Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


3er E36 Nach Umbau - Probleme mit WFS - M40=M43 [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 3er E36 Nach Umbau - Probleme mit WFS - M40=M43


kulmbacher
21.03.2006, 19:19
Hallo zusammen!!
Haben diese Woche bei einem 316i compakt Bj.94 den defekten m40 motor
gegen einen m43 ausgetauscht.
Kabelbaum und Steuergerät ebenso. Bei dem Versuch den Motor anzulassen
hat er zwar gedreht aber ist nicht angesprungen.Wir vermuten da kein Zündfunke
entstanden ist und kein Benzin von der Pumpe kommt das die Wegfahrsperre
einsetzt sobald gestartet wird.
Hab zu dem Compakt aber nur einen Schlüssel(keinen codeschlüssel usw).

Wer hat einen Rat für uns?

Kann event. eine entcodierung des STG helfen?

G.H.
21.03.2006, 23:01
Wie Compact und M40?
Den gabs immer nur mit M43 (1.6L) und M43TU (1.9l)
Wenn du einen neueren M43 (Ab BJ96 rum, genau weiß ich nicht wann) oder einen M43TU eingebaut hast, hast du ein Problem mit der Wegfahrsperre.
Bei BJ94 war noch keine EWSII drin, es fehlt dann die Transponderantenne am Zündschloss und die Verkabelung dafür, außerdem eben der Transponder am Schlüssel.
Allerdings gibts Hier (http://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?threadid=152315&highlight=EWS) ein paar BMW-Treffler die das schon hinter sich gebracht haben, wahrscheinlich kann dir von denen auch weitergeholfen werden.