Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E65 ff. Erster Test 745i ! 7,0 auf 100; 13.5 L/100km [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E65 ff. Erster Test 745i ! 7,0 auf 100; 13.5 L/100km


jan-m-power
07.11.2001, 08:07
Damit verfehlt auch dieser BMW die Werksangaben von 6,3 Sek. mehr als deutlich. Womit sich die Frage unten erledigt hat...

Olin
07.11.2001, 09:12
Original geschrieben von jan-m-power
Womit sich die Frage unten erledigt hat...

Hm? Welche Frage unten? Entweder ich hab was übersehen oder Du hast versehentlich auf Erstellen statt Antworten geklickt, was mir übrigens auch oft schon fast passiert ist. ;)
Mal ne Anregung an Carsten: Kann man die beiden Punkte nicht etwas mehr trennen? In letzter Zeit sind diese Verwechslungen relativ häufig vorgekommen.

alpinab6b7b8
07.11.2001, 09:17
Moin moin,

also 6,3 Sekunden finde ich auch etwas unglaubwürdig. Aber welche Zeitschrift hat den Test denn durchgeführt und war es ein Schalter oder ne Automatik? War der Wagen voll ausgestattet oder eher ne Magerversion? Ich hab mal irgendwo gelesen, das 100 Kg Mehrgewicht die Beschleunigung auf 100 km/h um ca eine halbe Sekunde drückt. Der alte 750i E32 mit 300 PS brauchte mit Automatik 7,1 sec. auf 100 km/h. Nu hat der 745i zwar 33 PS mehr und ein besser abgestimmtes Getriebe, so daß das Mehrgewicht von (ich muß raten) 150-200 Kg wohl ausgeglichen wird. Aber ob das reicht, um den E32 gleich 0,7 Sekunden abzunehmen, mag ich auch zu bezweifeln.

Bye

Tomek

Torben
07.11.2001, 14:35
Mal ne Frage! In welcher Zeitschrift steht das?

Parallax M5
07.11.2001, 17:08
Original geschrieben von alpinab6b7b8
Nu hat der 745i zwar 33 PS mehr


Der 745i hat doch nicht 33PS mehr als der E32 750i, 33PS weniger kann schon hinkommen!:):)

Gruß Franz

Honie
07.11.2001, 18:04
@parallax

Doch, hat er! E32-750i hatte den ersten 12 Zylinder mit 300 PS und 5l Hubraum

Der E65 745i hat 4,irgendwas Hubraum und 333 PS!

ChrisFaber
07.11.2001, 18:05
@parallax:
hä? Versteh ich nich? Weisst aber schon, dass der 333PS hat oder? wahrscheinlich mal wieder scherz den ich nicht verstehe....:( ;)

@alpinab's:
Also Schalter oder Automatik erübrigt sich ja bei dem E65... 6 Gang Automatik von ZF haben alle... zumindest bis jetzt...:) und mit dem Gewicht... haben da nicht auch was die wahrscheinlich leichteren Räder was mit zu tun.. also überlege mir gerade wenn das rad an sich leichter ist, ist es doch leichter zum drehen zu bringen...richtig?! und d.h. schnellere Beschleunigung... ach was solls... da gibts eh kaum zeit rauszuholen..:) ne aber so die neue Automatik schaltet glaub ich ja schon ziemlich schneller als die alten. Dann noch der kurze erste Gang... dann eben mehr PS und mehr NM (???oder???) und was weiss ich noch...

Also ich halt es schon für möglich, wobei hundertpro bin ich auch nicht von überzeugt, aber ne 6 sollte schon vorm komma stehen... darf denn so ein Autohersteller eigentlich so daten fälschen?! Ist das nicht auch so wie bei der leistung wo nur eine bestimmte Abweichung erlaubt ist?

aber schliesse mich an: IN WELCHER ZEITSCHRIFT *brüll*

mfg

christian

Torben
07.11.2001, 18:13
Weiss nicht so recht! In der noch aktuellen Auto-Motor-Sport (SL-TEST) wurde der SL auch nur mit 7,1s gemessen, obwohl die Werksangabe von Mercedes 6,3s ist!

Sonderausstattung macht auch noch einiges aus! Die neuen Komfortsitze im 7er wiegen einiges!

Torben
07.11.2001, 18:14
ups peinlich, wollte eigentlich drunter posten :o

*Edit*
Bin ja schon da :)

BTW: Da hätte eigentlich der :rolleyes: Smilie besser gepaßt. ;)

Georg

Nudel
07.11.2001, 21:53
Original geschrieben von Torben
Mal ne Frage! In welcher Zeitschrift steht das?

Hi,

Auto-Zeitung von heute.

Gruß
Nudel

alpinab6b7b8
08.11.2001, 08:56
Moin Nudel,

das sagt schon fast alles. Die Auto Zeitung hat selten die besten Werte erreicht. Wenn die Auto-Bild auch sonst nicht der Brüller ist, aber bei den BEschleunigungswerten sind sie meist, genau wie die AMS vorn mit dabei. Ab und zu auch mal die Sport Auto. Also, abwarten und Zeitung lesen :) , die Werte werden noch besser!

Bye

Tomek

alpinab6b7b8
08.11.2001, 08:58
@Nudel:

Hast Du eigentlich ein Körperteil an Dir, welches Dir den Namen gab, oder sind Nudeln einfach nur Dein Leibgericht :D ?

Tomek

Nudel
08.11.2001, 09:24
Original geschrieben von alpinab6b7b8
@Nudel:

Hast Du eigentlich ein Körperteil an Dir, welches Dir den Namen gab, oder sind Nudeln einfach nur Dein Leibgericht :D ?

Tomek

Hi,

weder dass Eine noch das Andere!:D

Ich kämpfe normalerweise in der Schwergewichtsklasse, deswegen "Nudel"!

Gruß
Nudel

Ernst
08.11.2001, 10:20
@ alpinab6b7b8

Hallo,

das mit der Autotzeitung stimmt. Ich verfolge das seit mehr als 20 Jahren. Die haben immer die schlechtesten Zeiten.

Auto-Motor-Sport spricht von vehementer Beschleunigung. Mal abwarten bis nächsten Mittwoch.


MfG
Ernst

Torben
08.11.2001, 10:29
Tjo, 333 PS und 272 PS sind auch nicht gerade wenig, wobei der E65 ordentlich wiegt!

Ich zweifle nicht daran, dass ein 745i mit Serienausstattung 6,3 schafft. Eher interessiert mich der Wert mit ordentlicher Ausstattung. Die neuen Komfortsitze wiegen ja schon alleine 100 kg oder so!

jan-m-power
08.11.2001, 13:53
Werte sind aus der Auto-Zeitung, stimmt. ÄÄhhhmmm, Mageraustattung ?! Wusste gar nicht, dass es beim 7er sowas gibt.

Nein, im Ernst. Der Wagen hatte keine Schiebedach, keine Standheizung, womit zwei schwergewichtige Extras ausgeschlossen sind. Auch keine Komfortsitze. Trotzdem wog der Wagen 2020 kg. Womit sich meine Vermutung bestätigt: der neue ist ein Dickschiff! Von einer Umkehr der Gewichtsspirale kann keine Rede sein. Das Werksangaben (1945 kg)beschönigen, wie üblich bei BMW. Damit wurde der schwerste Wagen seiner Klasse um mindestens nochmals 100 kg schwerer.

Zu den Fahrwerten: stimmt, normal ist die AutoZeitung etwas langsamer, das trifft allerdings nur bedingt auf Automatik-Autos zu. Zumindest war der neue SL in AutoZeitung und AMS gleich schnell. Und: der Vorgänger, 740i 286 PS, beschleunigte mit der 5-Gang-Automatik in der AutoZeitung schneller als das neue Blechmonster.

Obwohl die ganzen Schalter wegen I-Drive rausflogen (CAN; weniger Gewicht durch weniger Kabel), Hauben aus Alu sind und die Karosserie nur um 20 Prozent steifer ist als die des Vorgängers, wiegt der Wagen sehr viel mehr. Für mich keine Glanztat, dieses Auto...


Das bedeutet: beim nächsten 3er können wir mit ca. 1600-1700 kg rechnen, beim 5er mit 1700-1900 kg.

Torben
08.11.2001, 16:10
Ja, echt krass! Aber soweit ich weiß waren doch Komfortsitze drinne! Schau mal bei Ausstattung des Testwagens! Da steht Ledersitze knapp unter 5000DM. Glaube nicht, dass damit die Lederausstattung Nasca gemeint ist-----nochmal schauen :confused:

Ernst
08.11.2001, 16:22
@ jan-m-power

Hallo,

Komfortsitze hatte der Wagen schon. Das kann man an den Kopfstützen erkennen.

Wenn Du M3 fahren willst, dann mache es doch. Der Test ist doch für den E65 absolut hervorragend abgelaufen.

Ich gehöre mit 47 Jahren vermeintlich nicht zur Zielgruppe für den E65. Doch wenn man sich die Verkaufsschulungs-CD ansieht, gehöre ich doch zur vierten der dort genannten Zielgruppen.

Ich habe den Wagen mehrmals am Nürburgring in natura gesehen. Er wirkt viel besser als auf den Fotos. Wie schreibt doch die Auto-Zeitung: Die Dysign-Dynamik erschließt sich auf Fotos nicht so gut wie in der Realität.

Ich käme nie auf die Idee, mir einen M3 zu kaufen. Der ist für eine andere Zielgruppe. Ich ziehe aber nicht über ihn her.

MfG
Ernst

Edit: Leder Nasca: DM 4.889,57
Komfortsitze zusätzlich: DM 4009,45; bzw. beim 745i DM 2.728,16, auch in der Breite verstellbar wie beim M3.

Torben
08.11.2001, 17:09
Schade, 6,3s wird der neue 7er wohl mit ordentlicher Sonderausstattung nicht schaffen können! Es ist nunmal ne Luxuskarosse und kein Sportwagen. Also was solls ob 6,3s oder 7s von 0-100.

Ich halte diese Fahrleistung für ausreichend um auch mit ihm "Freude am Fahren" zu haben :D

Markus
08.11.2001, 17:47
Hallo Leute

*besserwisser*
Der 750i E32 hat 303 PS :D
*/besserwisser*

Leute regt euch doch nicht wegen 0,7 Sekunden auf der neue 7er schafft die ;) Spätestens der 760 i :D :D

Spass muß sein ;-)

Parallax M5
09.11.2001, 08:03
Original geschrieben von Honie
@parallax

Doch, hat er! E32-750i hatte den ersten 12 Zylinder mit 300 PS und 5l Hubraum

Der E65 745i hat 4,irgendwas Hubraum und 333 PS!


@all

Ich habe da jetzt was durcheinandergebracht, ich dachte es geht hier um den E23 745i Turbo mit Sechszylinder M30 Motor und Turbolader!:):)
Bei 745i ist mir nämlich als erstes der 745i Turbo der ersten 7er Baureihe eingefallen, naja ihr kennt mich doch, ich denke halt immer noch gerne an die alten Modelle!:)

Gruß Franz

jan-m-power
09.11.2001, 08:35
Heute erster Test in der AutoBild. Der Wagen beschleunigte in 6,7 Sek. auf und war damit langsamer als der schwächere Benz S500. Grund Gewicht 2070 kg (!!!)...Verbrauch: 16,4 L/100 km (!!! Werksangabe 10,9 Liter). Noch mehr : Zuladung nur 380 kg (!) und : Fahrkomfort in der S-Klasse etwas besser (also kein Fortschritt zum E38).

Für mich wird die Kiste lngsam lächerlich...

Ausserdem grenzen die Werksangaben mittlerweile an Betrug !

Torben
09.11.2001, 09:12
Ui, hört sich nicht so toll an! Liegt das vielleicht an der Luftfederung der S-Klasse?

Hat der neue 7er überhaupt eine?

Ernst
09.11.2001, 09:55
@ Torben:

Keine private Nachricht möglich. Speicher voll?

MfG
Ernst

Ernst
09.11.2001, 11:42
@ jan-m-power

Hallo,

>Heute erster Test in der AutoBild. Der Wagen beschleunigte in 6,7 Sek. auf und war damit langsamer als der schwächere Benz S500.

Seit wann sind 6,7 sec von 0-100 km/h langsamer als 6,8 sec des 500er. Und selbst wenn, die Werte liegen doch innerhalb der Messtoleranzen. Ich war in jungen Jahren auch so verrückt, die Autos nur nach den Beschleunigungszeiten und der Endgeschwindigkeit zu beurteilen. Das ist heute nicht mehr so.

Der 745i hat den Test gewonnen. Ist das nichts?

>(!!!)...Verbrauch: 16,4 L/100 km (!!! Werksangabe 10,9 Liter).

Die Tests in der Auto-Bild sind sehr oberflächlich. Sonst könnten die den Preis des Blattes doch gar nicht halten. Auto-Bild fährt den 500er mit 16,0 Litern.
Mein Vater fährt ihn mit 12,5 - 13 Litern, ich den 740i mit 13,8 bis 14,5 Liter. Wenn also der 745i 0,5-1,0 Liter weniger braucht ist das doch o.K.(so Autozeitung). Auf so einen Verbrauch, wohlgemerkt bei beiden Fahrzeugen, kann man nur kommen, wenn man möglichst viele Tester durch die Autos schleußt, die alle nur voll drauftreten und möglichst viel durch die Stadt fahren.

>Für mich wird die Kiste langsam lächerlich...
Der 745i hat den Test gewonnen. Fragt sich nur, wer sich langsam lächerlich macht.

>Ausserdem grenzen die Werksangaben mittlerweile an Betrug !

Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtiger!


MfG
Ernst

jan-m-power
09.11.2001, 12:16
Tatsache ist, dass der S500 im oberen Geschwindigkeitsbereich und im Durchzug besser ging (dann lies halt genauer!; Siebener geht die ersten Metzer besser wegen 6-Gang-Auto). Weiterhin: kann sein, dass dein Dady den S500 mit weniger Sprit fährt und dies auch beim 745i möglich ist.

Entscheidend aber ist, dass der 745i mehr verbraucht als der S500 und sein direkter Vorgänger (E38 740i). Und das bei nahezu identischen Fahrleistungen.

Was an der ganzen Sache faul ist: hier wird von BMW eine Technik propagiert (Valvetronic), die keinerlei praktischen Nutzen hat. Entscheidend wäre eine Reduktion des Leergewichts gewesen. Wie schon gesagt: der BMW ist mit Abstand das fetteste Auto seiner Klasse (was eigentlich gar nicht zu dieser Marke passt). Und es ist kein besonderes Zeugnis, wenn das wesentlich neuere Auto mit einem nahezu unbedeuteten Punktevorsprung den Sieg nachhause fährt.

Das sind dieFakten. Mit denen kann man sich meiner Meinung nach nicht lächerlich machen, lieber Ernstl...

Ernst
09.11.2001, 13:17
@ jan-m-power

Hallo,

>Tatsache ist, dass der S500 im oberen Geschwindigkeitsbereich und im Durchzug besser ging (dann lies halt genauer!; Siebener geht die ersten Metzer besser wegen 6-Gang-Auto).

Tatsache ist, dass Du vom oberen Geschwindigkeitsbereich nichts geschrieben hast, sondern nur vom Bereich 0-100 km/h.
Dabei hast Du den 745i als langsamer bezeichnet als den 500er, was nicht der Fall ist.

>Entscheidend aber ist, dass der 745i mehr verbraucht als der S500 und sein direkter Vorgänger (E38 740i).

Ist das so. Wenn er wirklich 13,5 Liter verbraucht, wie von der Autozeitung getestet, braucht er weniger, obwohl er etwas mehr wiegt und 47 PS mehr hat. Ist das nichts?

>Und es ist kein besonderes Zeugnis, wenn das wesentlich neuere Auto mit einem nahezu unbedeuteten Punktevorsprung den Sieg nachhause fährt.

Mag sein, der 500er hat aber auch 600 ccm mehr und kostet auch ausstattungsbereinigt mehr.

>Das sind dieFakten. Mit denen kann man sich meiner Meinung nach nicht lächerlich machen, lieber Ernstl...

Das sind meine Fakten, lieber jan-m-powerle!

MfG
Ernst

MDK
09.11.2001, 13:43
Mal was zur Gewichtsdiskussion:

Hier ein paar Zahlen von Mercedes (alles Leergewichte)

C-Klasse Limousine C270 CDI: 1600 kg
E-Klasse Limousine E270 CDI: 1630 kg (nur 30kg Unterschied!!)
S-Klasse Limousine S500 : 1855 kg