Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E46 @Diagnose-Profis: KM-Stand auslesen... [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E46 @Diagnose-Profis: KM-Stand auslesen...


e30kolbenkiller
27.07.2007, 17:41
Hi Leute,

ich habe mir so ein diagnose interface gekauft (ebay, das interface von miglenium.de) und habe mit carsoft 6.5 einige sachen ausgelesen.
man kann ja eine komplettdiagnose machen und dann nochmal alle module einzeln auslesen.
was sind das alles für module? ich verstehe nicht alle abkürzungen.

dass kann ich ja auch den service auslesen. dabei lese ich den kilometerstand aus.

jetzt zum eigentlichen problem:

der vorbesitzer meinte er hätte ein neues kombiinstrument eingebaut und der tatsächliche kilometerstand ist 20.000km höher. welchen stand lese ich aus? den vom kombiinstrument? weil der den ich auslese ist so ziemlich gleich mit dem der auf dem tacho steht.
der manipulationspunkt leuchtet bei mir auch nicht.

kann ich den kilometerstand aus dem lichtmodul separat auslesen?

gehe jetzt nochmal etwas rumprobieren, würde mich aber über etwas hilfe sehr freuen :top:

Grüße
Paul

e30kolbenkiller
28.07.2007, 07:08
weiss keiner wie ich den km-stand aus dem lichtmodul auslesen kann?

Grüße
Paul

lila.Tentakel
28.07.2007, 12:19
;) Du hättest wohl den Begriff "carsoft" nicht verwenden dürfen. Was haste denn für die Software bezahlt?

holsteiner
28.07.2007, 14:05
@kolbenkiller: Mach doch mal ein "printscreen" von "total Diagnose". Und dann einmal von "LCM" Dann sehen wir weiter.Oder mail mir die *.pdb Files.

e30kolbenkiller
28.07.2007, 18:51
@lila.tentakel: über geld redet man nicht!

@holsteiner: was genau willst du denn wissen. naja, sehr viele module antworten nicht. verstehe das auch nicht wirklich. hängt wahrscheinlich mit der obd2 schnittstelle zusammen. aber den großen diagnosestecker hab ich nicht, oder er ist irgendwo versteckt. ist ein 2001er alpina b3.

jedenfalls gibt mir carsoft beim inst.cluster und bei lcm in etwa den gleichen km stand aus. aber wenn ich das lcm auslese, bleibt er ziemlich am anfang hängen. passt sich das lichtmodul an (km stand) wenn man ein anderes instrumentenkombi verbaut?

Grüße
Paul

holsteiner
28.07.2007, 20:39
Original geschrieben von e30kolbenkiller

jedenfalls gibt mir carsoft beim inst.cluster und bei lcm in etwa den gleichen km stand aus. aber wenn ich das lcm auslese, bleibt er ziemlich am anfang hängen. Paul
Ich weiss eigentlich garnicht, welches Problem du hast. Kombi u. LCM Stände sind identisch und zählen ja wohl hoch. Also alles O.K.

e30kolbenkiller
28.07.2007, 21:23
naja, man sollte annehmen dass alles in ordnung ist wenn es so ist wie bei mir.

das problem ist aber dass der vorbesitzer mir erzählt hat dass er ein anderes kombiinstrument eingebaut hat weil das drin war einen riss in der scheibe hatte.

der wagen sollte jetzt 20000km mehr drauf haben, denn 1. steht auf dem letzten prüfbericht 179xxx und 2. wurde "16km später" eine rechnung ausgestellt über eine motor-generalüberholung, waren knapp 5k€.

der vorbesitzer meinte er habe einen motorschaden gehabt, verursacht durch eine nachtropfende einspritzdüse. die rechnung beinhaltet genau eine düse. habe ihn gefragt ob sie wirklich nur 1 düse gewechselt haben, daraufhin meinte er alle düsen sind neu und er hätte irgendwo noch eine 2te rechnung die er von der werkstatt nachträglich und zusätzlich bekommen hat. angeblich hätten sie bei der ersten rechnung etwas vergessen.

jedenfalls wollte er mir die rechnung zuschicken, bis heute ist aber nichts angekommen.

die überholung ist jetzt fast 8 monate her und wenn ich mir die einspritzdüsen angucke sehen sie nicht danach aus. es ist ein heller, krustiger belag auf den düsen.

so sehen doch keine 8 monate alten düsen aus oder?

und genau deswegen zweifle ich an der ganzen story. denn wenn der wagen wirklich 165tkm auf der ur hat hat die überholung nie statt gefunden, der tüv aber auch nicht. das macht mich auch wiederum stutzig und die story glaubhaft.

das ist alles sehr verzwickt und ich weiss ehrlichgesagt nicht was ich tun kann.

deswegen muss ich erstmal das mit der laufleistung klären bevor ich weiter nachforsche.

ich werde mal die schlüssel auslesen lassen...

Grüße
Paul

Mmickey
28.07.2007, 21:55
... wenn ein Riß in der Scheibe ist, muss beim E46 nicht das ganze Kombi getauscht werden, sondern nur die Scheibe nebst Abdeckung der Instrumente selbst. Auf diesen Weg kann man übrigens auch die Scheibe/Abdeckung z.B. vom M3 mit Silber-Tachoringen verbauen, das Komibiinstrument selbst verbleibt ...!

e30kolbenkiller
29.07.2007, 07:02
ja gut, das kann sein, bringt mich aber nicht wirklich weiter.

nehmen wir mal an er hätte wirklich den tacho gewechselt, passt sich das lichtmodul an?

und wenn die km doch stimmen, warum ist auf dem letzten tüv bericht und auf der rechnung der überholung ein anderer (der richtige???) km stand eingetragen?

und wenn der motor nicht überholt ist, wie dumm müsste ein werkstattmeister sein eine rechnung über eine nicht erbrachte leistung auszustellen? was macht er dann im garantiefall? hab ich überhaupt garantie auf die arbeit? in der rechnung sind keine lohnkosten für die arbeit aufgeführt, nur die teile.

und auf nachfrage bei alpina sagte man mir dass ende 06 neue kolben für meine fahrgestellnummer geordert wurden.

Grüße
Paul

holsteiner
29.07.2007, 11:12
Vergiss deine elektronische Recherche. Bringt rein garnichts. Wird wohl Privatverkauf ohne Gewährleistung sein; dann schau in den Kaufvertrag über zugesicherte Eigenschaften bzgl. Kmstand. Falls es 20tkm mehr sind als im Vertrag stehen, ist das ein Ansatz für Kaufpreisminderung. Poste doch mal die Teilenummer CS von LCM und Kombi. Und Codierdatum im Servicemenü des Kombis.

Exdieselfahrer
29.07.2007, 11:20
Warum kauft man so ein Auto überhaupt? (Ich weiß, das hilft jetzt auch nicht weiter).

Ruf doch mal die Werkstatt an, die die "Rechung" ausgestellt hat.

Achja, wenn da nur Teile aufgeführt sind, dann hat dort lediglich jemand Teile für dein bzw. für ein ähnliches Auto gekauft. Das heißt noch lange nicht, dass diese dann auch in dein Auto eingebaut worden sind, genausogut können die Teile in ein anderes Auto gebaut worden sein oder z.B. bei Ebay verkauft oder wer weiß was...
Garantie gibts da von Seiten der Werkstätte sowieso nicht, wenn das dort nicht eingebaut wurde (wurde es ja anscheinend nicht, sonst wären Lohnkosten drauf).

Von wann war denn der Tüv Bericht mit 179.000km? dann kannst du ja hochrechnen, wieviel der jetzt haben müsste.

holsteiner
29.07.2007, 11:30
Original geschrieben von Exdieselfahrer
Warum kauft man so ein Auto überhaupt? (Ich weiß, das hilft jetzt auch nicht weiter).

Ruf doch mal die Werkstatt an, die die "Rechung" ausgestellt hat.

Achja, wenn da nur Teile aufgeführt sind, dann hat dort lediglich jemand Teile für dein bzw. für ein ähnliches Auto gekauft. .

Da die Alpina Teile nicht so leicht erhältlich sind, kann ich mir schon vorstellen, dass ein Teileverkäufer und eine Werkstatt involviert waren. Die WS wird wohl schwarz die Arbeit gemacht haben.
Vergiss das ganze. Ein Prozess geht über Jahre und kostet Tausende. :flop:

e30kolbenkiller
29.07.2007, 11:50
@holsteiner:
im vertrag steht eine laufleistung von 183tkm. es steht auch drin dass der motor überholt wurde und die rechnung beiliegt. auf der rechnung sind zwar keine lohnkosten für die überholung aufgeführt aber dafür gibt es einen posten "pleuellager erneuert" mit dem betrag von 1000€.

"Poste doch mal die Teilenummer CS von LCM und Kombi. Und Codierdatum im Servicemenü des Kombis."

servicemenü? meinst du das "geheimmenü"? an welcher stelle muss ich da genau gucken? werde ich heute nachmittag mal machen, sitze noch auf der arbeit.


@Exdiselfahrer:

als ich das auto besichtigt habe hat alles einen guten eindruck gemacht. und die motorüberholung war mit ein kaufgrund für genau dieses auto.
der tüv bericht ist von 11/08, das passt schon alles.

und wiegesagt, alpina hat mir bestätigt dass für genau mein auto (fahrgestellnummer) 6 kolben bestellt wurden.



was mir noch aufgefallen ist, dass auf der rechnung der überholung in der fahrgestellnummer ein buchstabe vertauscht wurde. aus einem O wurde ein U.
es gibt aber kein fahrzeg mit dieser nummer, denn die fahrgestellnummer der alpinas enthält viele infos die in zahlen ausgedrückt sind wie zb. b333xxxxe46493, was bedeutet b3 3.3l e46 nummer 493.

ein kompressionstest sollte wohl momentan das aussagekräftigste sein oder?
die überholung ist ca. 13tkm her, der sollte dann noch sehr gut und gleichmäßig drücken.

was kostet so ein test bei bmw?

Grüße
Paul

toby
29.07.2007, 12:02
hallo...

ich würde mich an deiner stelle nicht so sehr auf den km stand verlassen... es gibt eine doch recht manipulationssichere möglichkeit, in etwa herauszufinden, wie viel das auto gelaufen hat. falls du gute connections zu bmw in die entwicklung hast, oder auch zu alpina, haben die dort eine software, mit der man die gesamten verbrauchten liter sprit auslesen kann und noch einige zusätzliche parameter (wann welcher service, usw.) und manipulationsgeschützte shadowspeicher... das teil nennt sich ediabas, und ist dem carsoft um welten überlegen

liebe grüße

tobias

SirBecks
29.07.2007, 12:44
Ist der höchste KM Stand nicht auch im Schlüssel gespeichert?

e30kolbenkiller
29.07.2007, 13:24
@toby:

von ediabas hab ich schonmal gehört. mein interface ist damit kompatibel, mal gucken ob ich das irgendwo auftreiben kann. carsoft ist nicht so das wahre, das stimmt wohl...

@sirbecks:

ja, das ist richtig, in den schlüsseln ist der höchste km stand abgespeichert und wenn manipuliert wurde bleibt der stand stehen und zählt dann weiter sobald der stand erreicht wurde.

bleibt nur die frage von welchem modul der schlüssel seine informationen bezieht???

Grüße
Paul

holsteiner
29.07.2007, 14:50
Original geschrieben von toby
hallo...

ich würde mich an deiner stelle nicht so sehr auf den km stand verlassen... es gibt eine doch recht manipulationssichere möglichkeit, in etwa herauszufinden, wie viel das auto gelaufen hat. falls du gute connections zu bmw in die entwicklung hast, oder auch zu alpina, haben die dort eine software, mit der man die gesamten verbrauchten liter sprit auslesen kann und noch einige zusätzliche parameter (wann welcher service, usw.) und manipulationsgeschützte shadowspeicher... das teil nennt sich ediabas, und ist dem carsoft um welten überlegen

liebe grüße

tobias
Kann man alles modifizieren/löschen. Auch shadowspeicher.

e30kolbenkiller
29.07.2007, 14:59
es geht garnicht darum ob etwas manipuliert wurde. es geht darum ob ein neues kombiinstrument verbaut wurde oder nicht. denn wenn ein neues (altes) ki verbaut wurde müsste ja überall anders noch der originale km stand gespeichert sein oder nicht?

Grüße
Paul

holsteiner
29.07.2007, 16:47
Original geschrieben von e30kolbenkiller
es geht garnicht darum ob etwas manipuliert wurde. es geht darum ob ein neues kombiinstrument verbaut wurde oder nicht. denn wenn ein neues (altes) ki verbaut wurde müsste ja überall anders noch der originale km stand gespeichert sein oder nicht?

Grüße
Paul
Meine Güte, das kann doch nicht so schwer zu begreifen sein.
Wenn es richtig gemacht wurde, dann steht nirgends der Orginale Kmstand mehr. Unabhängig davon, ob neues oder gebrauchtes Kombi eingebaut wurde. Richtig heisst von Profis mit den entsprechenden Tools, HW+SW. Nochmals, was ich dir schon oben geschrieben habe: wenn Lcm und Kombi-kmstände übereinstimmen und hochzählen ist es "richtig" gemacht worden. Du kannst also rein garnichts daraus ableiten. Ich klinke mich jetzt aus. :rolleyes:

e30kolbenkiller
29.07.2007, 17:15
holsteiner, immer ruhig bleiben, du bist der jenige der hier etwas nicht begriffen hat.

es wurde nichts manipuliert, darum geht es auch garnicht.

ich habe den wagen mit angegebenen 183tkm gekauft.
das heisst, ich weiss dass der wagen mehr gelaufen hat als auf dem tacho steht.
warum sollte mir der verkäufer das erzählen, nachdem er geld für die manipulation gezahlt hat?

Grüße
Paul

Exdieselfahrer
29.07.2007, 17:19
Ich denke es dürfte für eine ordentliche BMW Werkstatt kein Problem sein herauszufinden, ob der Motor wirklich überholt wurde.
Und wie gesagt auf alle Fälle die Werkstätte kontaktieren, die die Überholung angeblich gemacht hat.

TÜV BEricht von 11/08, wie geht das denn?

Ich hab irgendwie das Gefühl, dass dich da jemand besch...en hat.

e30kolbenkiller
29.07.2007, 17:24
ups, sorry, natürlich 11/06. ist bis 11/08 gültig.

Grüße
Paul