Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E38 Garantie [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E38 Garantie


BMW740i
15.10.2001, 19:36
Hallo,
Wie lange ist die Garantie gegen Rost an einem 7er,gebaut 12/97?
Noch eine etwas "blöde" Frage:
Kann man,wenn man das Getriebe ausbaut,irgendetwas vermurksen ,sodass der Motor nicht mehr volle Leistung bringt,soll heißen 250 schon noch,aber Beschleunigung eines 735i 5 Gang 238PS?
mfG

Ernst
16.10.2001, 09:12
Hallo,

die Garantie gegen Durchrostung läuft 6 Jahre. Aber wie gesagt: Durchrostung, leichter Rost nach einem Steinschlag zählt nicht.

Auch müssen alle Inspektionen mit Lackkontrolle lückenlos bei BMW gemacht worden sein.

Ein Getriebeaus- und Einbau kann IMHO nichts in Richtung verschlechterter Motorleistung bewirken.

Beim Schaltwagen muss man jedoch etwas üben, wenn man richtig schnell sein will. Sackt die Drehzahl beim Starten einmal ab, ist der Konkurrent u.U. schon weg. Auch sollte man darauf achten, die jeweiligen Gänge so hoch (und u.U. nicht höher)zu ziehen, dass man Schalten in den nächsthöheren Gang beim maximalen Drehmoment des Motors landet.

Ich hatte mal einen 540i (E39) Schalter. Das was ein überragendes Auto. Aber es gibt auch andere schnelle Autos. Mit einem 740i-Schalter fährt man einem 735i-Schalter davon, das heißt aber nicht, dass man ihn gnadenlos stehen läßt.

Fahr mal hinter einem S500 (W220) her, wenn dessen Fahrer wirklich Gas gibt. Da wirst Du Dich wundern, trotz Automatik.

MfG
Ernst

BMW740i
16.10.2001, 18:24
Hallo,
Es hat nix mit der direkten Beschleunigung zu tun,sondern wenn man im 6. Gang bei 120 Vollgas gibt,ist er nichtmerh ganz so schnell wie vorher,glaube ich ;-)!
Aber zum 500er:Eigentlich wäre ja der S430 der direkte Konkurrent ,da dieser aber doch lahmer ist wie AutoTests zeigen,wäre eigentlich der 500er der passende Konkurrent,laut autotests sind die (740i und S500)gleichschnell!Außerdem wird mit dem Auto kein Rennen an der Ampel gemacht!;) :eek:!
mfG

Ernst
17.10.2001, 09:53
Hallo,

einen Vergleichstest 740i vs S500 (neues Modell)
habe ich noch nirgendwo gesehen. Wenn Du die Daten hast, bitte hier veröffentlichen. Mich interessieren vor allem die Beschleunigungswerte über 140 km/h.

Beachte, dass es den 740er-Motor in verschiedenen Varianten gab. 4,0 L, 4,4 L. Drehmoment von 400Nm über 420 Nm bis 440 Nm. Beschleunigung in den Tests von 0-100 km/h von 8,0 sec bis 6,8 sec, immer mit Automatik, letzterer war Modelljahr 1999.

MfG
Ernst

BMW740i
17.10.2001, 19:27
Hallo,
also "meiner" ist der 4,4 Liter 6 Gang,der bestimmt nicht 8,0s braucht,aber der 420Nm könnte es sein!Und ein S500 ist bestimmt nicht schneller!

BMW740i
17.10.2001, 19:43
Was mir allerdings unter den Fingernägeln brennt:Diese Test von AutoMotor und Sport mit dem 8,0 für den 740i mit 400Nm!Diese Freunde,testeten den W8 von Vw mit 8,3 AutoBild ihn mit 7,9!Da sieht man was da für Leute fahren,vielleicht sollten die mal ihre Beschleunigungstests mehrmals durchführen!Ein 740er mit 8,0!Das wären ja 0,2 schneller als ein 735i V8 laut BMW und 0,1 lahmer als ein E32 735i ohne Kat als Schalter!Gut man kann sagen der E32 wäre leichter,aber sind die neuen vom Cw Wert und ähnlichem nicht schneller?
Man schaue sich nur den 728i an: Er hat 193 PS,der 730i mit 188 PS bis 92 gebaut:

728 i 730i E32

8,6 9,3

226 km/h 221 km/h

Der E32 740i mit 3,9l brauchte nur 7,4 wieso sollte der neue so lang brauchen?
Die neuen sind so gut wie immer schneller!
Das unser 740i "nur" 420 nm ,kotzt mich aber jetzt echt an .ich dachte immer 440.
Seit wann haben sie 440?Seit dem Facelift?
mfG

Ernst
18.10.2001, 07:25
Hallo 740i,

die immer bessere Beschleunigung kommt von den immer besser schaltenden Automatikgetrieben.

Da hat Mercedes einen Vorteil. Die bauen eigene Automaten. Schon seit Jahren ist die Beschleunigungszeit von Automtikwagen und Schaltwagen gleich. Ich verfolge das seit 15 Jahren.

ZF hatte da einiges nachzuholen. Zum ersten Mal hat jetzt die AMS die Motor-Getriebe-Einheit als
souveräne Antriebseinheit gelobt. Ich kann es ab
ca. Februar selber testen.

Der S500 (W220=Neue S-Klasse) hat auf jeden Fall jetzt schon eine souveräne Antriebseinheit. Das Fahrzeug fahre ich recht häufig, da mein Vater einen hat. Beim Versuch auf der Autobahn konnte ich ihm mit meinem seinerzeitigen 540i-Schalter (E39, 4,4l, 440Nm) nur mit Ach und Krach folgen.

Es haben also auch andere Mütter schnelle Töchter.
Aber ich will den 740i Deines Vaters nicht schlecht machen. Ich schalte selber gerne.

MfG
Ernst

BMW740i
18.10.2001, 11:55
Hi!
Ich werde es ja mal sehen,irgendwann kommt bestimmt einmal ein S500 uns vor den Grill!
Aber den S430 ,lässt selbst ein ein 740iA links liegen wenn auch nur knapp!
Bei Mercedes kenne ich die Vergleich bei Schaltung und Auto nicht aber bei BMW
ist der schalter noch schneller!
523i als Bespiel!Kenne ich auch
mfG
Carsten

Ernst
18.10.2001, 13:10
Hallo,

solange ich 740iA fahre, ist mir noch kein S-Klasse-Mercedes vor den Bug gekommen, der auch Gas gegeben hätte. Die hatten auch meist keine Typenschilder.

MfG
Ernst

PIT
21.10.2001, 21:23
Die Rostgarantie gilt nur f[r Durchrostung von innen oder_