Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


5er E39 Unterschied MK II und MK III Navi Rechner [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 5er E39 Unterschied MK II und MK III Navi Rechner


Eberhard
14.05.2004, 08:09
Hallo zusammen

Mich würden mal brennend die Unterschiede der oben erwähnten Navi Rechner interesieren.
Als dass der MK III Rechner wesentlich schneller ist weiss ich, was für Unterschiede oder sogar Vorteile habe ich noch??

Gibt es auch erwähnends werte Vorteile in der Benutzung der Navi mit dem MK III Rechenr.

BMW Logo beim Start?
usw.

Danke für Euere Hilfe

Gruss Eberhard

Detlef59
14.05.2004, 08:35
Der Vorteil vom MKIII gegenüber MKII ist IHMO ausschließlich die Geschwindigkeit der zu verarbeitenden Datenmenge. Mit dem MKIII ist man zumindest solange es Navi-CDs gibt offen für größere Datenmengen und Software-Releases seitens BMW.
Das MKII hat IHMO seine Grenzen erreicht. Das BMW-Logo, das ja softwareabhängig ist => Splittscreen + V17 and up sind m. E. kein nennenswerter Vorteil.

Da ein Navi ja dazu dient, schnell und zuverläsige Routenberechnungen und -umrechnungen durchzuführen geht am MKIII m. E. kein Weg vorbei. Es sei den es darf das MKIV sein.

Gruß.....

Eberhard
14.05.2004, 09:24
Erst mal Danke für deine Antwort (schnelle Antwort)

Also heisst das wenn ich Splittscreen CD installieren und Software V 23 (die habe ich gerade hier) dann habe ich auch das Logo und kann auch mit 4:3 Monitor Splittscreen nutzen??

Gruss Eberhard

Detlef59
14.05.2004, 10:13
Original geschrieben von Eberhard
Erst mal Danke für deine Antwort (schnelle Antwort)

Also heisst das wenn ich Splittscreen CD installieren und Software V 23 (die habe ich gerade hier) dann habe ich auch das Logo und kann auch mit 4:3 Monitor Splittscreen nutzen??

Gruss Eberhard

Nachdem was ich hier von 4:3-Usern gelesen habe => Ja.

Aber zur Vertiefung einfach mal die Suche bemühen und sich bei
@bazzman auf der Homepage informieren => HIER (http://bmw.bazzi.biz/tipstricks.htm)

Gruß...........

Micha2002
14.05.2004, 10:52
Ja, das geht definitiv.
Hatte alle Kombinationen von Rechner und Monitoren getestet. Bin jetzt endgültig im Ziel angelangt: MK4 und 16:9---> Zucker!

Ich finde, dass der Umstieg vom MK3 auf MK4 mehr ausmacht, als MK2 auf MK3.

bazzman
14.05.2004, 12:07
Mk2 würd ich nicht mehr verbauen, mit dem MK3 lässt sichs gut leben. Und ich finde den Unterschied Mk2 -> Mk3 schon recht gross, der Mk2 rechnet, vorallem wenn man am fahren ist und falsch abbiegt schon recht lang bis er wieder verfügbar ist. Der Mk4 ist schon noch schneller, aber IMHO nicht im gleichen Verhältniss wie Mk2->Mk3.

gruss Paolo

Micha2002
14.05.2004, 12:14
Original geschrieben von bazzman
Der Mk4 ist schon noch schneller, aber IMHO nicht im gleichen Verhältniss wie Mk2->Mk3.

gruss Paolo

Aber Holla die Waldfee!
Es gibt keine Gedenksekunde nach Tastendruck. Der Masstab wird ohne Verzögerung gewechselt, die Bilder (Hotels etc.) sind ratzfatz da, es gibt keine Wartesekunden bei der Meldeliste des Verkehrsfunks....alles ist erheblich besser, als beim MK3.
Lange Strecken sind innerhalb 3-5 Sekunden berechnet (Tarragona, 1600km)
Beim MK3 dauerte es fast 20 Sekunden, bis der letzte Routenteil berechnet war. Ganz zu schweigen, von der Dauer des CD-Wechsels... :)
Der Wechsel Mk2 auf Mk3 ist mir bezüglich des Tempos des Rechners nicht so sehr aufgefallen.

bazzman
14.05.2004, 12:22
Klar reagiert er ohne Gedenksekunde, aber der Mk2 rechnet eine ganze Weile wenn man sich verfahren hat und er einen neuen Vorschlag bringen muss und das ist in meinen Augen viel wichtiger als wenn das Navi beim Route eingeben schnell reagiert und schnell den Massstab ändert. Der Mk2 war für mich z.b. in der Stadt quasi unbrauchbar wenn man ungefähr weiss wo durch und die Route dann nach und nach sich ändert und das Navi neu berechnet. Mit dem Mk3 alles kein Problem. Gut eben Mk4 wär schneller, aber mit dem Mk3 stimmt das Preis/Leistungsverhältnis im Moment (ausserdem hat EuroPlus den bezahlt)

gruss Paolo

Micha2002
14.05.2004, 13:02
Janu, Preis/Leistung ist wirklich beim MK3 okay.

Wenn der Mk4 100% bezüglich Leistungsfähigkeit wäre, meiner Meinung nach:

MK3 65%
MK2 40%
MK1 20%

akdogan
21.05.2004, 07:15
hallo

habe keinen besseren platz mom. für meine frage gefunden:

kann ich eigentlich mein 4:3 bordmonitor gegen einen 16:9 austauschen und wie sieht das dann aus? wg wurzelholz...

es gibt doch 2 varianten, oder?

a/ mit casette
b/ mit cd

kann ich beide verbauen?

Mario540i
22.05.2004, 12:37
@akdogan
ja du kannst tauschen- Video modul/ Navi Rechner muß 16:9 fähig sein.
Rahmen gibt es nur in schwarz (sieht aber auch gut aus)
CD-Laufwerk geht nur mit NG-Radios ab bestimmten Baujahr (suche bemühen)

Gruß Mario :)

akdogan
22.05.2004, 18:33
ja, danke für die info
woher weiss ich denn, ob meine bisherigen
module 16:9 fähig sind?

marco
22.05.2004, 21:55
Stimmt so nicht:

Videomodul ist nicht automatisch 16:9 fähig!!! Navi Rechner ist egal, der passt sich an! Was wir bis jetzt hier so rausgefunden haben, dürften die Videomodule ab Bj 9/99 16:9 fähig sein. Bei firefighter und mir funktionierte der Wechsel auf den 16:9 per plugandplay (Baujahr 5/00 bzw 4/00). Deshalb ist Vorsicht geboten!! Welches Bj hast Du??

Meines Wissens gab des den 16:9 im E39 nicht mit CD!!

Der beste Thread hierzu ist der hier!! (http://www.auto-treff.org/bmw/vb/showthread.php?s=&threadid=78206&highlight=169)

speedmax
23.05.2004, 11:27
Hallo zusammen!
Mal eine laienhafte Frage:
Woran erkenn ich welchen MK Rechner ich habe? :confused:
Habe selbst Navi Prof im X3, wiss aber keine weitere Bezeichnung.

Grüsse und Dank
speedmax

marco
23.05.2004, 11:35
Bei nem neuen X3 hast Du mit Sicherheit nen MKIV.
Ablesen kannst Du Rechnertyp und Softwarestand im Navi Menu --> Einstellungen, dann oben rechts in die Ecke gucken, da steht dann 4-1/xx. Die 4 bedeutet MK4, die xx ist der Sw Stand.

speedmax
23.05.2004, 11:51
@ marco

Herzlichen Dank für die schnelle Antwort, werde es nachher mal prüfen. :top:

Bis später
speedmax