Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E46 Wie seht Ihr den Preisverfall E46 330D touring ? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E46 Wie seht Ihr den Preisverfall E46 330D touring ?


Brauser
25.03.2006, 20:50
Hallo !

Ich möchte mir einen E46 330D touring anschaffen und bin etwas verunsichert.
Ich wollte etwa 25000,- Euro ausgeben, für diesen Preis bekommt man aber nur 2003er Modelle mit Euro3 (zumindest in der Ausstattung wie ich ihn gerne hätte).
Da es aber sicher für die Zukunft besser ist einen mit Euro 4 zu kaufen würde dann nur ein Modell ab 03/2004 in frage kommen, welche aber meist fast 30000,- Euro kosten.
Nun habe ich einen gefunden, der genau so ist wie ich ihn gerne hätte, aber Baujahr 05/2005 18tKm für knapp 34000,- Euro.
Das Auto hat alles was mein kleines Herz in Freude versetzt:
Navi Prof.,Leder,Xenon,eSD,M-Paket,Soundsystem,CD-Wechsler,TV-Funktion....
Glaube einzig die elektr. Sitze fehlen, sonst hat er die Aufpreisliste vollständig ausgenutzt.
Er hat sogar meine Wunschfarbe Silbergrau.
Vorteil: Das Auto hat noch über 1 Jahr volle Gewährleistung und möglichkeit auf Anschlussgarantie.
Ein E91 gefällt mir nicht so gut wie der E46 und kostet einiges über 40000,- Euro.
Nun stellst sich mir die Frage, ob es sich lohnt einen der letzten E46 zu kaufen, da meist der Preisverfall bei diesen "letzten alten Modellen" sehr hoch ist.
Ich möchte nicht innerhalb eines Jahres 10000,- Euro an Wert verlieren.
Wie seht ihr das ? ;)

Würdet ihr da zuschlagen ?

Danke

Marcus

Brauser
26.03.2006, 18:00
Ihr seid mir ja eine Hilfe .....

MfG

Marcus

Peter74
26.03.2006, 22:49
Hallo. Zum Preisverfall kann ich leider nicht so viel sagen. Aber: Bist du schon mal E46 und E90 im Vergleich gefahren? Ich würde eher zum E90 mit einem guten Rabatt tendieren. Auch wenn ich den E46 sehr empfehlen kann (fahre selbst einen und den E90er nur selten).

Ironhead
27.03.2006, 08:04
Dazu kann ich folgendes Beispiel geben, wenn´s auch vielleicht nicht ganz so passt, wegen dem Baujahr:

Habe mir vor einem Jahr einen 330iA Touring mit Vollausstattung, Bj04/2001, 90TKM für 23TD€ bei BMW gekauft. Der Wagen hat jetzt 101TKM und war inzwischen wegen verschiedener Mängel ca. 10mal beim Freundlichen. Heute habe ich ihn dort wieder abgeliefert, Domlager im Eimer und Lenkung quietscht.
Letzte Woche habe ich mir einen Tag Zeit genommen um zu sehen was er noch bringt. Das beste Angebot war beim Russen um die Ecke mit 15TD€ das schlechteste bei Daimler Chyrsler (Inzahlungsnahme bei Kauf eines C230 T, BJ10/2005, 40TD€) mit 11TD€. Dies würde bedeuten in einem Jahr 12TD€ bei einer Fahrleistung von 11TKm vernichtet. Ich habe mein ganzes Leben lang immer 3er gefahren angefangen beim 2000er Tii. Die heutige Qualität der Autos ist meilenweit von denen der der früheren Jahre entfernt.
Ich werde den Wagen jetzt fahren bis er auseinanderfällt und in Zukunft wieder selber schrauben, wenn nötig. Auch kommt für mich kein BMW mehr in Frage.

Grüsse Roland