Die auf dieser Seite angezeigte Werbung ist für angemeldete Benutzer des normalen Forums nicht sichtbar!


7er E65 ff. Starke Nachfrage nach E65 in den USA [Archiv] - BMW-Treff Forum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 7er E65 ff. Starke Nachfrage nach E65 in den USA


Ernst
02.03.2002, 10:53
Starke Nachfrage nach E65 in den USA

Verkäufe im Januar 1510 Stück. Das sind natürlich vor allem Händlerfahrzeuge/Vorführwagen. Aber erstaunlicherweise wurden im Februar auch 1347 Stück abgesetzt. Das sind für die ersten zwei Monate des Jahres gut 50 % mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. Und die in den USA beliebten Versionen mit langem Radstand fehlen noch.

Quelle: http://bimmer.roadfly.org/bmw/forums/e65/forum.php?postid=430978&page=1


MfG
Ernst

Jan Henning
02.03.2002, 11:13
Hallo

So wenig ich den neuen Siebener mag: Es ist gut, das BMW wenigstens dort in den Staaten noch den Geschmack trifft. Bei sinkenden Umsatzzahlen und Gewinnen hätte ich sonst wirklich Angst um BMW´s Unabhängigkeit gehabt. Nicht auszudenken wenn die Quandt-Familie BMW an z.B. Ford verkaufen würde...

So was will ich nämlich nicht mehr lesen: :mad:
Die Süddeutsche Zeitung sieht BMW in einem "gefährlichen Strudel":
"Der Ford-Konzern würde gern BMW kaufen, General Motors auch. Auch Volkswagen hat Interesse an dem Unternehmen bekundet (...) Der (BMW) Konzern ist nicht mehr aggressiv, er wird getrieben. Das Management igelt sich ein, um die großen Probleme zu lösen. Durch seine Schweigsamkeit öffnet es Tür und Tor für ausufernde Spekulationen. (...) Die Entwicklung könnte dann leicht außer Kontrolle geraten und im Verkauf enden.

Munter bleiben: Jan Henning

max1420
02.03.2002, 13:58
Na wenigstens ist der 7er da erfolgreich, für wo er konzipiert wurde.

Zum Glück sind die Zeiten solcher Übernahmegerüchte vorbei....

530d
02.03.2002, 18:25
Ich finde den neuen 7er eigentlich sehr gelungen ..... ist halt nicht die übliche KfZ Einheitssuppe.

Gruß

Jens

Benni325i
02.03.2002, 19:40
Der 7er ist wohl wirklich für den amerikanischen Markt entwickelt worden...
Aber warum? Die Amis haben doch schon immer gerne BMW's gekauft. Auch als sie noch nicht so "amerikanisch" ausgesehen haben. Oder eben gerade deswegen.

Wenn sich BMW jetzt dem dortigen Stil anpasst könnte das doch auch nach hinten losgehen, oder nicht? :confused:

Ich Deutschland haben sie ja schon Probleme die 7er und die Compact loszukriegen. Das liegt halt zu 90% am (IMHO misslungenen) Design und zu 10% am Preis...

Ich hoffe das BMW bald aufwacht...:(