Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


Dringend: Was ist von Chevrolet Matiz zu halten? [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend: Was ist von Chevrolet Matiz zu halten?


Papst78
12.03.2006, 16:10
Hallo Freunde,

meine Ma überlegt sich einen Chevrolet Matiz zu kaufen.
Weder bei der Autobewertung noch bei sonstiger Suche hab ich was gefunden.

Kennt jemand dieses Auto oder jemanden der einen hat und wie zufrieden er damit ist? Gibt es bekannte grössere Probs mit diesem Auto.

Es soll ein reines Stadtauto werden, und dafür denke ich reicht er aus.

Es stehen zur Debatte entweder der 0,85 oder der 1,0 SE.

Der kleinere neu für 7.990 Liste.
Oder Alternativ der 1,0 SE mit Alcantara, Klima und Radio, Nebelscheinwerfern als BJ2004 mit 11500km auf der Uhr ebenfalls für 7.900 Euro.
Mit Verhandlung geht natürlich bei beiden Varianten noch was.

Also nochmal kurz:

1) Was ist von Chevrolet Matiz zu halten?
2) Welches ist die bessere Qual der Wahl der oben genannten Alternativen?

Danke für die vielen Antworten :)

Papst

VolkerW1
12.03.2006, 16:39
Hallo,

mal unter "Daewoo Matiz" googeln. Gibt es eine ganze Reihe von Testberichten.
Ist erst vor kurzem von Chevrolet übernommen worden.


Gruß


Volker

Papst78
12.03.2006, 17:24
danke. aber auch google hilft nicht zu 100%.

Ich hab zumindest rausgefunden, dass das ausgestellte Teil das Sondermodell Flirt ist das seinerseits 10.260 Euro gekostet hat.
Gegenüber dem aktuell ausgestellten Flirt für 7990Euro wären das 22 Prozent weniger in zwei Jahren.
Das kommt mir ein wenig wenig vor. Wie seht ihr das?

Papst

Tappi
12.03.2006, 17:48
Zum Auto kann ich nichts sagen.

Ich meine aber gelesen zu haben das es einen LCD Fernseher im Wert von 1500.-€ bei einem Neuwagen dazu gibt


Gruß Volker

Papst78
12.03.2006, 18:27
also ein paar Meinungen hab ich im I-Net gefunden. Sind aber auch nicht mehr so taufrisch. Waren gar ned mal so schlecht.
Ne aktuelle Meinung wär noch das I-Tüpfelchen....

Papst

JCzopik
12.03.2006, 19:20
http://focus.msn.de/auto/fahrberichte/chevrolet-matiz_fbid_475.html

Ich weiß nicht, ob der noch in Polen gebaut wird.
Als Daewoo Matiz lief er in Polen in Warschau in dem ehemaligen FSO-Werk vom Band, wo ehemals Warszawa, Syrena, Fiat 125p und Polonez produziert wurden. Zu der Verarbeitungsqualität kann ich aus eigener Erfahrung nicht viel sagen, aber die allgemeine Tendenz der polnischen Automobilindustrie ist die, dass die Qualität heftig gestiegen war. So auf den ersten Blick machten die Autos auch recht ordentlichen Eindruck. Aber Korea-Plastik-Look bleibt. Wobei sehr viel besser - wenn überhaupt - ist auch der Peugeot 206 meiner Schwiegereltern. Nur um einiges teurer.

Luwiroo
12.03.2006, 20:52
Hi,

Also ich kann nur sagen halt die finger weg vom 800ccm der hat fast keine leistung und ist sogar so schwach das er bei steilen bergauffahrten bis in der begrenzer dregen muss um vorwährts zu komen die Qualität ist gerade noch akzeptabel die schaltung ist eine katastrophe wenn man vom 3 gang in der 4 schalten möchte geht plötzlich der 2 gang ein ich spreche aus erfahrung weil eine kollegin hat so ein matiz war aber noch daewoo ich dennk nicht das sich was verbessert hat wie du auch im bericht lesen konntest.
Mein Tipp 100% nicht empfehlens wert.
Wie sich der 1000ccm motor fahren lässt weiss ich auch nicht.

Hoffe konnte dir weiter helfen

Audin
13.03.2006, 07:37
Original geschrieben von JCzopik
http://focus.msn.de/auto/fahrberichte/chevrolet-matiz_fbid_475.html

Ich weiß nicht, ob der noch in Polen gebaut wird.
Als Daewoo Matiz lief er in Polen in Warschau in dem ehemaligen FSO-Werk vom Band, wo ehemals Warszawa, Syrena, Fiat 125p und Polonez produziert wurden. Zu der Verarbeitungsqualität kann ich aus eigener Erfahrung nicht viel sagen, aber die allgemeine Tendenz der polnischen Automobilindustrie ist die, dass die Qualität heftig gestiegen war. So auf den ersten Blick machten die Autos auch recht ordentlichen Eindruck. Aber Korea-Plastik-Look bleibt. Wobei sehr viel besser - wenn überhaupt - ist auch der Peugeot 206 meiner Schwiegereltern. Nur um einiges teurer.

Na dann schau Dir mal das Deutschland-Plastik im vergleichbaren VW Fox an. D muss man schon extrem Nationalbewusst sein, um sich das gefallen zu lassen.

Ich weiß auch , das man für 8000 Euro kein Luxuscockpot bekommt, aber dann würde ich lieber einen gebrauchten Mazda 2 nehmen.

Rainer 320d
13.03.2006, 20:15
Hallo,

schau mal unter euroncap.com nach. Hier hat er keine guten Werte erzielt.

Für 7.000 bis 8.000 € gibt es m. E. deutlich solideres.

Gruß Rainer

Streetracer575
13.03.2006, 20:27
Original geschrieben von Audin
Na dann schau Dir mal das Deutschland-Plastik im vergleichbaren VW Fox an. D muss man schon extrem Nationalbewusst sein, um sich das gefallen zu lassen.

Der Fox wird auch billigst in Brasilien produziert.

Audin
14.03.2006, 10:54
Das wissen aber die wenigsten VW-Brille Träger. Billigst produziert und teuerst als deutscher Markenartikel verkauft. Erinnert mich stark an AEG.

manolo
14.03.2006, 12:21
Ich bin die Karre mal in Spanien als Leihwagen gefahren. Fährt sich shice, ist eng, Tankanzeige war defekt und ich würde ihn nie wieder nehmen, lieber zu einem Ka greifen.

Audin
14.03.2006, 13:14
der hat wenigestens etwas individuelles und ideenreiches (wenns auch nicht jedem gefällt) , wenn auch die Technk etwas uralt ist.

Alles besser als so einen Matiz. Die können durch amerikanischen Einfluss nur schlechter werden (die hängen auch bei Lada drin). Amikarren stehen für grottenschlechte Verarbeitung, Billigplastik, wenig Zuverlässigkeit.......

Ausnahmen bestätigen die Regel.

E39-Driver
14.03.2006, 14:44
Original geschrieben von JCzopik
Wobei sehr viel besser - wenn überhaupt - ist auch der Peugeot 206 meiner Schwiegereltern. Nur um einiges teurer.

Den Peugeot 206 kann ich nur wärmstens empfehlen!! Da ist gleich viel mehr Qualität als bei dem Daewoo/Chevrolet!!
Ich hab einige Bekannte die fahren den 206 und die sind vollkommen zufrieden damit! :top:
Allein die Verarbeitung ist 100 mal besser als die von dem Daewoo/Chevrolet...

Der Preis der 206-Modelle ist auch nicht so heftig! :top:

Deine Ma soll lieber einen Peugeot kaufen als dieses exotische "Etwas"... :rolleyes:

316Ci
14.03.2006, 15:18
Wenn ich mich nicht irre, schneidet der Matiz beim Crashstest ziemlich schlecht ab. Der Rest wurde eh schon genannt.
Ich würde mir lieber einen gebrauchten zb. 206er holen.

E39-Driver
14.03.2006, 16:55
Ja, stimmt hab auch von dem Chrashtest von dem Matiz gehört und die Testergebniss waren nicht grad prickelnd!! :rolleyes:

Hier mal eine Crashtest mit dem Matiz: klick (http://www.oeamtc.at/netautor/html_seiten/crashtest/mini/ncapmini2.htm)

manolo
15.03.2006, 08:27
Der Peugeot 206 von meiner Ex hatte ständig irgendwas - würde ich auch nie kaufen.

Marco Scala
15.03.2006, 09:04
Toyota AYGO?
http://www.toyota.de/cars/new_cars/aygo/index.asp

Luwiroo
15.03.2006, 12:14
hi,

wie wärs mit dem neuen peugeot 207

E39-Driver
15.03.2006, 13:08
Es gibt sogar einen 206 GTI: klick (http://membres.lycos.fr/titosystemcorp/images/206%20gti%20180cv..jpg)
Auch nicht schlecht! :top: