Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E46 "Gefährliche" Coupe-Sitze? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E46 "Gefährliche" Coupe-Sitze?


Thomas 346C
08.03.2004, 18:23
Hi!

Vorhin ist folgendes passiert:
Ich wollte meine Eltern im Auto mitnehmen, da mein Vater seinen 7er beim Ölwechsel hatte. Mutter setzt sich also hinten rein, Vater klappt den vorgeklappten Sitz nach hinten, setzt sich rein, und plötzlich ein Schrei! :eek:
Der Sitz hatte meiner Mutter nämlich in dem Moment die Füße eingeklemmt, denn beim Zurückklappen der Sitzlehne hat mein Vater nicht bemerkt, dass der eigentliche Sitz noch nicht ganz unten war. Da meine Mutter aber ihre Füsse bereits nahe am Sitz positioniert hatte, knallte ihr der Sitz auf eben diese, als mein Vater sich hinsetzte :(.
Das ganze ist bisher schon ein paar mal passiert (auch mir selber), aber noch nie mit solchen Folgen (blaue Flecken, zum Glück anscheinend nicht gebrochen), sondern immer nur mit leichtem Erschrecken.

Ist das normal so beim 3er Coupe, oder nur bei mir, dass der Sitz nicht beim zurückklappen automatisch leichtgängig nach unten gleitet, sondern nur mit kräftigem Nachhelfen?!

Gruss, Thomas

Rockman
08.03.2004, 18:30
In der tiefsten Sitzposition, habe ich auch schon Leuten den Sitz auf die "Füsse" gestellt, passiert eigentlich nur in der tiefsten Position. Da sind gut und gerne nur noch ein paar cm Luft dazwischen.
Darauf achten bevor man selber einsteigt, dass der Sitz (Rücklehne) komplett einrastet.

manolo
08.03.2004, 18:52
Deshalb achte ich darauf den Sitz nach oben zu fahren wenn jemand hinten sitzt, das tut ratzfatz nämlich richtig böse weh und oftmals hat man vorne dann so einen Hampelmann sitzen der gar nicht rafft was sache ist und dann rausgeschubst werden muss.

Das Problem ist also nicht nur im Coupe sondern auch im Cabrio.

bazzman
08.03.2004, 19:20
Meinem muss man auch einen guten Stubs geben damit er ganz runter geht. Lehne ist kein Problem, aber die Easy-Entry Funktion welche den Sitz anhebt ist recht schwergängig. Wollte die mal etwas schmieren, aber wenn die bei dir im Neuwagen auch so schwer geht :confused:

gruss paolo

Dachkennel
09.03.2004, 00:37
Hallo,

das Cabrio hat ja eine elektrische Einstiegshilfe für die Sitze. Wie ist dieses "Problem2 da gelöst?

Könnte man sich nicht einfach die vom Cabrio einbauen? Ist doch sowieso ganz schick mit dem Anschnallgurt in der Kopfstütze...


Gruß,
Dachkennel

Averell Dalton
09.03.2004, 10:04
Hi Männers,

mir ist genau das gleiche mit einem Freund passiert. Er setzt sich nach hinten, ein weiterer Mitfahrer setzt sich auf den Beifahrersitz, von dem er dachte er wäre schon ganz unten......dann gab es einen Rums und es hat mächtig weh getan.

Ich denke, BMW hat das extra so eingestellt, damit die Einstiegshilfe beim Öffnen leicht zu bedienen ist. Der Nachteil ist wohl die straffe Federstellung beim Runterklappen. Also werde ich jetzt immer schön drauf achten. Nicht, dass nachher noch jemand Schadenersatzansprüche für die neuen Zehen an mich stellt ;)

Liebe Grüße and so long.

Averell

HinUndWeg
09.03.2004, 14:48
Beim Cabrio fährt der Sitz "nur" nach vorne und nicht wie beim Coupe nach "vorne oben". Die Lösung im Coupe ist meiner Meinung nach deutlich
besser. Auch bei unserem Coupe mußte man den Sitz "nachdrücken" um unten einzurasten. Aber der Einsieg ist wesentlich besser als im Cabrio. ;)

manolo
09.03.2004, 15:04
Ich glaube ich habe mit meinem Posting etwas Verwirrung gestiftet, ich fahre einen E36 ;)

Thomas 346C
09.03.2004, 16:29
Original geschrieben von bazzman
Wollte die mal etwas schmieren, aber wenn die bei dir im Neuwagen auch so schwer geht :confused:

gruss paolo Tja, und ich dachte, dass die Klappfunktion mit der Zeit leichtgängiger geht :rolleyes:. Weiss nicht mehr, ob es beim anderen Coupe leichter oder schwieriger ging, aber trotzdem muss man imho schon ziemlich drücken, damit der Sitz wieder in die Ausgangsposition geht. Wenn man das nicht weiss - wie meine Eltern - passieren halt solche "Missgeschicke", die aber m.M. nach durch einen weniger starken Mechanismus vermeidbar wären.
Hat jemand schonmal was verstellen lassen (wenn möglich), dass der Sitz etwas leichter wieder nach unten geht? :confused:

Alex320td
09.03.2004, 18:01
Hi,
beim Compact 320td e46 besteht das gleiche problem.
Von alleine geht der sitz nicht nach hinten runter, nur mit einwenig kraft, oder wenn sich jemand draufsetzt.

Gruß
Alex