beispiel das D-Netz-Auto-Telefon mit DECT-Schnurlos-Hörer und die Freisprecheinrichtung für 1.760 Mark, das Internet-Hardware Paket für 9.78 Mark, das Internet-Software-Paket für 821 Mark sowie das Navigationssystem Professional für 4.225 Mark. Wer dann noch TV-Empfang, Mini-Disc-Spieler, CD-Wechsler und Sprachsteuerung hinzuaddiert, muss mehr als 13.000 Mark Aufpreis berappen.



Im Kontroll-Display sieht der Fahrer, welche Funktionen er mit dem Knopf auswählt.




Internet-Zugang noch eingeschränkt

Als Gegenwert erwartet der Kunde geballte Hightech - und wird teilweise enttäuscht: Im Telefon steckt die völlig veraltete Singleband-Technik, und weil Datenturbos wie GPRS oder HSCSD fehlen, erfolgt der Seitenaufbau eher zäh. Zudem lässt das System den Fahrer im Unklaren darüber, was es gerade tut - nur ein kleines blinkendes Dreieck im Display signalisiert eine aktive Online-Verbindung. Die Bedienung ist dafür recht einfach, nur einige Details hat BMW nicht optimal gelöst. So wünscht man sich beim Löschen von Eingaben eine separate "Zurück"-Taste. Während der Fahrt erfordert das Handling jedoch Gewöhnung. Standard-Funktionen wie die Klimaanlageneinstellung bleiben zwar gut beherrschbar, aber wer bei voller Fahrt kompliziertere Vorgänge steuert, leistet damit keinen Beitrag zur Verkehrssicherheit.


Perfektes Zusammenspiel


Die Internet-basierten WAP-Dienste können sich dagegen sehen lassen. Ihre Zusammenstellung und das Zusammenspiel mit dem heimischen PC, WAP-Handy und Navigationssystem haben die Münchener sehr gut gelöst. Allerdings ist nur der Zugriff auf das - gelungene - WAP-Angebot von BMW möglich; bleibt also zu hoffen, dass der Hersteller 2002 ein Update liefert, das nicht nur die Hardware mit Dual-Band und GPRS auf den neuesten Stand bringt, sondern auch zumindest im Stand die Nutzung aller WAP-Angebote ermöglicht. Gebührenfrei sind die Online-Dienste übrigens nicht: Nach dem ersten Jahr fallen 324 Mark jährlich an. Und wer den automatisch enthaltenen Telematik-Service Assist nutzen will, zahlt noch mal 250 Mark drauf. "


Sieht so aus, als dürfte man dann nächstes Jahr für ein ordentliches System für viel Geld umrüsten...

Danny M3
04.12.2001, 09:22
Das Internetangebot kann ich nicht nachvollziehen, das haben wir gleich weggelassen, weil klar war, dass das mit Motorola nix wird ;)

ansonsten ist das I-Drive wie ich schon öfter erwähnt habe wirklich perfekt und auch mein DAD komt hervorragend damit zurrecht....!

P.S. Beim Autohaus Veyhle wurden bisher 6 7er verkauft. Kein einziger mit Telefon bzw. Internetanschluss :D
Fazit: Die Connect bringt hier ein Problem an, das in der Praxis gar nicht existiert L:DL

Ernst
04.12.2001, 10:59
Hallo,

die internetbasierten Dienste und die Online-Platform habe ich mir auch nicht bestellt, da ich sie einfach nicht brauche. Börsenkurse sehe ich zuhause nach. Wenn ich sie unbedingt unterwegs brauche, rufe ich den zuständigen Bänker an, der dann auch sofort die jeweilige Transaktion durchführen kann.

Ich glaube nicht, dass sich allzu viele Leute diese Extras bestellen.

Das schnurlose Telefon (inkl. Sparchsteuerung) habe ich mir schon bestellt. Übrigens ist BMW-Assist im Preis inbegriffen und kostet erst im zweiten Jahr DM 250,--.

MfG
Ernst

PIT
04.12.2001, 17:52
Gerade das schnurlose Telefon mit der kleinen nUMMERN-sCHUBLADE UND VERDECKT DAS GANZE IST DOCH GENIAL: iCH HABE IN MEINEM JETZIGEN sIEBENER AUCH DAS VOLL INTEGR: tELEFON; IST ÜBERS lENKRAD EINFACH GENIAL LEICHT ZU BEDIENEN OHNE aBLENKUNGUNG: aUCH DAS CABRIO KRIEGT BEI MIR EINS!! Uff jetzt wurde alles groß. sorry

MfG Pit:rolleyes: