Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E65 ff. Autozeitung: 745i gewinnt Vergleichstest vs S 430 + Lexus LS 430 deutlich. [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E65 ff. Autozeitung: 745i gewinnt Vergleichstest vs S 430 + Lexus LS 430 deutlich.


Ernst
21.11.2001, 13:28
Hallo,

mit einer Objektivität, von der sich die AMS ein Stück abschneiden könnte und die dennoch allen Dingen auf den Grund geht, lässt die Autozeitung den 745i den Vergleichstest gewinnen.

Sehr lesenswerter Test.

MfG
Ernst

Torben H.
21.11.2001, 13:39
Hi Ernst,

hört sich interessant an! Noch schnell zum Kiosk und eine Auto-Zeitung kaufen *wetz*:eek:

jan-m-power
21.11.2001, 17:04
Ja, stimmt. Allerdings ist das Geräuschniveau des Lexus extrem beindruckend...

Bei niedrigen Geschwindigkeiten bis zu 6 db leiser als BMW und Benz (das ist nur 1/4 Der Lärmentwicklung !!!)...

Allerdings kann ich mit den Kommentaren zu den BMW-Sitzen nicht ganz einverstanden sein. Die Sitzfläche der Komfortsitze ist in der Grundversion zu kurz, wenn man sie dann elekt. verlängert tut sich der unbequeme Spalt in der Sitzfläche auf. Ist das euch auch aufgefallen ??? Benz zumindest verlängert ohne Spalt, allerdings hat er Null Seitenhalt...

Endlich scheibt auch mal jemand, dass das Mäusekino des Command ein Witz ist.

Stonie
22.11.2001, 14:26
Hab mir heut auch die Zeitung geholt.

Fazit am Ende des Tests :

in 9 von 13 Kriterien markiert der BMW die Spitze - die S-Klasse geht fast leer aus !

Gruß, Stonie.:cool:
----------------------------------------------------------------------------------------------------------
PS: für unsere 3er Fans - in der nächsten Ausgabe der Autozeitung (Nr. 26 ab 5.Dez.)
gibts einen Test des 330 i SMG

A.Theurer
22.11.2001, 15:49
...

Ernst
22.11.2001, 16:21
@ A. Theurer

Hallo,

also auf der Präsentation im Landschaftspark Duisburg hatte ich einen anderen Eindruck.

Ich konnte naürlich nicht bei allen Leuten lauschen, aber was ich so mitbekommen habe (bei echten Interessenten), war positiv. So etwa: "So schlecht wie auf den Fotos sieht der doch gar nicht aus".

Wie ích ihn finde, brauche ich hier nicht mehr zu schreiben.


MfG
Ernst

A.Theurer
22.11.2001, 17:09
...

***BMW-FrEaK***
22.11.2001, 17:23
Sorry Mr. A.Theurer,

aber ich muss dir gewaltig wiedersprechen.

Der neue 7er ist einfach genial und ein Meilenstein in Sachen Automobilbau.

Ok... kann schon sein das der neue 7er "nicht Zeitgemäß" ist. Er ist einfach seiner Zeit vorraus und einige Leute werden sich noch an ihn gewöhnen müssen (Du auch)!!!:D

Schau dir einfach mal den Beitrag an, den ich dazu geschrieben habe!!! Klick Mich AN!!! (http://www.bmw-treff.de/vb/showthread.php?s=&threadid=8573)

Naja... dir wird er irgendwann auch gefallen (GANZ SICHER)!!!


MfG.

A.Theurer
22.11.2001, 17:41
...

***BMW-FrEaK***
22.11.2001, 17:45
Hi again,

@ A.Theurer: Is halt Geschmackssache!!!

Ich könnt mit dem neuen SL überhaupt nix anfangen. Is halt'n Benz. So nen 911 find ich jedoch sehr nett!!! Besonders den neuen Targa oder der 4S. Lecker!!!

Ich find den neuen 7er auf jeden Fall genial, aber kaufen würde ich ihn mir trotzdem nicht und mit meiner Ausstattung würde der satte 188.000,-DM kosten ist bei einem Targa oder 4S aber auch nicht anders.


MfG.

Eulenschreck
22.11.2001, 18:31
Ein sehr objektiver Test, verschweigt das sorry (beschissene ) Design nicht und stellt die positiven techn. Eigenschaften heraus. Wär totzdem nie eine Karre für mich, einfach potthäßlich......:D

SB68Manm
22.11.2001, 21:12
Original geschrieben von ***BMW-FrEaK***

Ok... kann schon sein das der neue 7er "nicht Zeitgemäß" ist. Er ist einfach seiner Zeit vorraus und einige Leute werden sich noch an ihn gewöhnen müssen (Du auch)!!!:D

MfG.

Das war der 8er seinerzeit damals auch, und wenn ich mich richtig erinnere, war der nicht der große Renner.
Jetzt nicht schlagen wenn es nicht stimmt. Aber den Eindruck hatte ich.

Dem neuen Siebener wird dieses Schicksal erspart bleiben.
Nachdem ich Ihn gestern mal ausgiebig betrachten konnte, muß ich sagen, das er mir nach anfänglichem Schwierigkeiten mittlerweile super gefällt, na ja, bis auf den Kofferraum.

Jan Henning
22.11.2001, 21:20
Hallo

Zeitgemäß - seiner Zeit vorraus - veraltet!?! Sind das die Kriterien mit denen ihr Ästhetik bewertet? Häßlichkeit ist Zeitlos! Und genau so wie ein guter Maler mit einem "goldenen Schnitt" den Grundstein für ein asthetisches Bild liefert, genauso ist ein gelungenes Äußeres Grundstein für den Verkaufserfolg eines Modells. Das die Technik natürlich auch stimmen muß ist in dem einen wie dem anderen Fall so, aber die beachtet eben niemand mehr wenn er schon vom Aussehen abgestoßen wird. damit etwas trotz seines Aussehens ein Erfolg wird, dafür muß es sich schon um einen gänzlich unemotionalen Gegenstand handeln - eine elektrische Küchenmaschine vielleicht, eber der Vergleich trägt nicht so lange...

Jan Henning

Ernst
23.11.2001, 07:20
Hallo,

der E 65 mag ja polarisieren. Ich denke, es ist ein Unterschied, ob man sich den Wagen als wirklicher Kaufinteressent oder als beiläufiger Betrachter ansieht. Auch kommt es darauf an, wie oft man ihn gesehen hat. Wenn man ihn dann beim zweiten Mal schon mit dem Vorsatz anschaut, seine "Häßlichkeit" bestätigt zu bekommen, so wird dies auch gelingen. Der Kaufinteressent hingegen schaut ihn sich genau mit dem gegensätzlich Vorsatz an.

Wie schrieb doch ein Teilnehmer (uwev) in Herbert´s 7er-Forum:
Zitat:
"Ich hatte früher einen E32 als der E38 rauskam und sagte ist der aber häßlich. Ich glaube man findet immer das Auto häßlich, welches man sich zur Zeit noch nicht leisten kann. Ich muß noch ca. 5-6 Jahre warten dann kann ich mir endlich den E65 760Li leisten, solange muß ich noch meinen 750iL fahren."
Zitat Ende.

Vielleicht ist da auch was dran. Genau das gleiche wurde auch im amerikanischen Bimmer-Board gesagt.
Aber in unserer Neidgesellschaft sagt man es ja besser nicht.

Ich freue mich auf jeden Fall, hier die unterschiedlichsten Meinungen zu hören. Wenn alle den gleichen Geschmack hätten, würden wir ja alle E65 fahren. Ein Greul!

MfG
Ernst

Jan Henning
23.11.2001, 07:44
Hallo

Irgendwie aber dann schon komisch, das die aktuelle S-Klasse, der SL, usw fast einvernehmlich als sehr gelungen bezeichent wurden - auch ohne konkrete Kaufabsicht. Und wie schonmal gesagt - wenn das Aussehen schon noch Liebhaber findet wird sich vom Rest ein nicht unwesentlicher Teil abwenden, weil das Idrivesystem ohne VHS-Kurs nicht zu bedienen ist - mal abgesehen von den über 90 Schaltern, die sich trotzdem noch immer darum tummeln... Und wenn eine Lenkradschaltung der neue Ausdruck von Dynamik ist, dann kenn ich mich nicht mehr aus...

Aber bevor ich nur noch mecker: Die Comfortsitze sind genauso bequem wie im alten Siebener!

Jan Henning

Ernst
23.11.2001, 07:57
@ Jan Henning

Hallo,

die Komfortsitze des E65 sind auf jeden Fall besser als die des E38. Sie geben durch die elektrische Breitenverstellung einen viel besseren Seitenhalt. Lies mal den Test in der Autozeitung, falls nicht schon geschehen.

Die Tatsache, das der Wählhebel für die Automatik sich nunmehr am Lenkrad befindet, bedeutet doch nur, dass er nun auf seine natürliche Bedeutung (nämlich fast keine mehr) reduziert wurde. Es wurde doch viel zu lange an dem klobigen Bedienhebel auf der Mittelkonsole festgehalten. Aber so hatte es ja das Ford T-Modell schon, dann muss es ja gut sein.

Es bestreitet niemand, dass Mercedes gute Autos bauen kann, auch optisch. Als mein Vater zum ersten Mal mit der damals neuen S-Klasse vorgefahren kam, war ich von der optischen Ausstrahlung enttäuscht, vor allem was die optsche Größe angeht. Heute sieht er schon wieder hausbacken aus.

Damals schrieb ubrigens ein Tester in der AMS zur neuen S-Klasse: "Der beste BMW, den Mercedes je gebaut hat".

MfG
Ernst

ChrisFaber
23.11.2001, 11:12
@Jan:
Nur nochmal kurz zum I-Drive: Ich versteh die ganze Aufregung wirklich nicht! Das alte Navi hatte auch laut BMW-Präsentation 560 Funktionen...und I Drive jetzt 700. Also WOZU die Aufregung. Und die Knöpfe die noch im Auto sind, MÜSSEN nun mal in ein Auto dieser Klasse, oder willst du dir, wenn du 180000+DM ausgibst noch selbst den Sitz einstellen?! Also ich nicht!

Und zum Design: Ich glaub wir werden hier nie auf den grünen Zweig kommen. Vorhin ruft mich wieder ein Freund an, meint der neue 7er sei super hässlich. Von anderen hör ich er sei genial, ich sag er is genial. Ist der Wagen etwa so richtig polarisierend, wie das Z Coupe (welches ich übirgens auch genial find!!)?!
Hmm, wär natürlich was, so ein Oberklasse Fahrzeug nicht richtig verkaufen zu können. Wobei ich da auch nicht wirklich dran glauben kann... hatte der BMW Mann mir auch bestätigt, dass sich die verkaufen wie warme Semmeln...;)

Naajjaa... also schaun mer mal...


christian

Jan Henning
23.11.2001, 11:26
Hallo

@ChrisFaber: Wie ich hier von Mitarbeitern von BMW-Niederlassungen gehört hab sind durchaus schon Kunden bei dem alten System in die Werkstatt gekommen um sich das Ziel für das Navi einstellen zu lassen... so viel zu "intuitive Bedienung". Ist halt was anderes ob der durchchnittliche Kunde 30 oder 60 ist... ;)

Jan Henning

Danny M3
23.11.2001, 12:31
@Jan

Du hast noch nicht wirklich mit dem I-Drive "gespielt" oder ?


Selbst mein 60jähriger Vater, der eine Woche gebraucht hat um eigenständig eine SMS versenden zu können hat das System auf der IAA in 5 Minuten draufgehabt !!!


Nächsten Dienstag kommt er >freu< >freu< :D

Jan Henning
23.11.2001, 14:31
Hallo

Selber gespielt schon, aber ich kann z.B. auch meinen Compi bedienen - meine Eltern nicht :(. Mein Vater hat aufgehört bei seinen Autoradios die Sender zu verstellen, seitdem es keinen roten Balken mehr gibt, den man mit einem Drehrad von rechts nach links bewegen kann... Ich bekomm einen drüber wenn ich den Sender verstelle und er dann eine Woche ohne Radio rumgefahren ist - weil NDR3 nicht mehr eingestellt war....

Jan Henning

Basti
23.11.2001, 14:47
@Jan Henning:

Du sprichst mir aus der Seele.
Mein Vater versendet bis heute keine SMS und entspricht dabei knapp noch nicht einmal dem Durchschnittsalter der bisherigen 7er-Fahrer von 51 Jahren (trotz Ing. - also ein bischen techn. verständnis darf schon vorausgesetzt werden).
Mittlerweile klappts aber mit dem Radionavi schon ganz gut - aber wehe es sitzen hinten Leute im Auto und er muß den Fader nach vorne regeln - da wird's schon enorm schwierig.

Das iDrive wirkt für sojemanden jedenfalls so abschreckend..... unabhängig davon ob einem das Auto nun gefällt oder nicht.

Unsereins käme auch ohne Anleitung mit dem Ding irgendwann zurecht.
Ich weiß aber z.B. immer noch nicht (wie jemand hier schrieb) wie man ohne iDrive die Luftschichtung verstellen soll.... Das wäre z.B. eine Funktion die ich ständig brauche - und die läßt sich schonmal nicht auf die freie Taste im Lenkrad legen.


Basti, der z.B. den Compact mit jedem den er auf der Straße sieht immer furchtbarer findet. Gespannt wie das beimE65 wird.