Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er allg. Möglichkeit trotz Verstärker nen anständigen Autoradio anzuschließen... [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er allg. Möglichkeit trotz Verstärker nen anständigen Autoradio anzuschließen...


phile32
28.03.2001, 21:36
Endlich ist meine Suche nach einer passenden Möglichkeit zu ende gegangen.
Bei meinen E32 war, als ich ihn gekauft habe, nur so ein sch**ß billig Radio drinne, weil das Original wohl irgendwann mal seinen Geist aufgegeben hat. Da ich aber das große Soundsystem drinnen hab (mit Verstärker und Fader am Gerät) hat das ohnehin miese Radio noch ständig übersteuert, da das Original-Radio nur ungef. 5W (also Low Power) hat, die als Pegel das Max. sind, um den Verstärker anzusteuern. Selbst das original Becker-Radio aus späteren 7ern (Bezeichnung weiß ich jetzt nicht. Hat auf jeden Fall zwei RDS Tuner und schon das große Disp.) hat nicht dran funktioniert und ständig übersteuert.

Da ich ein Pioneer Radio hab, mit 4x45W, dass ich einbauen wollt musste ich mir eine Lösung einfallen lassen, um auf die niedrigere Leistung zu kommen, ohne irgendwie Geld dafür auszugeben.

Lösung 1:
Total unverständlich wie die Schaltung in dem BMW Verstärker ist, aber es funktioniert:
An die Vorderen LS nur die +Leitungen anschließen und die -Leitungen weglassen und an die hinteren LS nur die -Leitungen anschließen und die +Leitungen weglassen. Sound ist top und alles funzt wunderbar. Allerdings weiß ich nicht, ob das nicht in irgendeiner Weise schlecht für die Endstufen is.

Lösung 2:
Nach einigen Rumrechnen bin ich darauf gekommen jeweils in die + und -Leitungen je einen 500µF Elko einzbauen (die Phasenrückversetzung ändert nichts hörbares am Klang). Dazu hat man damit eine absolute - Entkopplung geschaffen, die das nervige Rauschen dass bei Lösung1 auftritt eleminiert. Dazu kann man sich sicher sein, dass es nix der Endstufe ausmacht und hinten auch nur Low Power rauskommt (man sollte allerdings auf die Polung achten).

Lösung 3:
Die wohl aufwendigste und damit auch indiskutabelste: Den Verstärker hinten überbrücken und Frequenzweichen einbauen. Auf Grund der Arbeit wohl ziemlich schwachsinnig.

So, ich hoffe ich hab jetzt den Leuten die dieses Problem auch haben weiterhelfen können. Ich übernehm aber keine Garantie für evtl. Schäden die auftreten können. Bei mir läuft Lösung zwei ohne Probleme und der Sound ist echt spitze (muss er auch sein beim echten cruisen. http://www.bmw-treff.net/ubb/smile.gif

Keep on cruising

Phil OO==00==OO

Georg
28.03.2001, 21:50
Hallo phile32.

Nicht schlecht, gleich mehrere Möglichkeiten aufzuzeigen. Du hast Dir da ganz schön Mühe gemacht.
Da das ganze aber ja nicht nur auf den 7er zutrifft (es soll ja auch 3er mit Soundsystem und Endstufe geben) und ich an dem Prob auch schon mal verzweifelt bin, verschieb ich das mal in unser allgemeines Forum "Automobiles Allerlei", damit es die Fahrer der anderen Baureihen auch finden.
OK?

Georg

------------------
Als 3er-Fahrer seit 16 Jahren, pflichtgemäß als 3. registriert