Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er / 4er allg. Kühlerfrostschutzmittel pur reingekippt :-( [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er / 4er allg. Kühlerfrostschutzmittel pur reingekippt :-(


rickberlin
27.03.2006, 19:14
meine freundin hat orangefarbenes fs.mittel pur in den kühler gekippt - bis der schwimmer oben war.- schlimm? oder hätte man es mit destiliertem wasser mischen müssen?

ThaFreak
27.03.2006, 19:18
Der Kühlmiitelkreislauf war ja vorher nicht ganz leer, oder?
Also vermischt sich das mit dem Rest und macht natürlich nichts aus.

Schmittchen
27.03.2006, 19:27
macht aber natürlich nix aus!! jetzt gefrierts in deinem kühler bis -72 C° nicht :D no problem, das zeugs ist dafür ausgelegt....je mehr halt davon drin, desto kälte beständiger ist die flüssigkeit im kühler!

gruß :cool:

PS: aber kühlerfrostschutz um diese jahreszeit, bei diesen temperaturen?? :rolleyes:

rickberlin
27.03.2006, 19:27
in welchem verhältnis sollte man den nachfüllen? oder reicht,wenn es keinen frost mehr gibt auch wenn man nur destiliertes wasser nimmt?

Schmittchen
27.03.2006, 19:29
das verhältnis steht normalerweise auf der kühlflüssigkeitflasche drauf...glaub so 50:50 ist so um die -25 C°...dann gehts so unverhältnismäßig hoch...

ThaFreak
27.03.2006, 19:29
Nur Wasser sollte man nicht verwenden. Kannst ja nie wissen, ob es über Nacht nochmal Minus-Grade gibt.

Mischverhältnis: Steht auf der Packung drauf.
Umso mehr Frostschutz umso besserer Schutz bei niedrigeren Temperaturen.

Schmittchen
27.03.2006, 19:32
Nur Wasser sollte man nicht verwenden.

warum nicht? wenn der kühlerkreislauf nicht leer war, was ja sehr unwahrscheinlich ist, dann ist ja aus den vorjahren ja auch noch was drin...sooo tragisch ist es also nicht, keine sorge! ;) ;)

ThaFreak
27.03.2006, 19:34
Ja klar, wenn es nur ums nachfüllen geht, dann geht natürlich auch nur Wasser!

mattzer
27.03.2006, 19:59
Kann man auch Kühlerfrostschutz pur fahren?
Muss bald Kühlmittelwechsel bei meinem 2Rad machen und da wollt I eigentlich Pur reinkippen.. :rolleyes:

basti313
27.03.2006, 20:19
Nein. Es darf auch nicht zu viel Frostschutz drin sein. Das Zeug klebt wie hölle und führt die Wärme nicht richtig ab.

Jan Henning
27.03.2006, 20:23
Original geschrieben von basti313
und führt die Wärme nicht richtig ab.

Das ist das entscheidende Argument. Immer entsprechend abmischen nach Packungsaufdruck - sonst stimmt zwar der Frostschutzgrad, aber es kommt zum Wärmestau.

Munter bleiben: Jan Henning

yy311
27.03.2006, 20:24
Hallo

Eigentlich sollte man für die BMW Alumotoren das blaue Frostschutzmittel nehmen.

Das grüne ist nicht gut...

Kuschelkater
27.03.2006, 20:49
ja.. genau... und mischen sollte man sie eigentlich auch nicht...

Zeropage
27.03.2006, 21:12
Original geschrieben von yy311
Hallo

Eigentlich sollte man für die BMW Alumotoren das blaue Frostschutzmittel nehmen.

Das grüne ist nicht gut...

Öhm, rickberlin schreibt aber was von Orangefarbenem...

Hier gibts gute Infos: http://www.wer-weiss-was.de/faq1107/entry1289.html

Oha! Zitat: Rotes Kühlmittel ist laut Expertenaussage nicht mischbar, grünes und blaues untereinander hingegen schon. Alle roten, rötlichen, pink etc sind silikatfreie Kühlmittel und dürfen keinesfalls mit gelben, grünen oder bläulichen Flüssigkeiten gemischt werden! Fahrzeuge die silikatfreies Frostschutzmittel benötigen, sollen auch nur solches nachgefüllt bekommen (z.B. Golf IV)! Es kann sonst zu chemischen Reaktionen kommen.

Kuschelkater
27.03.2006, 22:50
also in meinem dreier ist blau-grünes drin... ohje!

und was passiert wenn man es mischt?! explosion?!

CaptainFuture01
27.03.2006, 23:32
Original geschrieben von rickberlin
in welchem verhältnis sollte man den nachfüllen? oder reicht,wenn es keinen frost mehr gibt auch wenn man nur destiliertes wasser nimmt?

NIEMALS destilliertes Wasser nehmen,das zieht Stoffe aus dem Metall und schädigt somit den Motorblock!


Greetz

Cap

firestarter2004
28.03.2006, 09:56
Original geschrieben von rickberlin
in welchem verhältnis sollte man den nachfüllen? oder reicht,wenn es keinen frost mehr gibt auch wenn man nur destiliertes wasser nimmt?

1. Nachfüllen im Verhältnis 60/40 (60 Frostschutz / 40 Wasser), bei der Erstbefüllung 50/50. Man soll danach 60/40 nehmen, da der Frostschutz sich schneller verflüchtigt als das Wasser (Fahrschule mal aufgepasst :D )
2. Normales Wasser nehmen, kein destiliertes. Das war zum auffüllen der Batterie.

Night - Stalker
28.03.2006, 11:43
Nur (Leitungs-)Wasser auf keinen Fall! Das Frostschutzmittel dient zusätzlich dem Korrosionsschutz!

mjaho_info
28.03.2006, 12:20
Ich wäre vorsichtig mit puren Frostschutz. Es gibt meines Wissens auch Frostschutzmittel die pur nicht früher eingefrieren als gemischtes Frostschutzmittel. Zudem dass reines Frostschutzmittel wie schon oben erwähnt auch andere neg. Eigenschaften hat.

Grüße
Michael

ThaFreak
28.03.2006, 12:34
Original geschrieben von Zeropage
Oha! Zitat: Rotes Kühlmittel ist laut Expertenaussage nicht mischbar, grünes und blaues untereinander hingegen schon. Alle roten, rötlichen, pink etc sind silikatfreie Kühlmittel und dürfen keinesfalls mit gelben, grünen oder bläulichen Flüssigkeiten gemischt werden! .

Rotes Kühlmittel gibt es eh seit ein paar Jahren nicht mehr!
Das war ein Frostschutz, der speziell für die VAG-Alumotoren gedacht war. Mittlerweile gibt es nur noch einen lilanen Frostschutz!
Der ist mit allen gängigen Frostschutzmitteln (grün, blau,...) mischbar.

Sehe in diesem Fall also kein Problem.

basti313
28.03.2006, 13:26
NIEMALS destilliertes Wasser nehmen,das zieht Stoffe aus dem Metall und schädigt somit den Motorblock!
Stimmt aber nur wenn das dest. Wasser pur verwendet wird. Dann ist es besonders für Alu gefährlich. Die Gefahr, die vom dest. Wasser ausgeht, wird vom stark mineralhaltigem Frostschutz vollkommen gebannt.
Andere Hersteller (z.B. Volvo) empfehlen sogar dest. Wasser um Ablagerungen zu vermeiden.

Nachfüllen im Verhältnis 60/40 (60 Frostschutz / 40 Wasser), bei der Erstbefüllung 50/50. Man soll danach 60/40 nehmen, da der Frostschutz sich schneller verflüchtigt als das Wasser (Fahrschule mal aufgepasst )
Auch ne Urban Legend. 50:50 wie es auf der Packung des Frostschutzes steht. Wir fahren schließlich BMW und keinen alten Käfer. Da verflüchtigt sich nichts. ;)

Rotes Kühlmittel gibt es eh seit ein paar Jahren nicht mehr! Das war ein Frostschutz, der speziell für die VAG-Alumotoren gedacht war. Mittlerweile gibt es nur noch einen lilanen Frostschutz! Der ist mit allen gängigen Frostschutzmitteln (grün, blau,...) mischbar.
Teilweise steht Glysantin Rot schon noch in den Regalen. Das wurde mal von Ingo Koeth so hoch gelobt...dem glaub ich aber eh nichts mehr und kippe Lila rein.

firestarter2004
28.03.2006, 13:38
Original geschrieben von basti313
Auch ne Urban Legend. 50:50 wie es auf der Packung des Frostschutzes steht. Wir fahren schließlich BMW und keinen alten Käfer. Da verflüchtigt sich nichts. ;)


Und wieso muss man dann mal was nachkippen, wenn sich nichts verflüchtigt :confused:
Ich hab zwar von Benzin-Diebstahl gehört, aber nicht von Frostschutzmitteldiebstahl. :D

Sooo lange bin ich jetzt aus der Fahrschule nicht raus (7 Jahre). Und mein Fahrschullehrer ist auch erst 38 (war also damals 31).
Aber auf den kleinen Unterschied wird es wohl echt nicht ankommen ;)

basti313
28.03.2006, 14:24
Musstest du schon mal was nachfüllen? Mein Frostschutzprüfer zeigt jetzt im 3. Jahr immer noch genau -38° an. So viel hatte es auch als ich das Zeug rein gekippt habe. Zum gelegentlichen Nachfüllen nehme ich die fertige Mischung, die noch in der Garage steht.