Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Neuer Jeep - Grand Cherokee [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Jeep - Grand Cherokee


Seiten : [1] 2

Detlef59
07.01.2011, 17:11
Mich würde mal eure Meinung zum "neuen" Jeep Grand Cherokee interessieren.

=> http://www.jeep.de/grand_cherokee/index.html

Sobald ein adäquater Diesel für den deutschen Markt verfügbar ist, durchaus empfehlenswert.. oder No Go?

E46318i
07.01.2011, 17:59
Absolut top aus meiner Sicht.

Mir gefällt das Design, ich steh auf sowas. Darüber hinaus sieht er innen wie außen wertig aus und ist vom Preis-Leistungsverhältnis sowieso unschlagbar.

Gleich schreibt bestimmt jemand richtigerweise, daß es ihn nur mit Fünfgangautomatik gibt. So what, sag ich da nur. :D

Detlef59
07.01.2011, 18:02
Fünfgang ist für mich immer noch OK! Ist denn Sieben-/Achtgang technisch wirklich besser oder vielleicht nur moderner? ;)

E46318i
07.01.2011, 18:07
Beides. Man schreibt ihr wunderbare Spritsparpotentiale zu, wegen der besseren Übersetzung, ggü. einer Fünfgangautomatik.

In der Realität ist das natürlich alles relativ.

Meist ist es aber nur ein Totschlagargument und wird -in anderen Foren gelesen- gegen den Jeep GC in's Felde geführt um ihn halt schlecht zu machen. Weil nicht gut sein kann, was nicht gut sein darf.

Hier (http://www.autobild.de/artikel/jeep-grand-cherokee-2010-fahrbericht-1207486.html) noch ein Artikel.

llullaillaco
07.01.2011, 18:22
waehrend der Gand Cherokee frueher mal keinen so guten Ruf hatte, war der "kleine" Cherokee ein ausgesprochen zuverlaessiges Auto. Wie das heute ist, weiss ich nicht, da ich beide nicht mehr kenne. Mein alter Cherokee war jedenfalls ein super Auto, was ueber 5 Jahre und 70.000 km kein einziges Problem hatte, von da her immer wieder Jeep, auch gerne den Grand Cherokee. Ich fahre auch des oefteren in einem Compass, mal selbst, aber meistens mit, und den wuerde ich nicht unbedingt kaufen (grausame stufenlose Automatik, Klappern), aber da ist man vielleicht von X3 zu verwoehnt.

Gruss
Volker

E46318i
07.01.2011, 18:47
waehrend der Gand Cherokee frueher mal keinen so guten Ruf hatte, war der "kleine" Cherokee ein ausgesprochen zuverlaessiges Auto. Wie das heute ist, weiss ich nicht, ...
Ich kenne keinen "kleinen" Cherokee. Nie gehört. Auch auf www.jeep.com findet sich nichts zu einem "kleinen" Cherokee.

Mr. Africa
07.01.2011, 22:03
Jeep Grand Cherokee ... eines meiner Traumautos, ich weiß nicht woher das kommt, aber ich stehe total auf den Grand Cherokee und würde mir so ne Kiste auch gerne irgendwann mal zulegen (vorausgesetzt, dass ich es mir leisten kann und das der angesprochene starke Diesel verfügbar wäre). Also von mir hier: :top:

E46318i
07.01.2011, 22:54
...
Hier (http://www.autobild.de/artikel/jeep-grand-cherokee-2010-fahrbericht-1207486.html) noch ein Artikel.
... und noch zwei:

http://www.leftlanenews.com/jeep-grand-cherokee-laredo-4x2-review.html
http://www.leftlanenews.com/jeep-grand-cherokee-laredo-4x4-review.html

...und noch n'paar Bilder:

http://www.treffbilder.de/images/94440385/grand-cherokee-laredo-14_1035ena3.jpg http://www.treffbilder.de/images/94440596/grand-cherokee-laredo-15_1035xxz3.jpg http://www.treffbilder.de/images/94440621/grand-cherokee-laredo-17_1035qhw3.jpg http://www.treffbilder.de/images/94440721/grand-cherokee-laredo-21_1035tat3.jpg

BigTom
08.01.2011, 07:50
Mir hat auch schon der Vorgänger Granny gefallen. Den neuen finde ich auch super hübsch!
Auch der neue C300 schaut bombig aus!

Einen 2008'er granny durfte ich mal 3 Wochen lang in Utah & Umgebung fahren, und auch mal offroad testen. Wahnsinn was das teil mitgemacht hat. Ich glaube mein E70 hätte das nicht so gepackt.

Grüße
tom

E46318i
08.01.2011, 10:43
Übrigens, die Bilder zeigen die absolute Basisausstattung! :top:
Und haltet mich für bekloppt, ich finde selbst die Stoffsitze sehr ansprechend! Leider gibt es die aber nicht mit Sitzheizung.

E46318i
08.01.2011, 15:12
...
Auch der neue C300 schaut bombig aus!
...
Ja, v.a. innen.

http://www.treffbilder.de/images/94499489/chrysler_300_2011qmbH.jpg (http://www.treffbilder.de/94499489chrysler_300_2011qmb-jpg.html)

:)

BulletToothTony
09.01.2011, 04:05
Ich kenne keinen "kleinen" Cherokee. Nie gehört. Auch auf www.jeep.com (http://www.jeep.com) findet sich nichts zu einem "kleinen" Cherokee.
Es gibt den Grand Cherokee und den Cherokee. Bei den Amerikanern heißt der Cherokee allerdings Liberty. Oder andersrum.....der Liberty heißt bei uns Cherokee. ;) Gruß, Flo

llullaillaco
09.01.2011, 21:09
Danke, Flo, den meinte ich und dann auch noch den alten, bis Bj 2001. Der hiess auch bei den Amerikanern Cherokee, soweit ich weiss. Nach einem E46 war der Kauf dieses Modelles eine technische Reise in die Steinzeit. Aber dafuer war der Jeep nicht ein einziges Mal ausserplanmaessig in der Werkstatt, im Gegensatz zum 320d.
Viele Gruesse
Volker

youngdriver
09.01.2011, 21:17
Ich bin auch ein großer Grand Cherokee Fan. Das Design ist unheimlich schön der aktuelle wie der neue und alle Modelle davor. Einfach schön!

Allerdings sieht man ihm imho den hohen Preis nicht an. Als Overland ist man da schnell bei 60-70k€ was ich dann doch sehr viel finde. Für das Geld bekomme ich auch eine M-Klasse und dann ist ein Mercedes eben doch ein Mercedes ;)

Youngdriver

Gargamel
10.01.2011, 11:14
Hatte den neuen Grand unlängst für eine Woche als Leihwagen in den USA und war sehr zufrieden damit!

BulletToothTony
01.02.2011, 22:05
Jetzt gibt es auf Jeep.de mehr Informationen zum neuen Jeep Grand Cherokee:

Klick (http://www.jeep.de/grand_cherokee/index.html)

Wie bei den anderen Fahrzeugen bekommt man jetzt bei 'Modelle' die Farben, Felgen und Polster zu sehen und kann ein PDF mit Spezifikationen runterladen.

Bei den 'Highlights' werden einem mit Hotspots die wichtigsten Merkmale vorgestellt und es gibt viele Bilder zu gucken, von denen ein paar auch bei 'Galerie' zu sehen sind.

Gruß, Flo

MDK
02.02.2011, 11:58
Ist ein schönes Auto.
Aber nur Benziner, zwangsweise Automatik - das wird bei heutigen Spritpreisen seeehr teuer. Unverständlich: Ölwechselintervalle von 12.000 und 10.000 km.

caramanza
03.02.2011, 15:28
Ich hatte den Vor-Vorgänger als V8 5.2 Liter (Jahre 1994 bis 1998). Als Benzin noch einigermaßen erschwinglich war und als noch kein europ. Hersteller von der "SUV"-Manie ergriffen war. Es gab damals gerade mal den Prototypen von Mercedes ML, keine anderen. Damals lief das alles noch als Geländewagen, und die Auswahl war Toyota 4-Runner, die Jeeps, Nissan Pajero, und Landy.

Ich hatte die amerikanische Version, als Grand Wagoneer, mit Holzapplikation an den Seiten. Sah Klasse aus !

Es gab damals (1994 ff.) den Cherokee mit 4.0 Liter Motor, etwas kantig, aber sehr erfolgreich und "hip" - er war der Grund, warum dann plötzlich BMW, Audi, VW auf diesen Zug aufgesprungen sind. Heute heißt er auch noch so, und ist auch noch kantig - einfach "der kleine".. stimmt schon.

Dann den Grand Cherokee, erst nur mit 5.2 Liter, dann mit 4.0 Liter, und dann auch als Diesel mit 2.7 Liter, allerdings ein italienischer Motor - nix gudd.

Der neue ist super !! Allerdings -was Fahrwerk, Verbrauch, Offroadtauglichkeit angeht, sind die Dinger heute nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit... und daß ein leistungsfähiger, leiser und durchzugsstarker Diesel fehlt, ist halt typisch amerikanisch. Dabei gibt es im Chrysler Konzern ja Dieselmotoren. Echt schade. Das macht der Range Rover besser. Ich meine, daß ein Verbrauch von über 18 Liter für den 5,7 Liter heutzutage schon ziemlich prohibitiv ist.


Aber - in den Alpen, im Schnee, im Gelände - super Sache.

Zwilling
03.02.2011, 19:57
Der neue ist super !! Allerdings -was Fahrwerk, Verbrauch, Offroadtauglichkeit angeht, sind die Dinger heute nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit...
Ja, das denke ich auch. Insbesondere die Offroadtauglichkeit ist längst nicht mehr wie früher. Wenn mein alter Indianer mal in die ewigen Jagdgründe eingeht, werde ich wohl eher mit dem Wrangler Unlimited liebäugeln. Innen ist der so groß und geräumig wie der Grand Cherokee, hat aber im Gegensatz zu diesem keinen überflüssigen Schnickschnack. Mit dem Ding kann man überall hinfahren. :top:

Gruss
Andreas

BulletToothTony
03.02.2011, 21:08
Wenn mein alter Indianer mal in die ewigen Jagdgründe eingeht, werde ich wohl eher mit dem Wrangler Unlimited liebäugeln. Innen ist der so groß und geräumig wie der Grand Cherokee, hat aber im Gegensatz zu diesem keinen überflüssigen Schnickschnack. Mit dem Ding kann man überall hinfahren. :top:

Ja, der Wrangler mit vier Türen war ein Geniestreich. Ist ein tolles Auto. Im Gelände macht der wirklich Spaß. Wie der 'Normale'. Könnte ich mir auch vorstellen. :) Dummerweise fahre ich nur nie ins Gelände. :(

Gruß, Flo

BulletToothTony
04.03.2011, 09:47
vorausgesetzt, ... das der angesprochene starke Diesel verfügbar wäre). Also von mir hier: :top:
Ist ein schönes Auto.
Aber nur Benziner,...
Jetzt auch mit einem 239ps Diesel verfügbar: Klick (http://www.jeep.de/grand_cherokee/modelle/overland_30_crd/index.html)

Außerdem in den günstigeren Ausstattungsvarianten Laredo und Limited.
Gruß, Flo :)

E46318i
10.03.2012, 18:32
Coole Bilder von User 3.0CS:
SO - auch wenn ausgerechnet der Diesel im neuen Modelljahr noch nicht die 8-Gang- Automatik bekommt :kpatsch:- am Di. wird der Vertrag für nen Grand Cherokee CRD Overland Summit in Rugged Brown aussen und Saddle Brown innen unterschrieben :top:. Ich bin eigentlich so alles an SUV´s (ausser dem aktuellen Cayenne) schon gefahren - von der Preis-Leistung gibt´s IMHO nichts vergleichbares (und dann noch 19% Nachlaß bei Leasing:cool:....)! Wagen wird im Sommer kommen...
Die Vette bleibt natürlich als "Privatfahrzeug" erhalten!
So wird er aussehen:
http://www.kfz-kleinanzeigen.com/export/56580923.jpg
Innenraum:
http://m.jeep.com/en/images/grand_cherokee_summit/21.png
Hätt ich echt Lust drauf bei meinem nächsten USA-Aufenthalt als Mietwagen zu fahren. Aber da kriegt man bestimmt nur so eine 08/15-Ausstattung hingestellt. :(

youngdriver
10.03.2012, 18:43
Yep, Laredo wenn du Glück hast als 4x4.

3.0CS
04.09.2012, 15:59
Nachdem ich den Wagen inzwischen 6 Wochen habe ist es vielleicht Zeit für ein erstes Fazit.
Zunächst mal: ICH bin den Wagen nur wenig gefahren- meine Lebensgefährtin (vorher überzeugte Twingo- Fahrerin und "Och nee, nicht so ein Riesen- Schiff"- Pessimistin) verteidigt den Wagen mit Zähnen und Klauen - SO begeistert ist sie! Letztes WE ein Kurzurlaub (5 Mädels inkl. Gepäck und Verpflegung) - kein Thema, Platz satt....durch NL mit Tempomat mit adaptiver Regelung = 150 km ohne einmal Bremsen/ Gasgeben...bei großer Hitze gut gekühlte Sitze...wirklich gute Hifi- Anlage....dank Parksensoren und Kamera leichtes Einparken....dank Panoramadach heller Innenraum...sie ist begeistert!
Und ich? Ich bin froh den Wagen genommen zu haben; das einzig suboptimale ist die 5- Gang- Automatik: der Wagen hat zwar ein derartiges Drehmoment dass nie ein Gefühl von Leistungsmangel auftritt - drauftreten und das Gummiband zieht einen nach vorne - aber auf der AB wäre ein noch längerer Gang sinnvoll; ab Januar 2013 kommt die ZF 8-Gang, dann werde ich vergleichen und evtl. upgraden. Ansonsten bin ich von dem Wagen äusserst angetan: Man fährt SEHR entspannt und gelassen, Fahrwerk und Lenkung taugen mir; der aktuelle Touareg ist fahrwerksmässig sicher noch etwas geschmeidiger, hat aber für mich überhaupt keinen Charakter. Der Jeep ist definitiv KEIN Heizer (obwohl auf der AB 170 - 180 km/h ein sehr angenehmes Reisetempo sind)- aber das ist IMHO sowieso der völlig falsche Ansatz für einen SUV!
Verbrauch bisher (bei ca. 2500 km) 10,8l/100 km.
Kurzum: mit Vette und Jeep bin ich für eigentlich alle Fälle perfekt ausgerüstet!

Bilder - na ja, er sieht halt genau so aus wie auf den 2 Bildern oben (das Braun hat übrigens einen leichten Glitzereffekt - sieht super aus!).....ich hab noch ein Bild das mal die Größe ein wenig verdeutlicht (ca. 750 l Kofferraum bei aufgerichteter Rücksitzbank :top::
http://www.suvtrends.com/wp-content/uploads/2011/04/2011-Jeep-Grand-Cherokee-Overland-5.jpg

E46318i
04.09.2012, 18:10
Welche Motorisierung hast Du denn? Steht das irgendwo und ich habe es überlesen?

youngdriver
04.09.2012, 18:31
3Liter Diesel.

Da sieht man erstmal wie ungünstig das Fahrprofil in D ist. In den USA bin ich mit 10-11Liter billigster Benzin Pansche mit dem Cherokee rumgerollt und das mit 4-Stufen Automatik und eigentlich immer Vollgas beim Beschleunigen.

E46318i
04.09.2012, 18:49
3Liter Diesel.
...

Das weißt Du, nehme ich an, weil Du für ihn antwortest?

exhorder
04.09.2012, 21:43
Schau doch einfach mal auf die Userpage, anstatt wie immer so nervös rumzufragen. Da steht das.

3.0CS
05.09.2012, 07:02
Ich war gestern offline - exhorder hat natürlich Recht, es ist die 3l Diesel Maschine; ein Freund fährt den Hemi, der hat "etwas" andere Verbrauchswerte ;)!

Newbie X5
06.09.2012, 08:17
Und der Hemi hört sich leider überhaupt nicht nach Achtzylinder an. Null Sound. Fahrleistung OK, Verbrauch beim Streicheln nicht unter 16l.
BTW Glückwunsch zum Jeep. Der steht bei mir auch auf der Liste:D. Leider gab's den Diesel damals noch nicht.

Der_Stevie
06.09.2012, 08:43
...bei großer Hitze gut gekühlte Sitze...
Werden die aktiv gekühlt? :confused:

Gruß
Stefan

3.0CS
06.09.2012, 08:59
Jau - ist IMHO das selbe System wie damals im 535d: kleine Ventilatoren in den Sitzen. Im Sommer auf Ledersitzen super!!!

Der_Stevie
06.09.2012, 09:02
Ah, Sitzbelüftung. Feine Sache, hätte ich auch gern. Hat der das auch hinten? Das wär schon feudal.

Gruß
Stefan

3.0CS
06.09.2012, 09:08
Nee, hinten ist "nur" beheizt ;)!
@Newbie: Bin bzgl. Hemi ganz Deiner Meinung - der SRT soll allerdings ein ganz anderes Tier sein....aber ich hab ja was für´s Gas geben, und für unseren Einsatzzweck ist der Diesel optimal. Wenn Du Dir nen Kauf überlegst - warte bis die 8- Gang- Aut. da ist (sollte so ab März in D verfügbar sein)!

DieselMitch
06.09.2012, 09:56
Och...
so ein schöner HEMI 5,7 mit Gasumbau neu (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/jeep-grand-cherokee-5-7-hemi-x-lpg-gas-florida-villa-k%C3%B6nigswinter-oberpleis/158489274.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=LPG&minFirstRegistrationDate=2011-01-01&maxPrice=55001&ambitCountry=DE&zipcode=33330&zipcodeRadius=200&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&features=LEATHER_SEATS&negativeFeatures=EXPORT&categories=OffRoad) ist doch auch nicht zu verachten :crazy:

Und 'ne Woche Florida gibt's dazu :top: :eek:

*sabber*

Michael.

3.0CS
06.09.2012, 10:10
Ist halt "nur" ein Laredo - und definitiv ein US- Import! Wenn ich überlege dass mein Leasingpreis gerade mal 2,5 k€ darüber liegt - nee, danke!

Zwilling
06.09.2012, 10:23
Och...
so ein schöner HEMI 5,7 mit Gasumbau neu (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/jeep-grand-cherokee-5-7-hemi-x-lpg-gas-florida-villa-k%C3%B6nigswinter-oberpleis/158489274.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=146&minPowerAsArray=KW&fuels=LPG&minFirstRegistrationDate=2011-01-01&maxPrice=55001&ambitCountry=DE&zipcode=33330&zipcodeRadius=200&transmissions=AUTOMATIC_GEAR&features=LEATHER_SEATS&negativeFeatures=EXPORT&categories=OffRoad) ist doch auch nicht zu verachten :crazy:

Bei den leistungsstarken Jeeps stellt sich mir immer die Frage, ob die inzwischen für den Dauerbetrieb auf der deutschen Autobahn geeignet sind. Die früheren Modelle waren ja nur für Dauergeschwindigkeiten bis ca. 120 km/h ausgelegt, bei höherem Tempo wurden sie dann zu heiß und man musste einen Ölkühler nachrüsten. Ist das inzwischen besser geworden?

Gruss
Andreas

E46318i
23.02.2013, 15:14
Zwar ist der Februar 2013 noch nicht rum, aber Chrysler stellt schon das Modelljahr 2014 vor.

http://www.treffbilder.de/images/61631780/jgc_my-2014_001uawH.jpg (http://www.treffbilder.de/61631780jgc_my-2014_001uaw-jpg.html)http://www.treffbilder.de/images/61632198/jgc_my-2014_002btqH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632198jgc_my-2014_002btq-jpg.html)http://www.treffbilder.de/images/61632231/jgc_my-2014_003fcgH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632231jgc_my-2014_003fcg-jpg.html)http://www.treffbilder.de/images/61632261/jgc_my-2014_004kzvH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632261jgc_my-2014_004kzv-jpg.html)

http://www.treffbilder.de/images/61632285/jgc_my-2014_005xzsH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632285jgc_my-2014_005xzs-jpg.html)http://www.treffbilder.de/images/61632329/jgc_my-2014_006fkhH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632329jgc_my-2014_006fkh-jpg.html)

http://www.treffbilder.de/images/61632350/jgc_my-2014_007ogqH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632350jgc_my-2014_007ogq-jpg.html)http://www.treffbilder.de/images/61632369/jgc_my-2014_008ieiH.jpg (http://www.treffbilder.de/61632369jgc_my-2014_008iei-jpg.html)

Quelle (http://www.4wheelfun.de/news/jeep-grand-cherokee-2014-neue-technik-fuer-das-flaggschiff-6462602.html).

Der_Stevie
23.02.2013, 16:37
Besonders schön ist der aber nicht. Vor allem von hinten nicht :rolleyes:

Gruß
Stefan

E46318i
23.02.2013, 17:43
Von hinten ist der "Erneuerung" ähnlich erschreckend wie beim Cayenne seinerzeit.

youngdriver
23.02.2013, 17:52
So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich finde das Facelift extrem gelungen.
Macht ihn nochmal schoener!

Hinten hat er jetzt viel vom neuen GLK geerbt und im Innenraum findet sich der A8 Wahlhebel wieder...

8speed Automatik und Effizienzdiesel, sehr gut!

Waere genau mein Auto!

E46318i
23.02.2013, 18:05
Tue ich ja auch - es gelungen finden!

Aber hinten hat er seine schwache Seite, da muß man Der_Stevie schon Recht geben. Aber das haben andere/große Autobauer auch durchgestanden....

DieselMitch
23.02.2013, 19:31
Also, ehrlich, der alte sah von vorne besser aus:
http://www.treffbilder.de/images/61645117/p20130222_161732-2iuyH.jpg (http://www.treffbilder.de/61645117p20130222_161732-2iuy-jpg.html)

wenn auch ein kleinwenig veraltet.

Michael :D

E46318i
23.02.2013, 20:35
Warum?

Weil er von vorne was von Darth Vader's Atemmaske (Gitteröffnungen) hat?
Oder weil es so aussieht als hätte man ihm links und rechst ein Stück des Scheinwerfers rausgeschlagen.

Tja, Strickpulli will halt mit aller Gewalt modern sein...

Mal abwarten wie er in echt rüberkommt.

PS:
Ihr wißt wer Strickpulli ist, nehme ich an.

DieselMitch
23.02.2013, 21:15
Geschmack kann man nicht kaufen, leasen oder mieten.

Geschmack hat man ... und der Designer der Front des 2014 Cherokee hatte wohl ...
keinen.
Vielleicht haben die aber auch den Erstsemester Design-Studenten da rangelassen, und es hat eine Verwechselung bei der Vorstellung gegeben ... statt des Endprodukt-Folders hatte jemand den Trash geöffnet ;)

E46318i: Nicht gleich durchdrehen, nicht jeder muss alles mögen, auch keine Designunglücke.

Michael.

Der_Stevie
23.02.2013, 22:40
Joe, habt ihr noch irgendein 2x2m Stück Heck auf Lager? Wir brauchen ein Facelift.

Ja, klar. Einfach ein Standardheck?

Sicher. Nimm ein rechteckiges Heck, setzt rechteckige Endrohre drunter, knall ein paar rechteckige, dicke Rücklichter rein. Das muss reichen. Gleich ist Feierabend. Ab Juni kommt ja dann eh das 2015er Modell.

Hier, den Entwurf hat mein 5jähriger Sohn gemalt.

Der, der auch für VW designt? Alles klar, das reicht.

Gruß
Stefan

E46318i
24.02.2013, 03:23
...
E46318i: Nicht gleich durchdrehen, nicht jeder muss alles mögen, auch keine Designunglücke.
...
Hä? Wieso durchdrehen? Auf was beziehst Du Dich? Ich glaube Du checkst es nicht! Ich habe doch im Vorgänger-Post selbst geschrieben, was augenscheinlich nicht so stimmig ist. Die Darth Vader-Schlitze und das rausgebrochene Stück Scheinwerfer zum Bleistift. Was hinten nicht stimmig ist ebenfalls, wiederum ein oder zwei Posts vorher.

Nur habe ich mir erlaubt zu sagen, daß auch andere Autobauer Designunfälle produzieren. Oder gefällt Euch alles was BMW so baut? Vom Glubschi über den X1 zum 3er GT, da gibt's auch bei manchen Usern teilweise ganz heftige Hautausschläge, wenn sie diese Autos sehen. Oder das Cayenneheck, das, als es so kam wie's kam, von einigen als abstoßendes Renault-Hinterteil abgetan wurde, weil er halt die Leuchten vom Koleos -oder war's der Megane?- bekommen hat. Und? stört's den Cayenne-Absatz? Nein, wie man im Porschethread aktuell auch grad nachlesen kann.

Und genau so wird's auch den Jeep GC-Absatz nicht stören, das Ding wird sich gut verkaufen. Natürlich nicht bei uns, für uns ist er ja auch nicht gemacht, sondern primär für einen ganz anderen Absatzmarkt.

E46318i
24.02.2013, 03:27
...
Hier, den Entwurf hat mein 5jähriger Sohn gemalt.

Der, der auch für VW designt? Alles klar, das reicht.
...

Was meinst Du jetzt mit "Der, der auch für VW designt?"? Versteh ich grad nicht.

Fastisfast2fast
24.02.2013, 03:43
Also, ehrlich, der alte sah von vorne besser aus:


wenn auch ein kleinwenig veraltet.Veraltet? Der Typ "WK" ist gerade mal 2 Jahre jung. In meinen Augen ist der 2014er in der Außenoptik verschlimmbessert, würde mich an Deiner Stelle nicht vom Kauf eines Pre-Facelift abhalten. Vielleicht gibt es nun ein paar %-Punkte mehr ;). Wobei der schönste Groß-Indianer imo der Typ "WH" darstellt - als SRT-8 :cool::

http://www.abload.de/thumb/jeep_grand_cherokee_soquuv.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=jeep_grand_cherokee_soquuv.jpg)

Was meinst Du jetzt mit "Der, der auch für VW designt?"? Versteh ich grad nicht.Die 2014er Rückleuchten erinnern stark an VW Suff's.

E46318i
24.02.2013, 03:57
Erklär doch mal bitte was ist WK und was ist WH? Sind das beide Jeep GCs Unterschiedliche Baujahre, oder unterschiedliche Ausstattungen?

Fastisfast2fast
24.02.2013, 04:08
Erklär doch mal bitte was ist WK und was ist WH? Sind das beide Jeep GCs Unterschiedliche Baujahre, oder unterschiedliche Ausstattungen?Das sind unterschiedliche Baureihen, siehe WIKI: http://de.wikipedia.org/wiki/Jeep_Grand_Cherokee

Der_Stevie
24.02.2013, 07:42
Die 2014er Rückleuchten erinnern stark an VW Suff's.
Genau. Beim Touareg wurden auch nur ein paar Rechtecke hingemalt.

Gruß
Stefan

DieselMitch
24.02.2013, 17:50
Hä? Wieso durchdrehen? Auf was beziehst Du Dich? Ich glaube Du checkst es nicht!

Hooo, ruhig brauner ...

Du bist irgendwie stark echauviert, daher sehe ich mal über den obigen Satz drüber weg, und, da es wohl nicht so einfach ist:

ICH bin bei Dir! Genau wie Stevie :D

Also nicht verzweifeln :D ;)

Veraltet? Der Typ "WK" ist gerade mal 2 Jahre jung. In meinen Augen ist der 2014er in der Außenoptik verschlimmbessert, würde mich an Deiner Stelle nicht vom Kauf eines Pre-Facelift abhalten
Wie abhalten??? :D :D :D Steht beim Dealer im Showroom und wartet auf besseres Wetter, dann wird er angemeldet.
Ich will für 3 Wochen keine WR mehr kaufen ;)
Ist der von Photo!

Michael.

E46318i
24.02.2013, 17:58
Ne, ne, kannst ruhig zugeben, daß Du's nicht gecheckt hast. Ist doch jedem schon mal passiert. :p Und fett schreiben mußt's auch nicht, sieht so echauffiert aus.

DieselMitch
24.02.2013, 18:06
Doch doch, ich bin ja der CHECKER! Ich check alles! :p

Shocking:

http://cdn3.worldcarfans.co/2013/2/23/big/12957149331400854655.jpg

Was liebe ich doch die Schnute von meinem neuen :D

Michael.

E46318i
24.02.2013, 18:14
Nichts checkst Du, mein Guter. Gar nichts. :D

Das ist nicht der Jeep Grand Cherokee, den Du da abbildest.

Nimm's wie ein Mann, Mitch!

weberflo
25.02.2013, 00:50
Das ist nicht der Jeep Grand Cherokee, den Du da abbildest.
Das ist der "normale" Cherokee - wurde aber offensichtlich auch auf mein Posting im Hässlichste-Autos-Thread hin missverstanden.
Der ist aber wirklich schlimm. Sieht aus wie seine eigene chinesische Kopie...

E46318i
25.02.2013, 05:18
Korrekt.

Ich finde er sieht deutlich übler (und "billiger") aus als der neue GC. Man könnte auch auch anders herum sagen: Der neue GC sieht richtig gut dagegen aus.

Zurück zum GC, außen hat ggü. dem Vorgänger verloren. Hinten mehr als vorne. Innen war er schon vorher beachtlich und hat jetzt nochmals zugelegt. Alles basierend auf den Bildern.

Ich finde der Vorgänger war/ist eine stattliche Erscheinung, die rundum und innen nach außen gefällt. Den neuen muß man jetzt erst mal live sehen, um zu sehen wie die Kritikpunkte sich in "echt" darstellen.

DieselMitch
25.02.2013, 07:36
Moin.

Ist auch eine Frage der Farbe. Das agressive Rot passt mehr/eher nur zum SRT, ansonsten bin ich der Meinung, dass bei Wagen dieser Außengröße helle Farben im Vorteil sind ... da sieht die Kiste nicht ganz so protzig aus ;) .

Klar gehen Schwarz, Antharizt und ein dunkles Blau auch gut. Trotz und alledem gefällt mir die Front nicht sooo arg, das Heck leht sich an den Vorgägner an, hat nun aber LED-Geschwurbel dran, Styling á la Audi :eek:

Ich hatte den Cherokee deshalb hier mit reinkopiert einfach um mal zu zeigen, wo der Weg des Grand AUCH hingehen kann!
Nicht vergessen: Der Laden heißt jetzt FIAT!

Der Innenraum sieht auf den ersten Blick moderner aus, auch wg. des Mini-Spaßknüppels in der Mitte und des größeren LCDs.

Michael.

caramanza
25.02.2013, 10:54
Sorry, aber da hilft keine Farbe. Vielleicht ein Eimer schwarze Deckfarbe, so zähflüssig, daß auch die Konturen drunter verschwinden. Mit anderen Worten, ein undurchsichtiges Tarnnetz in Schwarz :D

Das würde - vielleicht ! - helfen. Oder Blindheit oder eine Gletscherbrille beim Betrachter. Oder ein aufgeschaubter Objektivdeckel beim Fotografen.

Tut mir leid für diesen 5-jährigen, aber - auch die können mal irren :)

otti X5
26.02.2013, 13:55
Von Außen geht die Karre ja noch, aber der Innenraum ist mir einfach zu billig gemacht. Da kommt bei mir überhaupt kein "Haben wollen" Gefühl auf :flop:

VG
Otti

caramanza
26.02.2013, 14:08
Das Ding sieht von vorne aus wie ein Fiat Multipla, von hinten wie ein Ssangyong Musso.
Das ist ungefähr die letzte Kombination, die wir gebraucht haben :D

3.0CS
26.02.2013, 14:22
Von Außen geht die Karre ja noch, aber der Innenraum ist mir einfach zu billig gemacht. Da kommt bei mir überhaupt kein "Haben wollen" Gefühl auf :flop:

VG
Otti
Siehst Du, so unterscheiden sich die Geister: ICH finde den X3 aus EIGENER Erfahrung innen ziemlich mau - da ist mir mein jetziger GC schon lieber; und ein Bekannter der den neuen schon IN NATURA in Augenschein genommen hat sagt dass die Materialanmutung SUPER sein soll. Wie man auf Bildern sehen kann ob ein Wagen innen "billig gemacht" ist entzieht sich meiner Erfahrung.
Von AUSSEN gebe ich den meisten hier Recht: schöner geworden ist er definitiv NICHT!

E46318i
26.02.2013, 21:13
Innen ist die Schokoladenseite des GC. War/ist beim aktuellen Modell so, und ist beim 2014er tendenziell eher noch besser.

otti X5
26.02.2013, 21:22
Habe mich mit meiner Kritik auf den Vorgänger des GC bezogen, dieser hat mir ja, rein äußerlich, noch ganz gut gefallen. Der neue GC gefällt mir weder von Außen noch von Innen.

Und ja, ich habe mir den alten GC auch in "Echt" angesehen, die Materialanmutung, die Instrumente, Schalthebel mit Kulisse, nix hat mich da überzeugt. Ist aber wie so Vieles, alles nur Geschmacksache ;)

VG
Otti

Audin
26.02.2013, 21:55
Wenn ich mir die Konkurrenz anschaue - denn vollkommen daneben gegangenen ML, den auslaufenden X5, den rundgelutschten Q7, dann würde ich eindeutig den GC nehmen. Der hat noch etwas von einem Geländewagen, danach kommt der X5 - bei den anderen beiden würde ich das Prospekt nicht nicht einmal öffnen.

caramanza
26.02.2013, 23:47
Hier wendet sich der Gast mit Grausen....
Ich hatte den Jeep Grand Cherokee, 1994 - 1999 - als er noch schön war. Seither wurde er immer hässlicher, und das hier ist eine Ausgeburt der Design-Hölle. Es kann sich nur um die Strafarbeit eines armen Delinquenten handeln.

otti X5
27.02.2013, 22:02
Wenn ich mir die Konkurrenz anschaue - denn vollkommen daneben gegangenen ML, den auslaufenden X5, den rundgelutschten Q7, dann würde ich eindeutig den GC nehmen.

Ein Auto das eine wirklich echte Konkurrenz zum GC wäre, ist der LandRover Discovery4. Gleiche, wenn nicht sogar bessere Geländegängigkeit, größerer Kofferraum/variabler, wesentlich besseres Navi, 8-Stufen-Automatikgetriebe und eine für mich hochwertigere Materialanmutung und Optik im Innenraum und Instrumententräger.
Hier mal ein Innenraumfoto:
http://www.google.de/imgres?hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&biw=1680&bih=898&tbm=isch&tbnid=pYk5_I2Tqe-5CM:&imgrefurl=http://www.dieselstation.com/Land%2520Rover/Discovery-4-HSE-Luxury-Limited-Edition-2012/Land-Rover-Discovery-4-HSE-Luxury-Limited-Edition-2012-widescreen-wallpaper-ds07-i4707.html&docid=naU5_1tClvJo6M&imgurl=http://www.dieselstation.com/wallpapers/albums/Land%252520Rover/Discovery-4-HSE-Luxury-Limited-Edition-2012/Land-Rover-Discovery-4-HSE-Luxury-Limited-Edition-2012-widescreen-07.jpg&w=1920&h=1200&ei=SosuUeisDND5sgbTxIHYCw&zoom=1&iact=hc&vpx=169&vpy=136&dur=197&hovh=177&hovw=284&tx=144&ty=110&sig=101765957998200423763&page=1&tbnh=141&tbnw=218&start=0&ndsp=39&ved=1t:429,r:1,s:0,i:82

Den ML und den Q7 würde ich auch nicht haben wollen, da kommen wir übereins :)

VG
Otti

Zwilling
27.02.2013, 23:24
Ein Auto das eine wirklich echte Konkurrenz zum GC wäre, ist der LandRover Discovery4.
Ich bitte Dich!
Du willst doch einen 6.1 Liter V8 HEMI nicht allen ernstes mit einem 3,0 Liter V6 Turbodieselpupser(*) vergleichen. Der Discovery ist ein toller Wagen fürs Gelände und in der Disziplin sicher besser als der GC. Auch die allgemeine Qualität ist bei LandRover besser, er ist ja auch teurer.
Aber es ist ein Auto für Leute, die zum Lachen in den Keller gehen. Der GC ist ein unvernünftiges Auto zum Spaß haben und dicke Hose machen. :top: :D

(*) Die LandRover HSE Luxury Edition mit 5.0L V8 Benziner habe ich mal außen vor gelassen: Ist eine limitierte Auflage, die man afaik nicht (mehr) kaufen kann und hat außerdem auch "nur" 375 PS.

Gruss
Andreas

Fastisfast2fast
27.02.2013, 23:55
Du willst doch einen 6.1 Liter V8 HEMI nicht allen ernstes mit einem 3,0 Liter V6 Turbodieselpupser(*) vergleichen. Bist Du mit den JEEP GC-Threads durcheinander gekommen? Der aktuelle SRT-8 wartet übrigens sogar mit einem 6,4l-V8 HEMI auf.

Zwilling
28.02.2013, 00:06
Bist Du mit den JEEP GC-Threads durcheinander gekommen?
Ups .. ähmm .. tja .. jetzt, wo Du es sagst - scheint so. :o :idee:

Wie komm ich jetzt raus aus der Nummer - soll ich einfach behaupten, ich wusste gar nicht, dass es den GC auch ohne HEMI gibt? :crazy:

Gruss
Andreas

Fastisfast2fast
28.02.2013, 00:28
Wie komm ich jetzt raus aus der Nummer - soll ich einfach behaupten, ich wusste gar nicht, dass es den GC auch ohne HEMI gibt? :crazy:Ich sehe ein Stahlgewitter am Horizont aufkommen :crazy:. Oder wie de Niro in "Cape Fear" zu sagen pflegte: "Ich führe Sie durch die Pforten der Hölle. Wir sind jetzt in der 9. Hölle" ;).

Audin
28.02.2013, 20:52
http://www.wikinoticia.com/images2//s3.motorfull.com/files/2013/02/Jeep-Cherokee-2014-08-800x533.jpg

kann das wirklich wahr sein? Das würde ich noch nicht einmal den Chinesen zutrauen. :(...die Menge an Bildern diese Cherokees lassen die Vermutung aufkommen, das es nicht so weit von der Realität weg ist. Sowas hässliches habe ich noch nie gesehen...

http://lh4.googleusercontent.com/-I4MUqeSAPXo/USewJHt8rQI/AAAAAAALyIY/Uh1C3ZL1jns/s1600/Jeep-Cherokee-2014-%231.jpg

http://www.carskings.com/wp-content/uploads/2013/02/Jeep-Cherokee-2014-view.jpg

Der_Stevie
28.02.2013, 21:07
Clever. Jeep versucht, sich den deutschen Ssangyong Marktanteil unter den Nagel zu reißen.

Gruß
Stefan

caramanza
28.02.2013, 22:52
Das Ding sieht von vorne aus wie ein Fiat Multipla, von hinten wie ein Ssangyong Musso.
Das ist ungefähr die letzte Kombination, die wir gebraucht haben :D

Sag ich doch.... :D

Habe mich aber geirrt - er sieht auch von VORNE aus wie ein Ssangyong :kotz:

Das ist wirklich abgrundtief hässlich. Autos sagt man ja nach, daß sie ein Gesicht haben. Das hier gleicht einer Spinne mit vielen Augen, oder dem geöffneten Maul eines Quastenflossers, Bartenwals. Jemand sagte doch, die Maske von Darth Vader wäre Modell gestanden. Oder ein Alien ?

Wie kann ein menschlicher Designer so etwas entwerfen ? Mir ein totales Rätsel. Und welches Board segnet so ein Ding ab ? Die gehören alle in die Blindenschule. Das wird ein Riesenflop.

E46318i
01.03.2013, 06:17
Zeit nach all diesen Bildern vom falschen Auto mal wieder eins vom Jeep Grand Cherokee, Modelljahr 2014, zu posten:

http://www.treffbilder.de/images/62118497/jeep-grand-cherokee-my-2014-19-fotoshowimagenew-2ef819a7-654528kmi2.jpg

Quelle (http://www.4wheelfun.de/news/jeep-grand-cherokee-2014-neue-technik-fuer-das-flaggschiff-6462602.html).

ThomasCrown
01.03.2013, 07:32
Tolle Bilder!
Und in die Bildergalerie aus über mir geposteten Quelle zeigen einen schicken GC.
Das Blau steht immausgezeichnet und der SRT gefällt mr noch besser als jetzt schon.
Sehr sehr geil in dem Rot.

caramanza
01.03.2013, 10:19
Das Heck ist auch scheiße, und innen die Mitte des Armaturenbrettes mit den beiden Lüftern ist voll dem Porsche Cayenne nachempfunden.

Und von vorne - das war die Atemmaske von Darth Vader - dieser Lufteinlass unten ?

Grauenvoll. Wenigstens hat er ein Gesicht, und die Scheinwerfer sind da wo man sie vermutet.

Zwilling
01.03.2013, 12:28
Clever. Jeep versucht, sich den deutschen Ssangyong Marktanteil unter den Nagel zu reißen.
Das dürfte eher uninteressant sein. Sicher zielen die mehr auf den chinesischen Marktanteil von Ssangyong. Und so ist es natürlich auch kein Wunder, dass die Karre chinesisch aussieht. Gewöhnt Euch besser beizeiten daran. China wird für lange Zeit der mit Abstand größte Automarkt sein. Das wird ohne Zweifel auch Folgen für das Design haben. ;)

Gruss
Andreas

Der_Stevie
01.03.2013, 12:37
Das dürfte eher uninteressant sein.

Hmmm. Also du meinst, es geht denen nicht um die 32 Ssangyong, die im Januar 2013 in D zugelassen wurden? Ich bin überrascht... :D

Der chinesische Markt wird vermutlich wichtiger werden, das stimmt. Aber ich denke, die Designtrends gehen eher von Europa nach China als umgekehrt. Die Asiaten werben ja gern europäische Designer ab.

Und ich denke, so weit hat Jeep gar nicht gedacht. Da sollte vermutlich einfach was klotziges für den amerikanischen Markt her. Das Auto soll offensichtlich dominant und aggressiv wirken. Das Heck wurde so designt, dass das Auto hinten geschlossen ist. Mehr Anforderungen gab es offenbar nicht.

Gruß
Stefan

caramanza
01.03.2013, 12:56
Das Neun-Augen-Schlitz-Modell oben kann eigentlich nur blinde Yetis und Höhlenbewohner als Zielgruppe haben - die können dann auch in China leben. Aber Hauptsache, sie sehen das Auto nie, sonst fallen sie vor Schreck tot um.

Zwilling
01.03.2013, 12:59
Hmmm. Also du meinst, es geht denen nicht um die 32 Ssangyong, die im Januar 2013 in D zugelassen wurden? Ich bin überrascht... :D

Ich nicht. :D

Aber ich denke, die Designtrends gehen eher von Europa nach China als umgekehrt. Die Asiaten werben ja gern europäische Designer ab.
Ja, weil die Chinesen europäisches Aussehen mit hoher Qualität gleichsetzen. Das wird aber imho nicht so bleiben. Ich glaube schon, dass die Chinesen bevorzugt chinesisch ausehende Autos kaufen werden, wenn erst die Qualität stimmt.

Gruss
Andreas

Zwilling
01.03.2013, 13:20
Betrifft zwar das alte Modell, aber was haltet ihr davon:
http://www.youtube.com/watch?v=zaYFLb8WMGM (http://www.youtube.com/watch?v=zaYFLb8WMGM&NR=1&feature=endscreen) :eek:
Seriös?
Ist das neue Modell besser?

Gruss
Andreas

Der_Stevie
01.03.2013, 13:32
Seriös?

Ich kann zumindest keine vorsätzlich destabilisierende Lenkbewegung erkennen.

Ich dachte erst, bei den geplatzen Reifen wiederholen die immer die gleiche Szene. Da sind denen tatsächlich 7 Reifen geplatzt bei den Tests? :eek:

Gruß
Stefan

Zwilling
01.03.2013, 13:35
Ich dachte erst, bei den geplatzen Reifen wiederholen die immer die gleiche Szene. Da sind denen tatsächlich 7 Reifen geplatzt bei den Tests? :eek:

Ja, so habe ich das auch verstanden. Scheint, dass Jeep bei diesem Modell den Schwerpunkt nicht weit genug nach unten bekommen hat.

Gruss
Andreas

Der_Stevie
01.03.2013, 13:41
Ja, so habe ich das auch verstanden. Scheint, dass Jeep bei diesem Modell den Schwerpunkt nicht weit genug nach unten bekommen hat.

Jepp. Das Fahrwerk scheint auch etwas unterdämpft zu sein. Wahnsinn, wie der Wagen da in Ruhe auf und ab schwingt. Und ich fand es ziemlich beeindruckend, wie lässig der VW im Vergleich da durchfährt.

Gruß
Stefan

Der_Stevie
01.03.2013, 13:59
Ich dachte erst, die Reifen platzen, weil der auf die Hütchen fährt. Bei genauem Hinsehen sieht man, dass das nicht so ist. Die platzen ohne Feindberührung :eek:

Gruß
Stefan

Fastisfast2fast
01.03.2013, 14:34
Betrifft zwar das alte Modell, aber was haltet ihr davon:
http://www.youtube.com/watch?v=zaYFLb8WMGM (http://www.youtube.com/watch?v=zaYFLb8WMGM&NR=1&feature=endscreen) :eek:
Seriös?
Ist das neue Modell besser?Danke fürs Einstellen :top:!

Wenn ich vom "alten Modell" lese, muss ich wieder schmunzeln. Der Typ "WK", der ab Modelljahr 2014 lediglich ein Facelift erhält, wurde im Herbst 2011 auf der IAA in Ffm. präsentiert. Es handelt sich hier um ein "modernes" Auto, zumindest auf dem Papier.

Das Video ist erschreckend. Der SRT-8 ist anders abgestimmt, liegt tiefer und kommt mit anderer - weniger geländetauglichen - Allradtechnik. Aber das ist ja ein Exot innerhalb der GC-Baureihe. Bei den Volumenmodellen muss man offenkundig direkt nach Auslieferung das Fahrwerk gegen BILSTEIN & Co. tauschen. Das kann es nicht sein :flop:.

Ob sowas auch beim Vorgänger unter DAIMLER-Regie (1998-2004) auftrat? Sind das die ersten Symptome der FIAT-Führung (seit 2004) :confused:?

3.0CS
01.03.2013, 16:28
Och nöö, nicht schon wieder DIE olle Kamelle mit dem überladenen Wagen.
ams hat den Wagen genau so auch getestet - passiert ist: nichts.....

otti X5
01.03.2013, 17:18
Die Bilder sagen aber was anderes :D

Der_Stevie
01.03.2013, 20:32
Och nöö, nicht schon wieder DIE olle Kamelle mit dem überladenen Wagen.
ams hat den Wagen genau so auch getestet - passiert ist: nichts.....
Ich hab das Video so verstanden, dass Jeep die Wagen für den Versuch stärker beladen wollte. Erst dann sind die Reifen geplatzt. Aber innerhalb des zulässigen Gesamtgewichts sollte sowas nicht passieren. Und auch in der leichteren Ursprungskonfiguration sah der Wagen nicht gut aus, auch wenn keine Reifen geplatzt sind.

Für mich sieht es so aus, als würde der Wagen beim Einlenken stark einfedern. Durch die Unterdämpfung federt der Wagen aus und wie ein Pendel wieder ein. Dieses zweite Einfedern trifft den Moment der höchsten Reifenbelastung durch die Querkraft. Zusammen ist das dann zu viel. Diesen Effekt wird man kaum durch ein Softwareupdate des ESP bereinigen können. Da müssen wohl straffere Dämpfer her.

Gruß
Stefan

caramanza
01.03.2013, 21:13
Absolut, das ist klar ein Problem der Dämpfung, und der Stabilisatoren.

DieselMitch
02.03.2013, 18:27
Weiß jemand, ob es das Luft- oder das Stahlfahrwerk war???

Es gibt ja 2 Varianten.

Michael.

Fastisfast2fast
02.03.2013, 18:45
Weiß jemand, ob es das Luft- oder das Stahlfahrwerk war???Ich meine, im Video wird etwas zur Einstellung des Luft-Fahrwerks während des Tests gesagt.

DieselMitch
02.03.2013, 20:46
Ich meine, im Video wird etwas zur Einstellung des Luft-Fahrwerks während des Tests gesagt.
:eek: Ei ei ei ... zum Glück bin ich ja fast immer alleine im Auto, und der Hund wiegt auch nicht sooooviel :eek: :rtfm:

Michael.

Fastisfast2fast
02.03.2013, 22:34
:eek: Ei ei ei ... zum Glück bin ich ja fast immer alleine im Auto, und der Hund wiegt auch nicht sooooviel :eek: :rtfm:.Um Dich wäre es nicht schade, aber der Hund... :crazy:
Quatsch, mach' einfach mit dem Köter zusammen eine Diät, im Team fällt das bestimmt leichter ;).

Aber Spaß beiseite, im Video wurde sowohl mit wenig als auch auf Wunsch von JEEP-CHRYSLER mit mehr Beladung gefahren. Bei der Beladung ging man auf 470kg, das seien 132kg unterhalb der zugelassenen Maximalbeladung.

Bei den Testfahrten mit Beladung platzte 7mal der Vorderreifen. Gefahren wurde hier mit 3 verschiedenen Autos. Die Luftfederung "Quadra-Lift" sei in "Auto-mode" gewesen. 70 km/h Geschwindigkeit.

Zum Glück haben wir keine Elche in unseren Breitengraden. Aber wenn man einer alten Dame ausweichen muss, hat die bestimmt was zu lachen :D. Sry, Mitch, aber frag' mal Deinen Dealer, vielleicht hat JEEP ja mittlerweile das Setup verändert. Der Test ist offenkundig aus Mitte 2012 ;).

DieselMitch
03.03.2013, 19:26
Um Dich wäre es nicht schade, aber der Hund... :crazy:
Quatsch, mach' einfach mit dem Köter zusammen eine Diät, im Team fällt das bestimmt leichter ;).
Das Du zu Tessa Köter gesagt hast, das werde ich petzen!!

. Sry, Mitch, aber frag' mal Deinen Dealer, vielleicht hat JEEP ja mittlerweile das Setup verändert. Der Test ist offenkundig aus Mitte 2012 ;).
Ich werde dem morgen früh eine Mail mit den Video zusenden, ich bin gespannt auf die Antwort :eek:

Ansonsten: Ich hatte mal einen Isuzu Trooper L ... der wäre schon beim ersten Einlenken umgekippt, aber ich lebe immer noch :D

Michael.

Fastisfast2fast
03.03.2013, 19:33
Das Du zu Tessa Köter gesagt hast, das werde ich petzen!!Solange die mich nicht auf dem UT beißt, ist das okay :D!
Ich werde dem morgen früh eine Mail mit den Video zusenden, ich bin gespannt auf die Antwort :eek:Poste hier mal deren Antwort ;).

caramanza
03.03.2013, 19:37
Also ich finde die sollen sich nicht so anstellen. 7 mal geplatzt, ok, aber 3 mal hat er auch gehalten !

Der_Stevie
03.03.2013, 22:21
Also ich finde die sollen sich nicht so anstellen. 7 mal geplatzt, ok, aber 3 mal hat er auch gehalten !
Außerdem haben jeweils mindestens 75% der Reifen gehalten. Ich denke auch, man sollte sowas nicht immer so negativ sehen. Der linke Vorderreifen wird eh überschätzt :D

Gruß
Stefan

Fastisfast2fast
03.03.2013, 22:30
Für mich wäre das Fahrverhalten indiskutabel. Wobei ich schon überrascht war wie gut bsp.-weise ein X3 bei Geschwindigkeiten über 200 Km/h liegt - keine Ahnung ob dort das M-Paket verbaut war.

Eine nachträgliche Korrektur durch ein erstklassiges Fahrwerk von Drittanbietern könnte beim GC mit Luftfederung schwierig werden.

Der_Stevie
04.03.2013, 09:07
Diese ganze Häme hier bringt ja nichts. Ich denke, wir sollten DieselMitch jetzt wirklich beistehen. Zum Beispiel, indem wir herausfinden, wo man dieses Gestell (http://www.youtube.com/watch?v=Lw6IZ8Dlts8) kaufen kann :D

Gruß
Stefan

Andreas1984
05.03.2013, 13:31
Ich werde dem morgen früh eine Mail mit den Video zusenden, ich bin gespannt auf die Antwort :eek:


Hat der Dealer schon was von sich hören lassen?

Der_Stevie
05.03.2013, 14:12
Hat der Dealer schon was von sich hören lassen?
Der ist leider krankgeschrieben. Autounfall. Blöde Sache...

:D

Gruß
Stefan

Andreas1984
05.03.2013, 14:34
Wahrscheinlich beim Elchtest passiert, hmmm.... :D

Fastisfast2fast
05.03.2013, 16:31
Yepp, der JEEP-Verkaufsberater kam nicht aus seinem Schweden-Urlaub zurück. Mit welchem Wagen er wohl unterwegs war...?

:crazy:

Zwilling
05.03.2013, 16:36
Mit welchem Wagen er wohl unterwegs war...?
Kann eigentlich nur ein Smart gewesen sein. :crazy:
Und weils so schön war, hier nochmal für Fans verlinkt:
http://www.epplenet.de/dokumente/elchtest.gif

Gruss
Andreas

Fastisfast2fast
05.03.2013, 16:53
Kann eigentlich nur ein Smart gewesen sein. :crazy:
Und weils so schön war, hier nochmal für Fans verlinkt:
http://www.epplenet.de/dokumente/elchtest.gifSorry, das ist die MB A-Klasse. Ein SMART landet traditionell so ;):

http://www.abload.de/img/smartimwinter83jo3.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=smartimwinter83jo3.jpg)

Zwilling
05.03.2013, 17:04
Sorry, das ist die MB A-Klasse.
Du hast natürlich recht. Wie komme ich nur auf Smart? :confused::kpatsch::o

Gruss
Andreas

laminator
05.03.2013, 17:57
Ihr seid alle soooo gemein. Erstens den Thread so vollzuspamen und zweitens dem armen Mitch sein Auto so madig zu machen.

Zwilling
05.03.2013, 19:22
zweitens dem armen Mitch sein Auto so madig zu machen.
Ich sehe das nicht so furchtbar dramatisch. Dass die Fahrwerke der Jeeps nicht für schnelle Lastwechsel ausgelegt sind, ist ja nichts neues. Außerdem sollte es ja möglich sein, das Problem in den Griff zu bekommen: Spurverbreiterung, eine andere Dämpfer/Feder-Abstimmung und vielleicht größere Felgen sollten doch helfen, oder?

Gruss
Andreas

DieselMitch
05.03.2013, 20:35
Hat der Dealer schon was von sich hören lassen?
Hatte gestern keine Zeit mehr für Mail, hab ihm heute eine geschickt!

@fasti: Ich soll Dir von Tessa bestellen: Legga Unterschenkel, hast ja prima Muskelfleisch da, und ich soll daher dann kein Dosenfutter mitnehmen! :eek:

@Zwilling: 20" 265'er sollte reichen, aber es gibt wirklich ein Spurplattenkit :eek:
:D Michael.

otti X5
05.03.2013, 21:04
Dass die Fahrwerke der Jeeps nicht für schnelle Lastwechsel ausgelegt sind, ist ja nichts neues.

Ist ja eigentlich bei den ganzen Ami-SUVs so, die Autos sind halt eher sänftenartig statt sportlich zu bewegen.
Sie sind für die ellenlangen und geraden Highways gemacht, oder für den Großstadtdschungel.
Das sollte man wissen wenn man sich für ein SUV aus den USA entscheidet ;)

VG
Otti

llullaillaco
06.03.2013, 04:28
Ist ja eigentlich bei den ganzen Ami-SUVs so, die Autos sind halt eher sänftenartig statt sportlich zu bewegen.
Sie sind für die ellenlangen und geraden Highways gemacht, oder für den Großstadtdschungel.
Das sollte man wissen wenn man sich für ein SUV aus den USA entscheidet ;)

VG
Otti
Zmindest war es vor einigen Jahren mal noch so, dass ein Jeep eben kein SUV war, sondern ein Gelaendewagen. Der ganze Stuss mit SUV und SAV kam doch erst mit Volvo XC90 und BMW X5 und Konsorten.
Und bei Gelaendewagen zaehlen halt nun mal andere Parameter, Bodenfreiheit Boeschungswinkel, Verschraenkung und was weiss ich nicht alles. Ich kann mich noch an meinen Jeep erinnern, den ich nach dem 320d fuhr. Bei der Ueberfuehrung haette ich ihn schon fast in einer Autobahnausfahrt aufs Dach gelegt, war hat BWM gewohnt. Aber das wofuer ich ihn gekauft habe, konnte er hervorragend. Bin nie im Sand stecken geblieben, kam ueberall hin und auf Pisten ging das Ding wie die Sa.. So wie ich mit einer Corvette oder anderem Sportwagen nicht versuche Duenen hoch-und runter zu fahren, so sollte man halt auch vomJeep keine Motorsportambitionen erwarten.

Viele Gruesse
Volker

L'âme
06.03.2013, 05:01
Motorsportambitionen nicht, aber innerstädtisch einer plötzlich auf die Straße tretenden Person oder einem die Vorfahrt missachtenden Fahrzeug ausweichen sollte drin sitzen. ;)

Gerade nachdem das für Mercedes damals eine recht peinliche Aktion war, sollte man davon ausgehen, daß jeder Hersteller darauf achtet.

Andererseits auch nicht so dramatisch. Der Reifen ist halt platt, gefährlich wird es dadurch bei der Geschwindigkeit nicht.
Außerdem kommen solche Aktionen auch nicht ständig vor, zumal der Durchschnittsfahrer meist eh völlig anders reagieren würde.

Entweder Vollbremsung und Lenkrad fest umklammert oder Händer vors Gesicht und gar nix machen :D

Zwilling
06.03.2013, 07:45
Bei der Ueberfuehrung haette ich ihn schon fast in einer Autobahnausfahrt aufs Dach gelegt, war hat BWM gewohnt.
Ja, ging mit mit meinem Jeep genau so. Was die möglichen Kurvengeschwindigkeiten angeht ist Jeep wirklich eine Umstellung, wenn man BMW gewohnt ist.

Gruss
Andreas

ThomasCrown
06.03.2013, 08:39
Ja, ging mit mit meinem Jeep genau so. Was die möglichen Kurvengeschwindigkeiten angeht ist Jeep wirklich eine Umstellung, wenn man BMW gewohnt ist.

Gruss
Andreas


Also doch nen neuess FW rein mit Breitreifen und Spurplatten - damits auch mit der deutschen Autobahn- und Kurvenhatz klappt:D:D:D:D

Der_Stevie
06.03.2013, 08:48
Ich bin kein Offroadauto Experte. Aber hatten früher echte Geländewagen nicht diese Stollenreifen? Durch die geringere Haftung ergibt sich daraus evtl. ein natürlicher Umkippschutz. Ähnlich wie bei den Fahrradreifen vorn beim Smart. Die dicken Ballonreifen werden auch nicht grad mal so platzen.

Vielleicht ist der Fehler ja, ein weiches und geländetaugliches Fahrwerk mit viel Bodenfreiheit und hohem Schwerpunkt mit Straßen-Niederquerschnittsreifen zu kombinieren. Nur so als Theorie in den Raum geworfen...

Gruß
Stefan

DieselMitch
06.03.2013, 10:00
Das Luftfahrwerk ist im Auto-Modus relativ hoch, nicht ganz oben wie im Geländemode, aber eben hoch.

Stellt man das auf Sport, und senkt es im manuellen Mode ab, so ergibt sich wahrschinlich ein anderes Bild.

@L'âme: In der Stadt werde ich wohl NIE die beim Moose Test genutzten Geschwindigkeiten fahren :eek:

Da es ja nicht mein erstes "Dickschiff" ist, und ich sowas aus alten Tagen noch kenne, und damals ohne elektronische Helferlein gefahren bin, mach ich mir weiniger Sorgen, als ihr :)

Ich habe aber trotzdem die Anfrage wg. der Stützräder an den Händler geschrieben :crazy:

Ich werde heute abend mal sehen, was er mir so geschrieben hat ;)

Michael.

"Geld und Angst nie gekannt!"

michel k
06.03.2013, 10:26
Ich seh da auch nicht wirklich ein Problem, höchstens für Leute, die sonst einen Pringels Diesel ambitioniert um die Rennstrecke prügeln.

L'âme
06.03.2013, 12:22
@Mitch
Wieso?
Lt Wikipedia wird der Elchtest bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 80 km/h durchgeführt.
In vielen Städten (sogar in Gütersloh ;) ) ist auf Hauptstraßen teilweise 70 km/h erlaubt, also nicht so unwahrscheinlich.

@Der Stevie
Da hast Du sicherlich Recht, der Wagen soll bei diesem Test aber auch nicht wegrutschen (oder gar umkippen :p )

Warum die da platzen, verstehe ich aber trotzdem nicht. Dann scheinen die Reifen sehr am Limit zu sein. Bei Höchstgeschwindigkeit und so manchen Fugen oder Querrillen auf der Autobahn sollte doch eine ähnliche Belastung auftreten, oder?

DieselMitch
06.03.2013, 13:16
@Mitch
Wieso?
Lt Wikipedia wird der Elchtest bei Geschwindigkeiten zwischen 50 und 80 km/h durchgeführt.
In vielen Städten (sogar in Gütersloh ;) ) ist auf Hauptstraßen teilweise 70 km/h erlaubt, also nicht so unwahrscheinlich.
Klar darf man bei uns so schnell fahren, aber wir haben auch keine Elche in Gütersloh :D

Ich klopf mal 3x auf Holz(-kopf) .. ich fahre seit über 30 Jahren Punkte- und Unfallfrei, vielleicht auch deswegen, weil ich als 1. Auto einen Käfer hatte, da lernt man "vorausschauendes Fahren" ... keine Leistung, keine Bremse, keine Heizung :p

Da bleibe ich dabei: Lieber ein lebendiger Feigling, als ein toter Held!

Mir geht dabei nix verloren, wenn ich bischen mehr Abstand halte, oder sogar mal :eek: in den Spiegel sehe .. eine heute kaum noch angewandte Modeerscheinung :crazy:

Ich werde mal abwarten und sehen, was heute abend zuhause an Post auf dem Server liegt :D

Michael.

Fastisfast2fast
06.03.2013, 13:39
Warum die da platzen, verstehe ich aber trotzdem nicht. Dann scheinen die Reifen sehr am Limit zu sein. Bei Höchstgeschwindigkeit und so manchen Fugen oder Querrillen auf der Autobahn sollte doch eine ähnliche Belastung auftreten, oder?Die Reifen erachte ich hier als geringstes Problem. Ich weiß nicht was JEEP da montiert, aber die lassen sich ja leicht gegen etwas hochwertiges, ggf. mit höherem Tragfähigkeitsindex, austauschen.

Die Aufschaukelei würde mich eher verunsichern. Bei 70 Km/h liegt der GC offensichtlich am Limit, bei 80 Km/h würde er vermutlich kippen, wenn man nicht blitzgescheit am Lenkrad ist. Und da so etwas gewöhnlich nicht auf einer abgesperrten Rennstrecke passiert, sondern völlig unvorbereitet beim Ausweichen auf der Straße, wird man in so einer Notsituation sicher nicht eiskalt die Lenkung wieder öffnen, wenn man einlenkt.

Ich würde bei dem Wagen auf der Straße immer den Sport-Mode nutzen. Dann sieht das vermutlich besser aus.

Ob Geländetauglichkeit und Elch-Test die Quadratur des Kreises darstellen, weiß ich nicht. Ein MB G-Modell, der Geländewagen schlechthin, macht doch auch nicht derartige Spirenzchen onroad, oder?
Da bleibe ich dabei: Lieber ein lebendiger Feigling, als ein toter Held!Das ehrt Dich, Mitch :top:. Menschen mit dieser Einstellung gibt es nicht (mehr) viele :D!

Der_Stevie
06.03.2013, 13:54
Das Luftfahrwerk ist im Auto-Modus relativ hoch, nicht ganz oben wie im Geländemode, aber eben hoch.

Stellt man das auf Sport, und senkt es im manuellen Mode ab, so ergibt sich wahrschinlich ein anderes Bild.

Ändert sich auf "Sport" (das Wort geht mir nur schwer über die Tastatur in dem Zusammenhang, das ist wie ein McDonalds Sport-Burger :D) nur die Höhe oder auch die Dämpfung?

Gruß
Stefan

DieselMitch
06.03.2013, 14:41
Das, lieber Stefan, ist für mich im Moment noch ein nicht gelüftetes Geheimniss, dass ich aber ab dem 21.03.a auf den Grund geheh kann.

Das Handbuch ist jedenfalls ... umfangreich :eek:

Michael.

Zwilling
06.03.2013, 14:50
Warum die da platzen, verstehe ich aber trotzdem nicht. Dann scheinen die Reifen sehr am Limit zu sein. Bei Höchstgeschwindigkeit und so manchen Fugen oder Querrillen auf der Autobahn sollte doch eine ähnliche Belastung auftreten, oder?
Ich bin mir gar nicht sicher, ob die wirklich platzen. Auf dem Video sieht es so aus, als würden die so weit vom Felgenhorn gedrückt, dass die Luft in einem Schlag aus der sich bildenden Lücke zwischen Reifen und Felge entweicht.

Gruss
Andreas

DieselMitch
06.03.2013, 15:08
Ich bin mir gar nicht sicher, ob die wirklich platzen. Auf dem Video sieht es so aus, als würden die so weit vom Felgenhorn gedrückt, dass die Luft in einem Schlag aus der sich bildenden Lücke zwischen Reifen und Felge entweicht.

Gruss
Andreas
Jepp, das war auch mein Eindruck.
Evtl. sollte man auf 22" 265/30 umsteigen??

OK OK, steinhart wäre dann die Definition eines Sofas :D

Michael.

laminator
06.03.2013, 15:14
Wie wäre es mit sowas?? :crazy:

http://autopixx.de/bilder/1Vxv70i5/jeep-mit-kettenantrieb.jpg

DieselMitch
06.03.2013, 15:21
Wie wäre es mit sowas?? :crazy:

http://autopixx.de/bilder/1Vxv70i5/jeep-mit-kettenantrieb.jpg

Volker, falsches Auto! :rtfm:

Außerdem verlasst ihr euch alle viel zu viel auf die elktronischen Helferlein :D

Mich beschleicht manchmal der Eindruck, dass es hier anscheinend Autofahrer gibt, die ohne ESP/ABS/etc. noch nicht einmal mehr Fahrrad fahren können :D

Micahel.

laminator
06.03.2013, 15:30
Volker, falsches Auto! :rtfm:...
Mir ging es um das Antriebskonzept. Datt Ding kippt garantiert nicht um. :cool:

.... die ohne ESP/ABS/etc. noch nicht einmal mehr Fahrrad fahren können :D
Stützräder nicht zu vergessen. :crazy:

Fastisfast2fast
06.03.2013, 15:40
Mich beschleicht manchmal der Eindruck, dass es hier anscheinend Autofahrer gibt, die ohne ESP/ABS/etc. noch nicht einmal mehr Fahrrad fahren können :DGibt es denn neben den Eintragungen "nur mit Sehhilfe" oder "nur für Fzge. mit Opamatik" nicht mittlerweile auch die Passi "nur mit aktiviertem ESP" oder "ausschließlich für Fzge. mit Stützrädern" im Führerschein?

DieselMitch
06.03.2013, 20:07
Gibt es denn neben den Eintragungen "nur mit Sehhilfe" oder "nur für Fzge. mit Opamatik" nicht mittlerweile auch die Passi "nur mit aktiviertem ESP" oder "ausschließlich für Fzge. mit Stützrädern" im Führerschein?
Also wg. der Stützräder, der Brille und der eingetragenen Klorolle schau doch mal in Deinen Schein :p

caramanza
06.03.2013, 22:13
Coole Sache - einmal ausweichen und schon ist der Schlappen platt.... :kpatsch:
Da schämt sich ja der Elch !!

DieselMitch
09.03.2013, 19:46
So, ihr "netten Optimisten" :p

ich habe Antwort von meinem Jeep-Dealer, und die heißt:
Es gab ein neues Softwareupdate, und auf meinem ist das neueste drauf.

Nur: Warum einem Elch ausweichen? :D :idee:

:cool: Michael.

Der_Stevie
09.03.2013, 22:48
Korrekt :top: Was genau ändert sich denn durch die Software? Platzen nur die Reifen nicht mehr oder schaukelt sich die Kiste auch nicht mehr auf?

*bindannmalweg* :D

Gruß
Stefan

Zwilling
09.03.2013, 23:19
Was genau ändert sich denn durch die Software?
Und vor allem: Wissen das auch die Elche?
http://www.picgifs.com/smileys/smileys-and-emoticons/car/smileys-car-346977.gif

:D
Gruss
Andreas

Fastisfast2fast
10.03.2013, 00:42
Und vor allem: Wissen das auch die Elche?Am besten man zäunt das Pferd... äh den Elch von hinten auf. Soll heißen: Elche in die Verkehrserziehung schicken ;)!

Aber Spaß beiseite. Da wird mit Mitch ja kein Fahranfänger am Steuer sitzen. Wenn sich das Auto aufschaukelt wie auf hoher See, wird er das doch merken. Dann kann man folgendes probieren:

1. onroad den Sportmodus aktivieren (läßt sich softwareseitig evtl. als "Standardeinstellung" programmieren) oder

2. stärkere Stabilisatoren (evtl. hat EIBACH oder H+R etwas im Programm) einsetzen

3. Das ganze Fahrwerk tauschen (könnte schwierig werden wg. Luftfahrwerk, ggf. mal bei BILSTEIN, EIBACH oder SACHS auf die Webseite gehen).

Ich würde zudem versuchen ein anderes Reifenfabrikat vom :) aufgezogen zu bekommen. Evtl. größere Räder, wenn es wirklich daran lag, dass der Reifen von der Felge springt (E-Mail in engl. Sprache an die Schweden-Tester schicken und fragen WIE es zum Luftverlust am linken Vorderrad kam).

caramanza
10.03.2013, 10:36
Habe gerade ein Sporttraining, incl. des sogenannten Elchtests hinter mir. Also, beschleunigen, dann abrupt vom Gas und gleichzeitig stark nach lins, und sofort wieder nach rechts, zurück auf die alte Spur, um ein paar Pylonen rum.

Mit dem 991 Porsche kein Problem, sag ich mal, auch ohne Elektronik, aber auch für die meisten anderen Autos nicht. Gut, ohne Helferlein wahrscheinlich in Einzelfällen schon, besonders bei den Suffs, die ja einen hohen Schwerpunkt haben.

Aber was der Jeep da macht, ist sch...gefährlich, und hat auch mit der Elektronik nix zu tun, sondern mit einem schlechten Fahrwerk.

Die Frage ist ja - bekommen andere Suffs das auch nur mit Elektronik hin ?:apaul:

michel k
10.03.2013, 13:32
Hmm, dann sind die anderen Fahrzeuge wohl kaputt gewesen, die du Gefahren bist, meine Erfahrungen zeigen dass das jedes halbwegs moderne Wagen (auch mein e36) ohne Probleme schafft. Bist du den Porsche auch absolut an der Beladungsgrenze gefahren?

caramanza
10.03.2013, 15:49
??? Ägypten ?

Fastisfast2fast
12.03.2013, 22:48
Der 2014er SRT wird wohl keine Probleme mit Elchen haben:
http://www.youtube.com/watch?v=Mr_n1bgQMwk

Die Schmitz hat ihn um die 8:49 Min. im sa-Zyklus um die Nordschleife geprügelt.

Der_Stevie
13.03.2013, 12:26
Video (http://www.youtube.com/watch?v=_bIn_ZgHJaE) über Fahrzeuge, deren natürliche Ruhestellung auf der Seite ist. Nur als Info für User, die mit sowas ab morgen unterwegs sein sollten :D

Gruß
Stefan

DieselMitch
13.03.2013, 12:39
Video (http://www.youtube.com/watch?v=_bIn_ZgHJaE) über Fahrzeuge, deren natürliche Ruhestellung auf der Seite ist. Nur als Info für User, die mit sowas ab morgen unterwegs sein sollten :D

Gruß
Stefan
Och Stefan, :blumen: Du bist ja soooo gut zu mir :o ... **Auflösungsmittel für Plastikautos zum UT bereitleg**

DAS war auch einer DER Gründe, warum die Isetta das eine Rad (in England!) HINTEN hatte :p

Ansonsten: Angeblich ist auf meinem eine verbesserte ESP-Software drauf.

Gruß,

Michael.

PS: :teufel: Darf ich beim UT Dein Auto als Bremskeil benutzen? :p

Der_Stevie
13.03.2013, 12:45
PS: :teufel: Darf ich beim UT Dein Auto als Bremskeil benutzen? :p
Besser nicht. Dann kippt die Kiste doch nur wieder um :D

Gruß
Stefan

caramanza
15.03.2013, 09:02
Im Video wird ja auch erklärt, wie es geht - einfach hinten einen Werkzeugkasten oder Sandsack reinlegen - das stabilisiert. Warum die das beim Jeep Elchtest nicht gemacht haben - ts, ts, ts. Muß man alles selber machen....

Und, man muß dem Reliant Robin zugute halten, daß beim Kippen kein Reifen platzt, wie beim Jeep. Also wo ist das Problem ??

DieselMitch
15.03.2013, 09:40
Im Video wird ja auch erklärt, wie es geht - einfach hinten einen Werkzeugkasten oder Sandsack reinlegen - das stabilisiert. Warum die das beim Jeep Elchtest nicht gemacht haben - ts, ts, ts. Muß man alles selber machen....

Und, man muß dem Reliant Robin zugute halten, daß beim Kippen kein Reifen platzt, wie beim Jeep. Also wo ist das Problem ??
Du solltest aber immer eine Dose Lackspray in Fahrzeugfarbe dabei haben :D !

Mit Schiebedach wäre Jeremy da eh besser von ab gekommen:
Dach auf, rausgreifen und mit einem Gehstock als Hebel selber wieder aufrichten.

Michael.

Zwilling
17.03.2013, 04:55
Der 2014er SRT wird wohl keine Probleme mit Elchen haben:
http://www.youtube.com/watch?v=Mr_n1bgQMwk

Die Schmitz hat ihn um die 8:49 Min. im sa-Zyklus um die Nordschleife geprügelt.
Logisch, sieht er da gut aus, auf der Nordschleife sind Elche ja auch eher selten. :D

Gruss
Andreas

caramanza
17.03.2013, 11:25
Und all den Elchtestern sei gesagt: Die größten Feinde der Elche waren früher selber welche.

Fastisfast2fast
17.03.2013, 12:39
Logisch, sieht er da gut aus, auf der Nordschleife sind Elche ja auch eher selten. :DFüchse wurden dort schon gesichtet. Daher heißt ein Streckenabschnitt im tiefsten Wald "Fuchsröhre" ;). Heutzutage sollen ab und an mal ein paar Karnickel die Fahrbahn kreuzen. Aber denen muss man im JEEP nicht zwingend ausweichen.

caramanza
17.03.2013, 12:50
Kann man ja auch nicht - sonst platzt der Reifen, die Häschen denken sie werden erschossen und fallen tot um.

Zwilling
18.03.2013, 18:28
@DieselMitch: Was is denn jetzt mit Bildern? Oder kriegen wir keine zur Strafe fürs Lästern? :confused: :heul:

Gruss
Andreas

DieselMitch
18.03.2013, 18:34
@DieselMitch: Was is denn jetzt mit Bildern? Oder kriegen wir keine zur Strafe fürs Lästern? :confused: :heul:
SOO ISSES!!! http://cosgan.de/images/midi/traurig/g010.gif (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Nee, es schneite gestern bis abends, und heute lag ich flach, "Sprühwurst" :(

Ich hoffe, dass die Sonne jetzt ma öfter rausschaut, da kommt das Weiß echt zu Geltung.

Aber nicht bei Shietwedder :(

Michael.

otti X5
18.03.2013, 18:46
Ich hab auch schon gedacht, komisch der Mitch meldet sich gar nicht mehr, er wird doch nicht den Jeep umgeschmissen haben :o :D

Aber jetzt mal Spaß beiseite :)
In unserem Ort sehe ich etliche GC rumfahren, da hat sich bis jetzt auch noch keiner auf die Seite gelegt, ich denke das wird auch ein wenig hochgebauscht, ich glaube nicht das da irgendein Fahrer jemals in so eine Situation kommt, dass er die Kiste umschmeißt.

VG
Otti

Fastisfast2fast
18.03.2013, 19:04
ich glaube nicht das da irgendein Fahrer jemals in so eine Situation kommt, dass er die Kiste umschmeißt.Entweder das oder sie können anschließend nicht mehr davon im Internet berichten ;):p.

Zwilling
18.03.2013, 19:35
ich glaube nicht das da irgendein Fahrer jemals in so eine Situation kommt, dass er die Kiste umschmeißt.

Sehe ich auch so. Die erste Ausweichbewegung kann in einer Notsituation schon mal vorkommen. Und die klappt ja auch mit dem Jeep problemlos. Das zweite Ausweichmanöver so kurz nach dem Ersten ist schon sehr selten nötig. Und selbst wenn es nötig ist: Normalerweise steht man erstmal voll auf der Bremse. In wenigen Sekundenbruchteilen muss man erkennen, dass der Bremsweg zu lang ist und dass die Sache mit einem doppelten Ausweichmanöver gerade noch gut geht, dann muss man den Fuß von der Bremse nehmen und die nötigen Lenkbewegungen machen. Man braucht viele Fahrertrainings, bis man das "kalt" kann, also plötzlich, ohne Vorwarnung. Daher ist das imho schon ein sehr theoretisches Fahrmanöver.

Gruss
Andreas

Andreas1984
18.03.2013, 19:46
Ich hab auch schon gedacht, komisch der Mitch meldet sich gar nicht mehr, er wird doch nicht den Jeep umgeschmissen haben :o :D


Das hab ich mir auch gedacht, aber unser Mitch kam halt in der Früh nimmer vom Topf runter. Wahrscheinlich hat er gestern Lasagne mit seltsamen Zutaten gefuttert. :D

caramanza
18.03.2013, 20:50
Die Schweden lernen diese Manöver in der Schule. Und auf den langen dunklen Fahrten durch den Wald....

wie
18.03.2013, 21:11
Nur: Warum einem Elch ausweichen? :D

Na ja, bei der Qualität der Strassen im LK GT ist Schlangenlinienfahren doch Standard.

*scnr*

caramanza
18.03.2013, 21:25
Dem Elch ausweichen kann helfen zu vermeiden, dass sein Geweih einem sich durch den Kof bohrt :D

Andreas1984
18.03.2013, 21:38
Naaaajaaaaa, wenn das ein Reimvers sein soll.... :flop: :D Nachsitzen!!

L'âme
19.03.2013, 00:24
@Zwilling
Eben, so sehe ich das auch.
Und selbst wenn, dann ist halt eben der Reifen platt.

Zwar ärgerlich und ggfs, falls die Felge beschädigt wird, teuer, aber auch nicht soooo dramatisch.

@Diesel Mitch
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit

DieselMitch
19.03.2013, 10:04
@Diesel Mitch
Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß damit
Vielen Dank :)

So, mal kleinen Fahr- und Eindrucksbericht vorab:

Lenkung: Wenn man die adative Lenkung von 3'er gewohnt ist stellt man urplötzlich fest, dass es Autos gibt, bei denen eine 3/4 Lenkradumdrehung NICHT ausreicht, um einen U-Turn zu fahren :rolleyes: ... da aber ein kleines Sportlenkrad verbaut ist muss man zum Glück nicht wie in einem LKW kurbeln, dass geht schon recht gut.
Ansonsten ist der Lenkeindruck ein wenig ... schwabbelig, gut, ist auch kein Sportfahrwerk mit Werkstieferlegung.

Fahrwerk: Zuerst dachte ich ja, dass das Fahrverhalten bei höheren Geschwindigkeiten einem Kamel ähneln wird, hoher Schwerpunkt und Ami-Fahrwerk, aber es ist erstaunlich, dass diese leichte Unruhe um die Mittellage der Lenkung konstant bei allen Geschwindigkeiten ist. Das Fahrwerk ist europäisch abgestimmt, Unsicherheiten diesbezüglich kamen nur die ersten Kilometer auf, nach einer Eingewöhnungsphase war das aber im grünen Bereich.
Und wenn es einem zu viel wackelt, stellt man die Fahrwerkseinstellung auf "Sport", und schon wird das Fahrwerk härter und tiefer.

Nett ist die "alte Leute Funktion", eine zusätzliche Fahrwerkabsenkung, allerdings NUR im Stand und bei geschlossenen Türen! Warum? Nun, Tür auf, knapp über einer Kante und dann absenken bekäme weder der Tür, noch den Türgelenken :D. Die Krönung des "Alte Leute Einstiegs" ist dann eine Funktion, welche den Fahrersitz bei Abschalten der Vortriebseinrichtung :D automatisch nach hinten fährt, um so ein einfaches Aus- und Einsteigen zu ermöglichen!

Warum gab es sowas beim 3'er nicht? Gerade diese doch recht enge Kiste hätte das nötig gehabt ... hat da einer Angst um seine E-Motoren im Sitz??

Die Federung ist zwar lang, aber nicht wie vermutet amerikanisch weich, bügelt Unebenheiten gut weg, und POLTERT NICHT im Vorderwagen!!!
Liebe BMW'ler: SO baut man ein leises Fahrwerk, diese Rumpelvorderachse á la E9x ist eine Blamage.

Die Bremsen sind feiner dosierbar, dabei etwas weicher im Fußgefühl als das spontan-harte Ansprechen im 3'er, und halten die Fuhre präzise an!

Vortriebseinrichtung und Nebenaggregate:
Der V6-3l Diesel läuft von der Geräuschkulisse gewöhnungsbedürftig, 4 Nockenwellen anstatt 2, und eine kilometerlange Kette. Und an den langen 5G-Ölquirrl muss man sich auch erst gewöhnen.
Viel kann ich über dieses "Stationäraggregat" bislang noch nicht berichten, der vom 3'er gewohnte Schub (jetzt 241PS zu vorher 245PS, Papier-PS) kommt aufgrund des nachgeschateten "Kaugummikraftverteiler" allerdings nicht so nachdrücklich, sondern eher mit der Dynamik eines Schiffsdiesels.
Gut, ich will nicht meckern, ich wusste was ich bekomme :D, und ich liebe Schiffsdiesel. *tucker-tucker-tucker*
Die Automatik arbeitet ruckfrei, kennt einen rudimentären Handbetrieb, und ist schneller durch die Gasse zu führen, als beim 6G-Automaten bei BMW, denn es muss nicht ewig das Knöpfchen am Hebel gedrückt werden.
Ansonsten ist die Antriebseinheit unauffällig, kein Racerantrieb, wie vermutet zäh, aber nicht unangenehm. Ich lasse mich überraschen, wie sich der Trum auf der Autobahn benimmt :D

Inneneinrichtung, Ausstattung und Goodies :D :
Was fehlt innen drinnen ????? Nach längerem Überlegen bin ich drauf gekommen, dass ein Kühlschrank mit 5*-Gefrierfach fehlt :D, in den Boden einklappbar. :p

Der Umfang der SERIEN-Innenausstattung in der Overland-Version,lässt jeden SA-Ankreuzer bei BMW die Tränen in die Augen steigen:
- ein ECHTES Keyless Enter-N-Go, kein Schlitz mehr für einen Schlüssel!
- Elektrischer Fahrersitz mit 2-fach Memo (je Schlüssel!)
- elektr. Beifahrersitz
- Sitze in Teilleder (Sitzfläche Nappaleder, Flanken Kunstleder),
- belederter Armaturenträger
- Sitzheizung vorne l&r, und hinten (Außensitze), jeweils einzeln schaltbar
- belüftete Vordersitze (goiiilll :) )
- verstellbare Außensitz Rückenlehne hinten
- 2- Zonen Klimaautomatik
- beheizbares Multifunktions-Lederlenkrad, absolut dekadent :)
- Memory-Funktion zur Einstellung von Fahrersitz, Außenspiegel und Radio (im Schlüssel)
- uconnect Navigation (Radio/CD/DVD Laufwerk-TMC-Touchscreen-Festplatte-USB Anschluss)
- Alpine Soundsystem, klingt echt gut
- uconnect Phone Bluetooth Freisprecheinrichtung
- Sprachbedienung
- Tempomat adativ (Radartempomat wie vorher in meinem 3'er :eek: ) mit Auffahrwarnsystem (immer aktiv)!
- Seiten- und Heckscheibe abgedunkelt
- Command View - el. Panorama Glasdach
- Innenspiegel mit Abblendautomatik

Die Serien-Außenausstattung treibt dann die letzten verfügbaren Tränchen in die SA-Listen-Ankreuzer-Augenwinkel:
- Bi-Xenon Scheinwerfer
- TFL über gedimmte Fernscheinwerfer
- automatische Fahrlichtschaltung
- Smart Beam Fernlichtassistent, der sogar, im Gegensatz zur selbststeuernden BMW-Blendeinrichtung, funktioniert :eek:
- elektrische Hecklappe (totaaaaal dekadent :) )
- Quadra-Lift Luftfederung
- Quadra-Drive Allradsystem
- Leichtmetallfelgen 20 Zoll mit 265/50 'er
- Dachreling schwarz
- Parksensoren vorne und hinten, schalten sich unter ~20km/h automatisch ein!
- Park View Rückfahrkamera, geniale Peileinrichtung.
- Außenspiegel l&r mit Totwinkel-Assistent
- Regensensor
- Selec-Terrain Traktionskontrolle
- Reifendruck-Kontrollsystem, leider das System mit den Sensoren in den Ventilen, ergo mit Folgekosten!

Und in dem Preis ist sogar die "SA Fußmattenset" mit drin!

Ich muss also nicht darben, ausstattungsmäßig habe ich ggü. dem 3'er nur die Lankradwippen und einen Gang in der Automatik "verloren", dafür aber einen riesigen Kofferraum und viel Platz im Innenraum gewonnen.

Erstes Fazit:
Kurzform: Ich bin sehr zufrieden :top:

Langform: Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase, was Motor, Getriebe, Innenraumhandling und die Außenmaße angeht (der 3'er war ein "klitzekleineswenig" kürzer und schmaler :D) , fühle ich mich in dem Wagen sauwohl.
Klar, es ist kein Heizöl-Expressfrachter wie vorher, alles ist ein wenig gemütlicher und ruhiger. Das macht aber nix, ich wollte es ja so haben, auch damit die Straßenverkehrsbehörde aus Neumünster nicht immer (für mich) teure Briefe verschicken muss :crazy:

Über die Außenmaße und die eingeschränkte Übersichtlichkeit sollte man sich im Klaren sein. Die Heckkamera ist ein Segen, nach vorne heraus, besonders über die seitlichen Kotflügel, muss man sich VOLL auf die Piepser verlassen, passt aber.

Was nicht ganz sooo dolle ist, ist der mickrige LCD-Touchscreen in der Mittelkonsole. Er reagiert aber erstaunlich schnell und präzise auf meine 'Griffel', die Ablesbarkeit leider aber, wenn die Verdunklung des Panoramadaches offen ist. Was DAS Teil alles kann, wird in der Forschungsexpedition über Ostern eingehend geklärt!

Gewöhnungsbedürtig sind die Tretfeststellbremse und der "Ingenieurshebel" links am Lenkrad, Erbstücke von Mercedes.
Aber dem "Inschenör ist nüscht zu schwör", und so werde ich mich schon daran gewöhnen (mein Renault-WoMo Chassis hatte auch so einen Hebel, nur billiger verarbeitet, Aldi-Version :eek:), Hauptsache die Hupe sitzt mitten im Lenkrad (das kriegen die Franzmänner auch einfach nicht hin :flop:)

Das Grinsen, das sich beim Einsteigen auf meine Mimik legt, ist jedenfalls penetrant :D

Weiteres und Bilder, sobald die Sonne scheint, und ich meine erste Nordtour in Angriff genommen habe.

Michael,
"Sir Dauergrinser"

3.0CS
19.03.2013, 10:33
Ich sag´ ma nix - aber ich habs ja gleich gesagt :D:D:D!
Willkommen im Club!

Andreas1984
19.03.2013, 10:45
Das hört sich ja mal gut an. :top:

Und die Stützräder liegen griffbereit im Kofferraum, ja? :D :D

caramanza
19.03.2013, 11:11
Das hört sich ja mal gut an. :top:

Und die Stützräder liegen griffbereit im Kofferraum, ja? :D :D

Nein, der neue Ganzkarosserie - Außen- Airbag.

Andreas1984
19.03.2013, 11:39
Quasi eine Art Notfall-Luftkissenboot. :idee:

ThomasCrown
19.03.2013, 11:53
@Mitch
Das klingt echt gut. Und ich habe das Gefühl, dass Deine Emotionen deutlich rüberkommen. Macht Appetit auf den Summit - mit dem schönen Leder.

Nochmal allzeit knitterfreie Fahrt.:top:

zinn2003
19.03.2013, 12:10
Glückwunsch zum Neuen.
Wirst aber für deine Nordtour noch SA dazu kaufen müssen
http://gwtec.de/advanced_search_result.php?keywords=schnee&x=6&y=4
http://www.geigercars.de/service-tuning/the-boss-schneepfluege/vorteile.html
:D

DieselMitch
19.03.2013, 13:10
Glückwunsch zum Neuen.
Wirst aber für deine Nordtour noch SA dazu kaufen müssen
http://gwtec.de/advanced_search_result.php?keywords=schnee&x=6&y=4
http://www.geigercars.de/service-tuning/the-boss-schneepfluege/vorteile.html
:D
Die Wettervorhersagen für den Norden sind schon :eek:, aber mal wird Sonne vorher gesagt und 11°c, und manchmal nur 7°C, da sind sich die Wetterfrösche diverser Einmachgläser noch uneinig.

Schneepflug ... pffft.. ich müsste erstmal Winterräder haben , 265/60-18 :eek:

Michael.

Pambour
19.03.2013, 13:43
Ich hab mir den Wagen kürzlich auch angeschaut, der einzige Kritikpunkt von meiner Seite, die Sitze im Fond: Die Fläche ist zu kurz und die Sitzhöhe zu niedrig.
Tolle Verarbeitung und sehr gute Materialanmutung. :top:
Wenn sie die Fondsitze aus'm Wrangler Unlimited verbauen würden , wäre der Wagen sehr perfekt. :top::top::top:

Glückwunch und viel Spass :top:

Zwilling
19.03.2013, 14:07
Michael,
"Sir Dauergrinser"
Herzlichen Glückwunsch zum Neuen!
Die Ausstattungsliste ist wirklich beeindruckend! :top:
Vor allem, wenn man vergleicht, was der ganze Krempel bei BMW kostet. :(

Diesel hätte ich natürlich nie genommen, in so ein Schiff gehört ein V8, auch wenns an der Tanke weh tut. Aber Du musst ja damit glücklich werden und das alleine zählt. ;)

Die Krönung des "Alte Leute Einstiegs" ist dann eine Funktion, welche den Fahrersitz bei Abschalten der Vortriebseinrichtung :D automatisch nach hinten fährt, um so ein einfaches Aus- und Einsteigen zu ermöglichen!
Beim X5 fährt statt dessen das Lenkrad nach oben und vorne. Hat den gleichen Effekt und den zusätzlichen Vorteil, dass eventuell hinten Sitzende nicht eingeklemmt werden.

- Smart Beam Fernlichtassistent, der sogar, im Gegensatz zur selbststeuernden BMW-Blendeinrichtung, funktioniert :eek:
- elektrische Hecklappe (totaaaaal dekadent :) )
Stimmt, der Fernlichtassistent von BMW ist echt für die Tonne. Elektrischen Hecklappen habe ich auch, nennt sich bei BMW Heckwischer. Nur die elektrische Heckklappe habe ich nicht. :D


Ich hoffe, es wird bald Frühling, bin gespannt aiuf die Bilder.:top:

Gruss
Andreas

3.0CS
19.03.2013, 14:24
Schneepflug ... pffft.. ich müsste erstmal Winterräder haben , 265/60-18 :eek:

Michael.
Ich war letzte Woche bei meinem Händler (ASAP in MG) - da stand noch ein Satz schwarzer Originalfelgen mit Winterreifen (ich glaube mit Contis) rum....aber Du wirst wahrscheinlich bis zum nächsten Winter warten wollen, oder?

DieselMitch
19.03.2013, 14:38
Ich war letzte Woche bei meinem Händler (ASAP in MG) - da stand noch ein Satz schwarzer Originalfelgen mit Winterreifen (ich glaube mit Contis) rum....aber Du wirst wahrscheinlich bis zum nächsten Winter warten wollen, oder?
Was hatte der dafür aufgerufen?

otti X5
19.03.2013, 14:43
Auch von mir noch mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto, allzeit gute Fahrt!

Was mich nun etwas irritiert ist deine Aussage über die Übersichtlichkeit des Wagens, hätte gedacht dass der Wagen sehr gut einzuschätzen ist, alleine schon von seiner kantigen Form her gesehen :confused:

VG
Otti

laminator
19.03.2013, 14:48
Was hatte der dafür aufgerufen?
Hat Dein Verkäufer nichts im Angebot? Ich stand ja nun auch vor der Situation, dass mein neuer auf Sommerschluffen ausgeliefert werden sollte, während draußen die Schneeflockengang auf Krawall gebürstet war. Mein Verkäufer hat mir dann ein -wie ich finde- sehr faires Angebot für einen Komplettradsatz gemacht. Die Autohäuser haben doch immer Vorführer, die bei dem aktuellen Wetter nicht ohne WR auf die Straße kommen. Und bevor man die nach der Saison auf den Dachboden wuchtet...... Vielleicht hat Dein Händler ja was Gescheites im Angebot. Fragen kost ja nix.

DieselMitch
19.03.2013, 14:54
Auch von mir noch mal herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto, allzeit gute Fahrt!

Was mich nun etwas irritiert ist deine Aussage über die Übersichtlichkeit des Wagens, hätte gedacht dass der Wagen sehr gut einzuschätzen ist, alleine schon von seiner kantigen Form her gesehen :confused:

VG
Otti
Jepp, Otti, er ist kantig, aber aufgrund der Fahrzeughöhe und der Breite muss man erstmal ein Gefühl dafür entwickeln, wo die Kiste wirklich endet. :crazy:

Rückwärts ist das alles dank Kamera kein Problem, vorwärts eigentlich auch nicht, man muss nur den Piepsern wirklich vertrauen :eek:

So eine geniale Anzeige in der PDC wie beim BMW hat das Gerät nicht, nur ein stilisiertes Auto und dann eine kleine Abstandsanzeige im kleinen Schirm in der Tachomitte ... und der traue ich noch nicht so recht :D

Michael.

otti X5
19.03.2013, 14:59
:idee: Vielleicht solltest du dann die ersten paar Mal mit einem Einweiser einparken bis du die Genauigkeit der Abstandsanzeige überprüft hast.

VG
Otti

DieselMitch
19.03.2013, 15:12
:idee: Vielleicht solltest du dann die ersten paar Mal mit einem Einweiser einparken bis du die Genauigkeit der Abstandsanzeige überprüft hast.

VG
Otti
Sehe ich aus als wennich feige wäre?? :D :cool:

Neeh, ich übe vor der Haustür, ist schon recht eng da, und da geht zur Not nur eine Blume bei drauf :crazy:

Michael.

3.0CS
19.03.2013, 16:27
Was hatte der dafür aufgerufen?
Ich meine etwas über 2 t€ inkl. Sensoren...

Jepp

Rückwärts ist das alles dank Kamera kein Problem, vorwärts eigentlich auch nicht, man muss nur den Piepsern wirklich vertrauen :eek:

So eine geniale Anzeige in der PDC wie beim BMW hat das Gerät nicht, nur ein stilisiertes Auto und dann eine kleine Abstandsanzeige im kleinen Schirm in der Tachomitte ... und der traue ich noch nicht so recht :D
Die Piepser passen schon - solange es nicht durchgehend piepst hast Du immer noch Reserven...

Nightmen
19.03.2013, 17:06
@Mitch

Glückwunsch zum "white elefant" :top:

:idee:für die vorderen Kotflügel wären sogenannte Begrenzungsstäbe (auch Peilstäbe genannt) empfehlenswert. :D

DieselMitch
10.04.2013, 20:00
So, nach der Urlaubstour kann ich folgendes berichten:

- er ist NICHT umgekippt, fährt man eine Kurve zu schnell an, piepst er sehr aufgeregt ;)
- es ist ein waaaahhhhnnnsinnig entspanntes Fahren
- Hund hat sich an die hohe Sitz- und Sichtposition auf der Rücksitzzbank gewöhnt
- der Kofferraum IST endlich ein Kofferraum :)
- und auf der verschneiten Insel kam ich auch mit den Sommerreifen gut voran

und dann kam der Rückfahrttag ...
Kurz vor dem neuen Parkplatz "Ostseeblick" auf der A1 in Richtung Lübeck ging plötzlich der Weihnachtsbaum an :eek: :rtfm: ... also raus auf den Parkplatz, Jeep anrufen und auf den AVD warten.

Der kam recht fix mit einem Abschlepper ... und stand erstmal genauso ratlos vor der Fehleranzeige wie ich. Gelbe Motorsignallampe und eine im Mitteldisplay eingeblendete rote Drosselklappe *kopfkratz* ... Diesel und Drosselklappe???? (es gibt eine, dazu am Ende).
Alles blitzeblank, kein Öl oder Wasser wo keines hingehört ... zwischendurch rief der Abschlepper erstmal seinen "Boschmann" an.
Der sagte: Solange es gelb ist, und nix weiteres rot wird, darf ich langsam "wie der Oppa" auf der rechten Spur nachhause zockeln ... was ich dann auch tat.
Zuerst recht vorsichtig bis ich feststellte dass es egal war, wie sehr das Pedal durchgetreten wurde ... ab Tempo 100-120 keine Leistung mehr.
Mit 90 die Berge raufzockeln hat schon was :flop: :motz:

Nun gut, zuhause angekommen stellt sich raus: Defekter Thermofühler im Abgasstrang, EURO5 sei dank. Also wurden beide (V6) gewechselt, und noch ein Flash aufgespielt, nun rennt er wieder wie gewohnt, oder sogar besser als zuvor :)

Diese "Drosselklappe" nennt sich im übrigen "elektronische Drosselklappe" und liegt irgendwo im AGR-Strang. Das Problem scheint zu sein, dass bei defektem Fühler weder das AGR richtig läuft, noch die DPF-Temperaturen exakt ermittelt werden können.
Also schalten die auf halbe Kraft, dadurch kann nix kaputt gehen, und nach Hause kommt man ja trotzdem QED noch :D .

JA! Ich bin mir der Häme bewusst, die bei einigen lauert ... macht nur :p

Michael "mit dem Ölifanten"

otti X5
10.04.2013, 20:10
JA! Ich bin mir der Häme bewusst, die bei einigen lauert ... macht nur :p


Ohne Worte :http://www.youtube.com/watch?v=zHKBa_JvUAo

:teufel: :happy:

VG
Otti

DieselMitch
10.04.2013, 20:22
Danke Otti :crazy:

Ich mag Dich auch http://www.youtube.com/watch?v=BAzX-2HL0o8

:p Michael.

michel k
10.04.2013, 21:16
Dafür hängt bei dir der Himmel des panodaches nicht runter....
Außerdem hatte mein GT zu Anfang auch non stop Motor notlaufprobleme, kostete aber mehr, von daher...

Fastisfast2fast
11.04.2013, 04:47
Auf der ersten Ausfahrt mit einem flammneuen Wagen liegenzubleiben ist keine Meisterleistung von JEEP. Nicht auszudenken, Dir wäre das bei einer artgerechten Wüstendurchquerung fernab der Zivilisation passiert. So etwas kennt man sonst nur von Autos aus dem FIAT-Konzern *wegduck* :crazy:.

caramanza
11.04.2013, 09:06
Ich wage gar nicht daran zu denken, was meine Familie mir erzählen würde, wenn mir sowas passieren würde.... Das wäre nicht nur der Tod des Autos, sondern auch meiner :D

Haben die keine eigene Assistance-Truppe ? So wie BMW oder Porsche ?
*duckundwech*....

...denn die Jungs von ADAC oder AvD sind ja mit den heutigen Elekroniken regelmäßig komplett überfordert :rolleyes:

Mixaelzzz
11.04.2013, 09:53
Hmm, am Gründonnerstag auf dem Weg zum Kunden hatte ich nach knapp 2 Stunden Autobahnfahrt im Stadtverkehr plötzlich auch die gelbe Motorwarnlampe an und keine Leistung mehr.

Da hatte allerdings ein Motor aus, Motor an an der Ampel ausgereicht. Danach war alles wieder IO. Reboot tut gut ;)

Der_Stevie
11.04.2013, 15:57
Da hatte allerdings ein Motor aus, Motor an an der Ampel ausgereicht. Danach war alles wieder IO. Reboot tut gut ;)
Vor ein paar Monaten hatte ich auch mal kurz die gelbe Motorleuchte an. Nach einem Aus- und Einschalten war es ebenfalls weg. Der Audihändler hatte das dann bei der Inspektion im Fehlerspeicher gesehen und hat vorsorglich 2 Zündspulen getauscht. Diese beiden sollen das wohl ausgelöst haben.

Ok, wenn du im 5er unterwegs warst, wird das wohl nicht der Fehler gewesen sein ;)

Gruß
Stefan

Mixaelzzz
11.04.2013, 16:45
Ok, wenn du im 5er unterwegs warst, wird das wohl nicht der Fehler gewesen sein ;)



jepp, die Zündspulen können wir beim Diesel wohl als Fehlerursache ausschließen. ;)

DieselMitch
11.04.2013, 19:59
Ich wage gar nicht daran zu denken, was meine Familie mir erzählen würde, wenn mir sowas passieren würde.... Das wäre nicht nur der Tod des Autos, sondern auch meiner :D

Haben die keine eigene Assistance-Truppe ? So wie BMW oder Porsche ?
*duckundwech*....

...denn die Jungs von ADAC oder AvD sind ja mit den heutigen Elekroniken regelmäßig komplett überfordert :rolleyes:
Och, der einzige Mitinsasse im Auto war mein Hund, und die pennte dann erstmal auf der Rücksitzbank :D

Die 0800'er von Jeep reagierte schnell, aufgrund der schmalen Struktur der Jeep-Händler (nicht JEDE FIAT Werkstatt kann JEEP!!) muss der Wagen zu einem qualifizierten Mechaniker.
Der Fehler wurde bei meinem Dealer auch recht schnell lokalisiert, denn die verbauten Sensoren scheinen 50:50 Teile zu sein ... 50 von 100 gehen ;)

Ein Motorflash-Upgrade gab's dabei, und alles läuft wieder.

Im Endeffekt bin ich beruhigt, dass ich nix kaputtgemacht habe, die Maschine läuft wie ein Kätzchen :) .. ein dickes fettes Dieselkätzchen.

Was der Jeep-Service wirklich leistet habe ich noch nicht wirklich ausprobiert, aber laut Aussage der Werkstattmeisters hätten die auf jeden Fall einen ausreichend großen Ersatzwagen zur Verfügung stellen müssen ... der Jeep war vollgepackt :eek:

@Mixaelzzz:
If you have problems with Windows, reboot,
if you have problems with LINUX, be root!! :D

Michael.

weberflo
11.04.2013, 20:32
Bei einem modernen Pkw ist ja nix so streng überwacht wie das Abgas (der Gesetzgeber will es so) - insofern kommt die gelbe Leuchte schon gelegentlich mal vor. Die AGR hat eine "Drosselklappe", die die Rückführrate des Abgases in den Ansaugtrakt regelt (an-aus war früher).
Man kann sicherlich drüber diskutieren, ob soviel verordneter Aufwand Sinn macht, gerade in Anbetracht z.B. moderner Ölheizungen, die eine Verbrennungsregelung vom Typ "brennt - brennt nicht" haben.

Mixaelzzz
11.04.2013, 20:39
@Mixaelzzz:
If you have problems with Windows, reboot,
if you have problems with LINUX, be root!! :D

Michael.

Den kannte ich noch nicht !
Klasse.

youngdriver
13.04.2013, 08:29
Ich schaue ja jedem Grand Cherokee hinterher. Für mich immer noch DAS Auto mit Charakter schlechthin. Klar er ist nicht so gut wie die deutschen Mitbewerber, klar er hat hier und da ein paar Bedienfehler, klar die Kofferraumschließtaste erwartet man nicht an dem Ort und ja hier und da ist es etwas billig aber hey das verzeiht man dem Auto.

Nach dem Facelift finde ich ihn so richtig rattenscharf! Mit der 8-Gang Automatik auch up to date und effizient unterwegs.

@Mitch
Gibt es auch mal Bilder vom Fahrzeug?

michel k
13.04.2013, 09:15
Ja, bitte Bilder, ich Brauch auch Input.

ThomasCrown
13.04.2013, 09:37
Ja, bitte Bilder, ich Brauch auch Input.

will da jemand die Marke wechseln?:crazy::crazy::crazy::crazy:

michel k
13.04.2013, 09:48
Siehe Panodach Problem.

youngdriver
13.04.2013, 10:24
http://www.youtube.com/watch?v=ODVcjl3S90k

Da geh ich nur steil, in rot sieht er einfach unheimlich gut aus.

DieselMitch
28.05.2013, 08:50
So, mal wieder icke :D

Ich habe mal auf schönes Wetter gewartet, dann extra die neue Waschstraße auf dem 6. Kontinent ausprobiert, und dann den Kleinlastwagen dekorativ auf meiner Wiese drappiert. Das im Hintergrund (1. Bild) ist im übrigen meine 2-Rad-Behausung inkl. großem Vorzelt, das kleine braune Dingsbums mit dem Fell dran (3. Bild), am rechten Hinterrad, ist die Sonderausstattung
"Hund, braun, fusselnd extra", die wohnt auf der Rücksitzbank :D

Von vorne und seitlich gesehen nimmt das Teil doch dammisch viel Platz wech, meine ältere Nachbarin mit dieser Holzbarracke vor dem WoWa (2. Bild) kann jetzt gar nicht mehr in diese Richtung spieken, was die anderen Nachbarn denn so machen ... auch eine Art Sichtschutz gg. Blockwärterinnen :p

http://www.treffbilder.de/images/69251014/img_0954.1etnH.jpg (http://www.treffbilder.de/69251014img_0954.1etn-jpg.html) http://www.treffbilder.de/images/69251473/img_0952.1bhqH.jpg (http://www.treffbilder.de/69251473img_0952.1bhq-jpg.html)

Der Kofferraum ist eine Wucht, das hatte ich jetzt Anfang Mai wieder mal bemerkt, als ich für 14 Tage Aufenthalt gepackt hatte UND noch ein wenig Arbeit für den WoWa mitgenommen hatte :top:, und natürlich Hund und Hundezubehör :rtfm:
http://www.treffbilder.de/images/69250038/img_0951.1oxuH.jpg (http://www.treffbilder.de/69250038img_0951.1oxu-jpg.html) http://www.treffbilder.de/images/69251675/img_0957acyH.jpg (http://www.treffbilder.de/69251675img_0957acy-jpg.html)

Alleine DAS wird noch ein teurer Spaß: http://www.treffbilder.de/images/69251759/img_0959nwsH.jpg (http://www.treffbilder.de/69251759img_0959nws-jpg.html)

Für den Winter sind 4 Stück 265/60 auf 8x18" in der Planung, und da das Lochmaß mit 5x127 doch etwas exotisch ist, sind es die Felgenpreise auch :kpatsch:, des Sommers über watscheln wir auf 265/50-8x20" daher :crazy:

Zum Fahrverhalten und sonstige Erfahrungen jetzt nach knapp 2 Monaten:

Nachdem mir in der Anfangszeit der Ar*ch doch schonmal auf Grundeis hing, wenn ich den Kanten mit Speed um eine Ecke wuchtete, weiß ich inzwischen, dass das Teil längst nicht so schnell umfällt, wie mir der als Jeep-Abschreckung hier im Forum präsentierte Film weis machen wollte :D :p

Ansonsten ist das Fahren Entspannung pur, diese hecktische Raserei, die ich noch im 3'er inne hatte, ist Schnee von gestern.

Gemütlich aber bestimmt stampft das Gerät vorwärts, und die 240 Dieselpferdchen kommen so langsam in Wallung, aber nach nun 3.300km scheint leistungsmäßig noch Luft nach Oben zu sein. Im Gegensatz zu den ersten 1.000km spricht die Maschine inzwischen aber gut an, nur die träge 5-Gang-Opamatik braucht immer eine Gedenksekunde, bevor sie die Leistung auch freigibt.
Der Verbrauch hat sich inzwischen um einen Liter verbessert, auf der Bahn mit 130-160km/h liege ich inzwischen unter 10l, auch eine 9,7 habe ich schon erreicht (in der Stadt aber ... naja .. *verschämt flöt*)

Die Luftfederung mit Höhenverstellung ist :top:, Unebenheiten die mir im 3'er tief wie Loch Ness vorkamen, existieren jetzt nur noch am Rande. :D

Von der Innenausstattung her bin ich, bis auf das nicht sooo prickelnde Touchscreen-Navi, sehr zufrieden. Ablagen groß und tief wie Mondkrater, Cupholder, in die eine 0,7l Wasserflasche prima reinpasst, eine 2-lagige Mittelkonsole, unten groß genug für 2-3 Coladosen (leider ungekühlt) und oben Platz für 2-3 Handys, und erst gerade entdeckt :eek:, oben vor dem Spiegel ein Brillenfach das so groß ist, dass ein ganzer Brillenladen reinpasst :D.

Die Sitze im Jeep könnten noch besser sein, die M-Sportsitze aus dem 3'er sind aber einfach auch state-of-the-art... dafür habe ich aber nicht nur einen eingebauten Popowärmer, sondern auch einen 2-stufigen Popokühler dabei ... voll dekadent :crazy:

Typisch Ami halt :D

Was ist noch geplant?

Zwei Trittbretter, damit ich besser einsteigen kann, auf einen Kuhfänger vorne kann ich aber prima verzichten, die Optik vorne ist schon so stimmig genug.

So, ich werde mal weiter berrichten, wie sich mein Ami so schlägt,

Michael.

Zwilling
28.05.2013, 13:00
Vielen Dank für die schönen Bilder! Ist ein schickes Auto. :top:


Ansonsten ist das Fahren Entspannung pur, diese hecktische Raserei, die ich noch im 3'er inne hatte, ist Schnee von gestern.

Klar, diese Dickschiffe haben eben einen ganz anderen Charakter als niedrige und (vergleichsweise) leichte Fahrzeuge. Das Fahrerlebnis in einem M3 ist völlig verschieden von dem in einem X5 oder einem Jeep. Aber beide sind aiuf ihre Weise schön.


Für den Winter sind 4 Stück 265/60 auf 8x18" in der Planung, und das Lochmaß mit 5x127 doch etwas exotisch ist, sind es die Felgenpreise auch :kpatsch:,


Musst Du nur die richtigen Schrauben nehmen (DIN 875, siehe unten), dann passen auch BMW-Felgen. :D







http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/39/3123/22438792/spezialschrauben-7495437400928242408.gif

Gruss
Andreas

otti X5
28.05.2013, 15:22
Schöne Bilder Mitch, aber sag mal, ist dein Hund nicht ein wenig zu fe... äh wohlproportioniert :) ? Dem fehlt Bewegung Mitch, also auf Marsch Marsch und rund um die Insel :D

Weiterhin viel Spaß mit deinem weißen Bomber :)

VG
Otti

Gargamel
28.05.2013, 15:54
Der Nachfolger ist auch super gelungen :top:

http://bilder.t-online.de/b/61/70/06/98/id_61700698/425/tid_da/jeep-grand-cherokee-2014.jpg

Zwilling
28.05.2013, 16:13
Jup, und in Rot ist das Teil einfach endgeil. :top:

Gruss
Andreas

ThomasCrown
28.05.2013, 16:15
Jup, und in Rot ist das Teil einfach endgeil. :top:

Gruss
Andreas


Dem schliesse ich mich einfach mal an.

Coole Karre.:top:

Fastisfast2fast
28.05.2013, 16:53
Schee isser














...Dein Hund :crazy:! Und DER sollte uns beim UT todknuddeln?

Das mit den Trittbrettern würde ich lassen. Das sieht dann nach "Altenheim on Tour" aus ;). Das ganz kombiniert mit Schmutzfängern:

http://www.treffbilder.de/images/69756244/jeep_cherokee_trittbretterchy3.jpg

Der Klimbim geht zudem zu Lasten der Verbrauchswerte.

Detlef59
28.05.2013, 17:08
Und mit denTrittbrettern gibt es eines nicht mehr => saubere Hosenbeine.

E46318i
28.05.2013, 17:12
Der Nachfolger ist auch super gelungen :top:

http://bilder.t-online.de/b/61/70/06/98/id_61700698/425/tid_da/jeep-grand-cherokee-2014.jpg

Jup, und in Rot ist das Teil einfach endgeil. :top:

Gruss
Andreas

Dem schliesse ich mich einfach mal an.

Coole Karre.:top:

Klick #38 (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?p=3005162#post3005162), klick #76 (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?p=3006561#post3006561). :crazy:

DieselMitch
28.05.2013, 19:05
Und mit denTrittbrettern gibt es eines nicht mehr => saubere Hosenbeine.
Aber für mich sind die (im übrigen genau die aus dem Bild!) aber endpraktisch!

Wenn der Körper nicht mehr so will wie er soll, muss man halt Kompromisse eingehen. :heul:

Es gibt allerdings auch andere, in rund mit Trittstufen.

Michael.

wie
28.05.2013, 19:11
Wenn der Körper nicht mehr so will wie er soll, muss man halt Kompromisse eingehen. :heul:


Und ich dachte immer je höher, desto Oldie-Gerechter

*und schnell weg*

Pambour
28.05.2013, 19:28
Schöner Wagen Glückwunsch :top::top:

Ich hab Ihn mir vor ein paar Wochen im Rahmen einer Autoausstellung angeschaut.
Mir hat der Wagen sehr gut gefallen schöne Verarbeitung, gute Sitze vorn und viel Platz:top: aber im Fond finde ich keine komfortable Sitzposition ( die Bank ist etwas zu tief montiert) im Wrangler Unlimited sass ich hinten deutlich besser. Ansonten ists ein sehr gelungenes und im vergleich zur Dt. Konkurenz deutlich vernünftiger eingepreistes Auto:top::top:

Viel Spass:top:

DieselMitch
29.05.2013, 08:27
Schöner Wagen Glückwunsch :top::top:

Ich hab Ihn mir vor ein paar Wochen im Rahmen einer Autoausstellung angeschaut.
Mir hat der Wagen sehr gut gefallen schöne Verarbeitung, gute Sitze vorn und viel Platz:top: aber im Fond finde ich keine komfortable Sitzposition ( die Bank ist etwas zu tief montiert) im Wrangler Unlimited sass ich hinten deutlich besser. Ansonten ists ein sehr gelungenes und im vergleich zur Dt. Konkurenz deutlich vernünftiger eingepreistes Auto:top::top:

Viel Spass:top:
Moin,

Du kannst Dir auf der Rückbank die Sitzlehnenneigung einstellen, dann relativiert sich die "niedrige" Bank.

Ich bei meiner Größe (Kürze? :D ) empfinde das überhaupt nicht, wobei ... WANN sitze ICH schonmal auf der Rücksitzbank ?? :crazy: :D

Nochmal zu den Einstiegsleisten: Der X5 hat sowas auch, und es ist äußerst nützlich beim Einsteigen! Im Moment muss ich das Luftfahrwerk immer auf Parkposition runterfahren, um mir an mir selbst keinen Bruch zu heben wenn ich einsteigen will, mit Trittbrettern geht das viel einfacher, und die Hosen bleiben trotzdem sauber.

OK, wenn ich persönlich das physische Format vom "the rock" hätte, würde mich das auch nicht interessieren, aber das haben meine Eltern damals in meiner Ausstattungsliste vergessen anzukreuzen :D :p :teufel: :heul:

Spaß habe ich immer noch mit dem LKW :) , vielleicht auch aus einem Grund:
Ich habe mich über E36Touriing, E46Touring, E61 und E91 durchgearbeitet, und die Autos wurden immer perfekter, immer runder, immer emotionsloser.
Der E91 war und ist ein rundherum perfektes Auto in seiner Klasse, extra-ordinärer 3l-Diesel mit der Durchzugskraft eines Bullen und den Beschleunigswerten eines Sportwagens(!) der '90'er und später Jahre, alles super, alles top ... und doch ... irgendwie war das nicht mehr Autofahren, sondern eher Sofasitzen. Was eigentlich schlussendlich noch fehlte war, dass er selber lenkte, blinkte und hupte, und mir am Ziel die Tür selbsttätig öffnete ... wie Busfahren.

Im Jeep ist das wieder mehr SELBSTfahren, nicht 80% gefahren werden!
Das Teil hat Ecken und Kanten, es ist eben NICHT perfekt, ich muss mehr selber eingreifen beim Fahren, es gibt im und am Fahrzeug Ecken und Kanten, die eben nicht rundgeschliffen und weggebügelt sind, kleine "Oopss" zum Nachdenken, und die Bedienung einiger Komponenten erregt immer wieder Heiterkeit, angefangen vom unseeligen "Ingenieurshebel" am Lenkrad bis zur kruden Bedienung des Panoramadachs.

Und trotzdem bin ich glücklich damit .. wir ähneln uns halt, was den Perfektionismus angeht http://www.cosgan.de/images/midi/figuren/a026.gif (http://www.cosgan.de/smilie.php)

Michael **nachher geht's wieder los gen Norden, geschmeidig dahingleiten**

youngdriver
31.05.2013, 12:02
Aktuell werden die Lagerfahrzeuge des alten Modells verschachert. 36.000€ für einen Limited CRD 190PS mit 0km. 33.000€ für einen Laredo.

Die Frage ist wie wertstabil so ein Cherokee ist. Irgendwie sind die gebraucht auch nicht wirklich günstig auf der anderen Seite sind die Leasingkonditionen beschissen da er einen schlechten Werterhalt hat. :confused: Irgendwie gibt es keine Möglichkeit einen Grand Cherokee günstig zu fahren außer man fährt ihn ein paar Jahre, das will ich aber nicht. So 12Monate wäre erstmal das höchste der Gefühle. Versicherung und Steuer finde ich im Vergleich zum Q5 sehr hoch für das Geld kann ich auch einen Q7 fahren.

Das Fahrzeug reizt mich ja nach wie vor wie kaum ein anderes...
Bin dieses Modell noch nicht probe gefahren, da ich Angst habe dass ich dann einen möchte :D Einzig mit der 5-Stufen Automatik müsste ich nochmal hart mit mir kämpfen, das geht eigentlich gar nicht.

Zwilling
31.05.2013, 13:59
Die Frage ist wie wertstabil so ein Cherokee ist. Irgendwie sind die gebraucht auch nicht wirklich günstig
Das kommt darauf an, wonach Du suchst. Bei den kleinen Dieseln passiert natürlich nicht viel, die will jeder - eben möglichst dicke Hose für möglichst wenig Spritgeld.
Wenn Du Dir dagegen die großen Benziner ansiehst, sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier z.B.: SRT8, weniger als 2 Jahre alt, 22700 Euro (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/jeep-grand-cherokee-6-1-srt8-vk-offener-sonntag-02-06-mutterstadt/177086393.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=9&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=12600&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&negativeFeatures=EXPORT). ;)
Mit so einer Karre kann man nichts verkehrt machen, besonders, wenn man sie nur ein Jahr fahren will. Rechne doch mal aus, wieviel der Sprit für ein Jahr wirklich kostet und vergleiche das mit einem kleinen Diesel. Ich bin sicher, dass man da für relativ wenig Aufpreis relativ viel Spaß gekommt. ;)

Gruss
Andreas

youngdriver
31.05.2013, 15:21
Hallo Zwilling,

der Spritverbrauch ist mir eigentlich egal dafür fahre ich mit 12-15tkm im Jahr zu wenig.
Viel mehr interessiert mich der Wertverlust eines Fahrzeuges und ob das Fahrzeug auf dem Gebrauchtwagenmarkt gefragt ist. Mit diesen zwei Kriterien landet man zwangsweise beim Diesel ;)

Der SRT ist mir zu alt und zu wenig gefragt. Ansich sicher ein cooles Fun Mobil und ein Heißer tip wenn man das Fahrzeug eine längere Zeit behalten möchte, will ich aber nicht.

Im November brauche ich wieder ein neues Fahrzeug und dieses mal möchte ich einen SUV.
Mein Verstand sagt Q5 und mein Herz Grand Cherokee ;)

ThomasCrown
31.05.2013, 17:04
....
Mein Verstand sagt Q5 und mein Herz Grand Cherokee ;)


Dann folge Deinem Herzen. ;)
Bis Herbst purzeln die Preis vom Spritsäufer weiter. Aber der Spaß wirds Dir bringen.
Wenn ich an meine Dieselmöhre denke...:rolleyes:

Übrigens, ist SUV nicht sowieso Herzsache?:idee: Rollende Schrankwand...:p;)

Fastisfast2fast
02.06.2013, 21:00
Wenn Du Dir dagegen die großen Benziner ansiehst, sieht die Sache schon ganz anders aus. Hier z.B.: SRT8, weniger als 2 Jahre alt, 22700 Euro (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/jeep-grand-cherokee-6-1-srt8-vk-offener-sonntag-02-06-mutterstadt/177086393.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=9&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=12600&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&fuels=PETROL&minFirstRegistrationDate=2009-01-01&negativeFeatures=EXPORT). ;)Bei dem wird etwas krumm sein, ich tippe auf einen reparierten Unfallschaden. Der Preis paßt so überhaupt nicht ins sonstige Preisniveau des SRT-8. Exakt dieses Modell ist so ziemlich das einzige SUV, dass mich kickt. Ohne LPG-Umrüstung ist das aber nur etwas für Wenigfahrer, mit vernünftig dimensioniertem LPG-Tank reduziert sich hingegen die Ladekapazität auf VW Golf-Format.

DieselMitch
03.06.2013, 10:59
Aktuell werden die Lagerfahrzeuge des alten Modells verschachert. 36.000€ für einen Limited CRD 190PS mit 0km. 33.000€ für einen Laredo.

Die Frage ist wie wertstabil so ein Cherokee ist....
Nun, Ausstattungen mit ~ 58k€ NP werden nach 3 Jahren zu 27K€ IZ genommen, sagte mein FIAT-Dealer :D

Du wirfst allerdings was durcheinander: die 190PS-CRD Version gab's nur bei der Laredo-Ausstattung, ab Limited immer 177kW/241PS.

Die Laredo-Variante kostete laut alter VK-Liste allerdings auch "nur" €43.600, das ist die einfachste Ausstattungsvariante "mit ohne alles" :D

Ein "Overland" liegt laut alter Liste 2013 in der von mir gefahrenen Version bei €59.800 'voll-voll außer V8' :D

Die Teile gibt's zur Zeit für ~48-49k€ NEU!

Dafür darf man beim BMW-Dealer einmal an der Frontstoßstange eines F25 lecken *schauder*.

Michael.

PS: Immer noch begeistert, jetzt wo die Maschine anfängt richtig zu laufen :crazy:
PS2: Wer noch eine alte 2013'er Preis- und Ausstattungsliste braucht, ich habe das PDF noch.

DieselMitch
19.06.2013, 10:30
*hochhol*

Für alle diejenigen, die außer mir noch eine dieser "exotischen Amischleudern" fahren, die sollten mal im Postkasten nachsehen, ob das KBA nicht auch demnächste blaue Briefe verschickt: Tankprobleme GC Bj. 1993 - 2004 (http://www.fehmarn24.de/leben/auto-bike/auto/fahrberichte/chrysler-ruft-doch-jeep-gelaendewagen-zurueck-zr-2963431.html)

Wobei ... da muss schon ein LKW hinten draufgurken, um das Heck soweit einzudrücken :eek:

Michael.

Zwilling
21.06.2013, 16:18
Tankprobleme GC Bj. 1993 - 2004 (http://www.fehmarn24.de/leben/auto-bike/auto/fahrberichte/chrysler-ruft-doch-jeep-gelaendewagen-zurueck-zr-2963431.html)

Ach herrje, die alte Geschichte. :eek:
Ich hatte ja auch einen ZJ. Da ist mal ein japanischer Sportflitzer hinten draufgebraten. Bei dem war vorne alles Matsch, der Jeep hatte nicht mal eine ernstzunehmende Schramme.
Da muss schon viel passieren, bis der Tank leck schlägt.

Gruss
Andreas

caramanza
22.06.2013, 18:05
Sagt mal, was anderes...

Ich suche einen gebrauchten Grand Cherokee, oder Land Rover Discovery, mit 7 Sitzplätzen. Automatik, ob Diesel oder nicht ist egal.

Sollte gut gepflegt sein, aber nicht mehr als 20.000 Eur kosten und keine Gurke. Ist für unser Ferienhaus, stelle den da hin, und die 7 Plätze brauche ich für Gäste oder Kinder.

Wenn jemand einen guten weiss....

3.0CS
22.06.2013, 20:47
Grand Cherokees sind 5-Sitzer...was Du meinst ist der Commander!
Ansonsten gibt´s AFAIK auch den Toyota Land Cruiser und den Volvo XC90 als 7-Sitzer.

youngdriver
22.06.2013, 22:43
7 sitzige SUVs in denen auch wirklich 7 Leute sitzen können gibt es eigentlich nur den Q7 oder den GL und selbst in diesen Fahrzeugen ist es auf der dritten Sitzbank noch eng genug.

XC90 kann man für 7 Personen vergessen außer es sind Kleinkinder, dürfte beim Commander ähnlich sein.

Wo man selbst in der dritten Reihe noch einigermaßen bequem sitzen konnte war der Chevrolet Suburban. Sollte für den Preis zu bekommen sein und hat einen standfesten und relativ sparsamen V8. Von den Fahrleistungen darf man sich aber nichts erwarten, für Europa eigentlich zu wenig.

http://www.gm.ca/images/vehicles/2012/chevrolet/suburban/chev_subu_int_ph_big_01.jpg

caramanza
22.06.2013, 23:27
Naja, keine vollwertigen Sitze. So zum rausklappen, falls man es eben braucht.
Den Suburban habe ich mir angesehen. Ein Riese.
In Italien rasiere ich da in jeder Strasse 10 Fiats rechts und links beim einparken. No Chance.

Nö, es gibt Grand Cherokee mit 7 Sitzen, als Erweiterung. Der Landy Discovery ist auch ganz ok.

Der Commander - taugt der was ?

Zwilling
23.06.2013, 08:46
Den X5 gibts auch als 7-Sitzer. Massig Platz ist da natürlich nicht, aber für Personen unter 1,70m reichts. Größere Fahrgäste gehen ganz hinten nur auf kurzen Strecken.

Gruss
Andreas

Julius-24
23.06.2013, 11:12
Sagt mal, was anderes...

Ich suche einen gebrauchten Grand Cherokee, oder Land Rover Discovery, mit 7 Sitzplätzen. Automatik, ob Diesel oder nicht ist egal.

Sollte gut gepflegt sein, aber nicht mehr als 20.000 Eur kosten und keine Gurke. Ist für unser Ferienhaus, stelle den da hin, und die 7 Plätze brauche ich für Gäste oder Kinder.

Wenn jemand einen guten weiss....

Muss es ein Geländewagen sein?

Soweit ich weiß, konnte man beim Mercedes T-Modell auch eine "Rücksitzbank" im Kofferraum ordern. Damit war Platz für zumindest 2 Kinder im Kofferraum.

Der Mercedes GL dürfte auch zu gorß sein... und sonst: Volvo XC90 wurde ja schon genannt...

Gruß
J.

TomS
23.06.2013, 11:30
Habe ein VW Touran als 7Sitzer, völlig ausreichend wenn man es nur selten nutzt. Sonst eben VW Bus ;-)

Mixaelzzz
24.06.2013, 18:03
Soweit ich weiß, konnte man beim Mercedes T-Modell auch eine "Rücksitzbank" im Kofferraum ordern. Damit war Platz für zumindest 2 Kinder im Kofferraum.


Und da die darin falsch rum saßen, also nach hinten gucken konnten, fanden die normalerweise ganz toll !

otti X5
24.06.2013, 18:11
Und da die darin falsch rum saßen, also nach hinten gucken konnten, fanden die normalerweise ganz toll !

Mmh, falsch herum sitzen und dann noch Kurvenstrecke, das kommt gut :kotz::D
VG
Otti

Julius-24
24.06.2013, 18:32
Und da die darin falsch rum saßen, also nach hinten gucken konnten, fanden die normalerweise ganz toll !

Ja mei, ein bisserl Schwund is immer :D. Im Ernst, ich hatte damit keine Probleme, bin aber auch nicht in der Position von Flensburg nach München gefahren worden....

Mir ist grad noch ein anderer 7-Sitzer eingefallen:

Chevrolet Orlando

Hier mal die wiki-Daten dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Chevrolet_Orlando

Gruß
J.

youngdriver
24.06.2013, 20:43
Zu ABI Zeiten sind wir immer mit dem T-Modell 7 Sitzer unterwegs gewesen :D . Herrlich. ;) Was hat uns die gute E-Klasse begleitet. Das Modell lebt immer noch hat aber inzwischen 270tkm runter, erste Automatik, erster Motor und läuft das war noch Mercedes Qualität.

caramanza
24.06.2013, 23:17
Habe heute zugeschlagen - perfekt gepflegter Jeep Commander mit allen Extras, sogar Bordentertainment für die Kids. 7-Sitze, die hinteren als Notsitze, 3 Liter Diesel vom Mercedes 320 CDI, ein super Auto. Geländeuntersetzung, schwarz, beige Sitze...

Besser gehts nimma.

Bin halt doch ein Jeep-Fan :D

Mixaelzzz
25.06.2013, 08:39
Ja mei, ein bisserl Schwund is immer :D. Im Ernst, ich hatte damit keine Probleme, bin aber auch nicht in der Position von Flensburg nach München gefahren worden....


Ich habe das durchaus ernst gemeint, dass die das toll gefunden haben.
Sonst wäre ein Ironie-Smily dabei gewesen.

Mixaelzzz
25.06.2013, 08:45
Habe heute zugeschlagen - perfekt gepflegter Jeep Commander mit allen Extras, sogar Bordentertainment für die Kids. 7-Sitze, die hinteren als Notsitze, 3 Liter Diesel vom Mercedes 320 CDI, ein super Auto. Geländeuntersetzung, schwarz, beige Sitze...

Besser gehts nimma.

Bin halt doch ein Jeep-Fan :D

Glückwunsch.
Zeigst Du uns mal Fotos ?

Julius-24
25.06.2013, 10:55
Ich habe das durchaus ernst gemeint, dass die das toll gefunden haben.
Sonst wäre ein Ironie-Smily dabei gewesen.

Ich meinte es ebenso ernst. Diejenigen, die sich übergeben mussten, taten dies aufgrund von übermäßigem Alk-Genuss. Und ja wenn man fährt wie eine S.u, kann es auch passieren dass man sich -in Fahrtrichtung sitzend- übergeben muss.

Wenn es aber so dramtisch ist mit der Sitzerei entgegen der Fahrtrichtung frage ich mich, warum in den Zügen nicht reihenweise geko... wird. Entsprechende Tütchen, wie in Flugzeugen gibts da nicht...

Nur mal so als Anregung.

Gruß
J.

Mixaelzzz
25.06.2013, 19:20
Netter Tonfall...

Ich zumindest sitze auch im Zug gern in Fahrtrichtung, und wünsche mur seit langem, dass ich da auch entsprechend reservieren kann. Das soll ja nun schon (oder bald) gehen.

Nur mal so als Anregung.

youngdriver
25.06.2013, 19:22
Commander ist geil!

Passt halt nicht mehr in die Zeit aber geil ist er dennoch.

Julius-24
25.06.2013, 20:04
Netter Tonfall...

Ich zumindest sitze auch im Zug gern in Fahrtrichtung, und wünsche mur seit langem, dass ich da auch entsprechend reservieren kann. Das soll ja nun schon (oder bald) gehen.

Nur mal so als Anregung.

Wie man in den Wald hineinruft...

Vielleicht kommt es im Netz auch einfach nur falsch rüber. Wenn dem so ist: Sorry!


Aber wir sollten mal wieder zum Jeep Grand Cherokee zurück kommen, sonst droht ein Schloss...


Gruß
J.

caramanza
25.06.2013, 20:11
Poste Fotos sobald ich ihn habe. muss ihn erst noch überführen....

caramanza
28.06.2013, 20:27
Super Glück gehabt.
Das Auto ist eine Wucht. Sehr gut gepflegt, fast wie neu, kein Vibrieren, leise, nimmt gut Gas an.
Für lange Touren und Gelände mit viel Gepäck oder Kindern exakt das richtige... !

otti X5
10.01.2014, 20:42
Kleines Video zum neuen Grand Cherokee http://www.t-online.de/auto/videos/id_65174906/jeep-grand-cherokee-im-test.html

VG
Otti

jijoap
02.02.2014, 22:34
Kleines Video zum neuen Grand Cherokee http://www.t-online.de/auto/videos/id_65174906/jeep-grand-cherokee-im-test.html

VG
Otti

Nett..... habe eben mal mit dem Konfigurator gespielt.... Die Kiste kostet in TOP-Ausstattung (SRT mit 6.4L V8 HEMI und 467 PS) genau 80.000 €...... Dafür gibt es nur knapp einen nackten X5 50i.....:(

Das wird wohl der nächste Kandidat den wir uns anschauen werden.

Gruss
Jürgen

Fastisfast2fast
02.02.2014, 22:40
Das wird wohl der nächste Kandidat den wir uns anschauen werden.Da bin ich ja mal auf Deinen Bericht gespannt. Was mich an dem aktuellen GC stört, ist diese dämliche Fußfestsellbremse à la DAIMLER, die sich neben der Fußstütze links befindet. Wobei ich den SRT-Vorgänger mit 6,1l-V8 optisch geiler finde:

http://abload.de/thumb/2009_jeep_grand_cheroowss5.jpg (http://abload.de/image.php?img=2009_jeep_grand_cheroowss5.jpg)

jijoap
03.02.2014, 16:53
so, am Donnerstag haben wir Termin mit einem 6.4 L HEMI.....;)

Die Leasingrate ist durchaus interessant und vergleichbar mit meinem X5 Angebot.

Gruss
Jürgen

Der_Stevie
03.02.2014, 19:36
Die Leasingrate ist durchaus interessant und vergleichbar mit meinem X5 Angebot.

So schlecht? Der X5 liegt imo 25-30% über einem gleich teuren 5er.

Gruß
Stefan

otti X5
04.02.2014, 13:45
So schlecht? Der X5 liegt imo 25-30% über einem gleich teuren 5er.


Und dann kommt noch die superteure KFZ-Versicherung dazu, der X5 ist ja eines der meistgeklautesten SUV neben dem X6. Zahle für meinen X3 gerade mal die Hälfte an Prämie was ich für meinen damaligen X5 bezahlt habe.

VG
Otti

jijoap
04.02.2014, 15:52
Und dann kommt noch die superteure KFZ-Versicherung dazu, der X5 ist ja eines der meistgeklautesten SUV neben dem X6. Zahle für meinen X3 gerade mal die Hälfte an Prämie was ich für meinen damaligen X5 bezahlt habe.

VG
Otti

Ich habe mir von meiner Versicherung ein Angebot machen lassen..... FS 24...

X5 = 1980.- € / Jahr HF / TK / VK
Grand Cherokee = 1067 €

Gruss
Jürgen

michel k
04.02.2014, 16:13
Ja, X5 und X6 hauen da gut rein.

jijoap
04.02.2014, 16:46
Ja, X5 und X6 hauen da gut rein.

allerdings..... Nicht nur bei der Versicherung, auch beim Leasing

Leasingfaktor beim X5 1,7% bei 20.000 km, beim Jeep 1,4% bei 25.000 km / Jahr. Der letztere ist allerdings noch nicht verhandelt.

Aber da will ich erst mal die Probefahrt abwarten.

Vielleicht ist "dat" ja alles nichts....

Gruss
Jürgen

Der_Stevie
04.02.2014, 16:58
Leasingfaktor beim X5 1,7% bei 20.000 km

1,4 bei 30.000 p.a. / 3 Jahre sind aktuell das Limit beim X5, allerdings als Business Kunde. Besonders toll ist beim X5 der Businesskunden Vorteil allerdings nicht.

1,7 bei 20.000 ist ja ganz übel, das ist ja schon Porsche Cayenne Größenordnung.

Gruß
Stefan

michel k
04.02.2014, 17:15
X5 und X6 waren da nie besondere Highlights, wobei mich beide auch null ansprechen, vor allem der Fahrkomfort ist nichts.

youngdriver
04.02.2014, 18:32
Der Jeep Grand Cherokee hat einen Riesen Platz in meinem Herzen. Finde ich nach wie vor ein unheimlich tolles Charakterauto! In der aktuellen Version mit 8G, clean Diesel und LED sicher der heißeste Grand Cherokee den es je gab und auch der bei dem man am wenigsten Kompromisse zur deutschen Konkurrenz eingehen muss. Hätte ich jetzt keinen Q5 gekauft wäre der Grand Cherokee ganz weit vorne bzw. ist es immer noch. Irgendwann schaffe ich es auch mal zu einem Jeep. Der Wrangler ulimited ist bei mir auch ganz ganz ganz weit oben. Auf der letzten IAA saß ich mal wieder in einem und meine Freunde waren sich einig dass ich in keinem anderen Auto so gestrahlt habe wie in diesem Gefährt :D Gefällt mir schon verdammt gut. Mal abwarten wann er die 8G kriegt.